Skip to Content

This cache has been archived.

OnkelFedja: Hallo Cacheowner,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und von Dir keine weitere Reaktion auf die Reviewer-Note(s) kam, archiviere ich dieses Listing.
Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte unter Angabe des GC*****-Codes oder noch besser dem Link zum Listing. Ich kann das Listing binnen 3 Monaten (nach erneuter Prüfung) wieder aus dem Archiv holen.
[green]Hinweis: Benutze bitte nicht die Antworten-Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren.
Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an den archivierenden Reviewer aus dem Log dort. [/green]

Falls du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran, den Cachebehälter und eventuelle Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Vielleicht meldest Du auch zu gegebener Zeit einen neuen Cache an neuer Stelle an.

Viele Grüße

OnkelFedja
Volunteer Reviewer in Deutschland

Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de/

More
<

Alte Badeanstalt Nauen

A cache by melfrasen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/25/2010
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wem hatte Nauen die alte Badeanstalt zu verdanken? Ein Mann Namens Blume war der erste, der auf seinem Grundstück „Strandgarten“ (das zerfallende Haus direkt an der Brücke) eine Badeanstalt um das Jahr 1900 für die Nauener gebaut hat. Besser gesagt war es nur ein Badeloch von 4m x 10m. Diese befand sich jenseits des Alten Hafens, hinter dem früheren Pferdestall. Badeten zehn Männer gleichzeitig, so war eine drangvolle Enge vorhanden. Die Damenbadeanstalt, ein an anderer Stelle des Grundstücks in den „Graben“ geschobener Badekarren, blieb unlängst länger bestehen.

       

Als dringendes Bedürfnis hatte sich für Nauen die Schaffung einer Badeanstalt mit Schwimmeinrichtung erwiesen. Mit dieser Eingabe trat im Jahre 1917 der Baumeister Huck an den Magistrat heran. Die Anlage sollte ursprünglich auf der Ostseite des Hafens am „Großen Hauptkanal“ entstehen, wurde dann aber nach dem 1.Weltkrieg nördlich des Fußballplatzes 1923 eröffnet. Das Gelände war ca.2500qm groß und hatte einen 5m hohen Sprungturm, eine  Rutschbahn, zahlreiche Umkleidekabinen, eine kleine Insel und unterschiedlich abgeteilte Wasserbecken.

                         

Nach dem 2.Weltkrieg war der hochgeachtete „Onkel Ernst“ für alle Kinder der Stadt ein Idol. Ernst Schulz bewirtschaftete bis 1962 mit seiner Frau für einen Groschen Eintritt die Badeanstalt. Aus hygienischen Gründen (stinkendes Wasser) ging dieser beliebte und günstige Standort den Bürgern und Sportlern im Jahre 1962 verloren.

 

Im Olympiajahr 1936 trainierten die Olympiamannschaften von Island und Uruguay gemeinsam mit dem Nauener Wasserball-Verein hier. Im  Paddlerhafen waren drei Vereine organisiert, die bis zum Beginn des Krieges an nationalen und internationalen Meisterschaften teilnahmen. Sie hatten ihre Bootsunterstände bzw. Liegeplätze am Hafen (Fußballplatz „schwarze Erde“).

 

Nun zum Cache:

      - hin und zurück ca. 3km Fußmarsch

- LP Regeln

- 1,5l PET Flasche

      - Ihr werdet mit Sicherheit dreckig, also Spielsachen anziehen

      - es gilt Aufgaben zu erfüllen

- keine Rechnereien

 

Ihr habt alles? Dann los. Wer sich nicht gerne dreckig macht oder sich nicht gern in etwas schwierige Situationen begibt, sollte diesen Cache nicht machen. Auf keinen Fall alleine los gehen. Halt LP-Regeln.

 

„melfrasen“

- draußen zuhause -

Eine große Dose gibt es natürlich im

BONUS

 

Bitte nichts zurück lassen !




Und noch was... Leider häufen sich in letzter Zeit Logs wie "Kurzlog, später mehr..." oder so ähnlich. Dieser Unsitte treten wir mit Loglöschung entgegen. Warum? Wie oft ließt man noch Monate später diese Logs! "Später mehr..." kommt sehr oft nicht. Ihr könnt Euch wirklich Zeit lassen mit dem Loggen. Keiner hetzt Euch! Ihr seit nicht unter Zeitdruck. Niemanden interessiert es, daß ihr gerade jetzt am Cache fertig seit. Also laßt bitte diese "Kurzlogs" sein. Es macht keinen Sinn. Falls ihr Euch nicht merken könnt welche Caches ihr heute gemacht habt, macht nicht so viel oder schreibt es Euch auf. Natürlich sind nicht alle Cacher so. Einige bearbeiten wirklich ihre Kurzlogs. Wir hoffen diese Cacher verzeihen uns unsere Methode.

Vielen Dank

Additional Hints (Decrypt)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

84 Logged Visits

Found it 63     Didn't find it 3     Write note 6     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.