Skip to Content

This cache has been archived.

Susi Sonnenschein: Hallo DD-derfred,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Bitte denke daran, eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Mit (trotzdem) sonnigen Grüßen

Susi Sonnenschein
('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')

Respect the Game!

More
<

Gläserne Manufaktur Dresden

A cache by DD-derfred Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/05/2010
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Mystery rund um die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden
Die obigen Koordinaten sind nicht ohne weiteres erreichbar. Die Schienen der Parkeisenbahn sind nicht zu betreten oder zu überqueren.

English version of the cache desription available on request.

Update:
08/08/10 In die Formel hatte sich ein Fehler für die Nordkoordinate eingeschlichen. Bitte vielmals um Entschuldigung.
14/7/11 Listing überarbeitet und Formel angepasst
18/11/12 Listing und Formel an die neue Finalposition angepasst.
01/10/14 Listing an die Bauarbeiten angepasst.
15/4/16 Listing deaktiviert

Dieser Cache führt Dich einmal (fast) rund um die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden. Dazu musst Du nur ein paar Fragen vorab recherchieren, der Rest findet sich dann vor Ort.

Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen in Dresden wurde als Fertigungsstandort für die Endmontage des Oberklassemodells Phaeton vom Architekturbüro Gunther Henn geplant und errichtet. Grundsteinlegung war 1999, Eröffnung im Dezember 2001. Vorausgegangen waren emotionale Diskussionen der traditionell kritischen Dresdner Bürgerschaft und der Versuch eines Bürgerentscheids. Hätte dieser Erfolg gehabt, stände die Manufaktur heute wohl in Prag. Mittlerweile hat sich das Bild etwas gewandelt und der eine oder andere Dresdner ist ein klein wenig Stolz auf Produkt und Bauwerk.

Der Platz, auf dem nun die Manufaktur steht, war bereits seit 1896 als Ausstellungsgelände in Betrieb, zuerst als Städtischer Ausstellungspalast, ab 1969 als Ausstellungszentrum am Fucikplatz. Da sich die Verkehrsprobleme im Umfeld solcher Bauten im innerstädtischen Bereich nur schwer lösen lassen, hatte man sich bereits 1920 einmal Gedanken über eine andersartige Nutzung des Geländes gemacht. Um das Problem der Ver- und Entsorgung der Automobilfertigung verträglich zu lösen, werden die Komponenten, mit Ausnahme der Karosserie, vom Logistikzentrum Friedrichstadt per Cargo-Tram angeliefert. Weitere wichtige Details zur Integration eines solchen Bauwerkes in das städtische Gefüge sind das Beleuchtungskonzept, die nicht vorhandenen Eingriffe in den Grundwasserspiegel, der Rückbau von versiegelter Fläche und die Umfeldgestaltung. In diesem Zusammenhang wurde der Bahnhof der Parkeisenbahn verlegt und ebenfalls komplett neu gestaltet.

Hervorzuheben sind zudem die vielfältigen kulturellen Aktivitäten die einerseits in und um die Manufaktur stattfinden, z.B. Klassik picknickt oder die Museumssommernacht als auch von Volkswagen unterstützt und gefördert werden. So war die Manufaktur bereits mehrfach Spielplatz von Stücken der Semperoper, engagiert sich bei den Dresdner Musikfestspielen, ist Partner der Sächsischen Staatskapelle oder tritt als Sponsor beim Dresdner Drachenbootfestival auf.

Genug der langen Vorrede, nun zum Cache.
Folgende Zahlen müsst ihr vorher ermitteln:

A,B Wieviele Schrauben werden benötigt, um das Fahrwerk mit der Karosserie zu verbinden ?? Die Zehnerstelle ist A, die Einerstelle B.

C Das Außengelände mit Teich und Wiesen ist C x 10.000 m² groß.

D In welchem Fertigungsabschnitt werden die Sitze eingebaut ?

E Im Navigationssystem des aktuellen Phaeton gibt es ein Feature, welches auch beim Cachen sehr nützlich ist. Wieviele Buchstaben hat der Name des Internet-Dienstes von Google ?

F In welchem Dresdner Stadtteil befindet sich die Manufaktur ? Die Anzahl der Buchstaben des kompletten Namens bringt F.

Die erste Station findest Du bei N51° 02.723 E013° 45.388. Im linken Gebäudeteil befindet sich das Karossenhaus. Wieviele Karossen können hier zwischengelagert werden ? Merke Dir die Zahl als G.
Da dies manchmal schlecht zu sehen ist, kann ersatzweise auch die 10fache Anzahl der Glieder des Schuppenbandes in der Fertigung vermindert um 110 ermittelt werden.

Weiter geht’s zu N51° 02.709 E013° 45.267. Du stehst vor einem Kasten, in dem die Speisekarte des Restaurants Lesage hängt. Welche Farbe hat die Umgebung des Gullydeckels zu Deinen Füßen üblicherweise? Die Stellung des letzten Buchstabens der Farbe im Alphabet führt Dich zu H.


Gehe nun zu Station 3, dem Fahrzeugturm. Mit 40 m Höhe bietet er oben einen guten Ausblick. Wie viele Etagen hat der Turm, in dem die fertiggestellten Fahrzeuge lagern ? Schau genau hin und du findest I.


Die nächste Station ist bei N51° 02.646 E013° 45.222. Auf dem Weg dahin beleuchten nachts einige Strahler den Weg, die käferartig auf der Brücke und am Weg sitzen. Wieviele sind es (bis zum Ende der Brücke, also ohne Wiese) ? Diese Zahl sei K.

Nun ruht euch einen Moment aus, lasst das Bauwerk in Gänze auf Euch wirken und findet L unter Euch.


Die Dose samt Inhalt befindet sich nun an folgender Stelle:

N 51 ° 0(C-L+1).([G/6-F]+2)(I-H+D)(F-I-4)
          E 013° L(A+2).(K-F)(G/K-E+D)(A+E)

Erstausrüstungsinhalt:
Logbuch
TB Phaeton (will was sehen von der Welt)
FTF-Überraschung
GMD-Schlüsselband
µSD-Adapter

Viel Spass mit meinem Erstling in Dresden.
Happy Hunting wünscht DD-derfred.

SPEEDCOUNTER.NET - Kostenloser Counter!


Sachsencacher Statbar

Additional Hints (Decrypt)

Fgnqggrvy zvg FF
Fgntr 1: mjrv Rorara

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.