Skip to content

<

Monumento Natural Del Montañón Negro

A cache by gorgaz Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/14/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:




Montañón Negro, the natural monument
What you can see, is the volcanic cone, Montañón Negro (the black mountain) formed by "picon" or lapillis, which is the most recent dated eruption in Gran Canaria (XXXX years ago approximately). It was dated by analising a pine buried in it´s lava and discovered recently. The Montañón Negro volcano has been declared a Natural Monument and included in the Network of Protected Nature Espaces of the Canary Isands, because of its singular geologic value and for being a representative dormant volcano on Gran Canaria. This protected area also extends to the crater of Pinos de Galdar, which was created in the same period of eruptions, such as the alignment of cones which begins at the Montañón Negro and ends at Berrazales Crater. Its lava flowed down the Fontanales and la Virgen gorges up to Azuaje, producing the arid and rocky aspect we can see today.

From the top of Montañón Negro mountain (X.XXX metres), impressive wide views of the North-east side of Gran Canaria can be obtained, from the interior villages up to Gando point and Santa Brigida...etc.

Task 1: When the last eruption took place (approx.)? (No Infoboard. Use www)

Task 2: How high is the Montañón Negro mountain?

Task 3: Describe - with your own words - the volcanic material in front of you (eg color, shape, texture)

Task 4: We look forward to photos. or photos of a personal item

There is no information board on site! Please do your own research.

Send your answers to 1) - 3) to Team gorgaz. Please do not post the answers with your log! You don't have to wait for our logging permission, but may log instantly, as it is being stated in the Earthcache Guidelines. If there is something not quite right with your answers, we will contact you and work with you on that.

Upload photos you appear on or a personal item.






Naturmerkmal des Schwarzen Berges
Hier kannst du den Vulkankegel des Schwarzen Berges sehen, der sich durch die schwarze Farbe des Lasursteines kennzeichnet und der das Erzeugnis der juengsten Eruption auf Gran Canaria (etwa vor XXXX Jahren) ist.
Dies hat man anhand der Analyse einer begrabenen Pinie, die vor kurzem entdeckt wurde, feststellen koennen. Man hat den Berg nicht nur wegen seines besonderen geologischen Wertes, sondern auch, weil er den Vulkanismus der Insel vertritt, zum Naturdenkmal erklaert; er bildet einen Teil des Netzes des kanarischen Naturschutzgebietes. Zu diesem Naturschutzgebiet -des Naturdenkmals des Schwarzen Berges- gehoert auch der Krater "Pinos de Galdar" (Caldera de los Pinos de Galdar), der in der gleichen Periode der juengsten Eruptionen entstanden ist und die den Vulkankegel, der vom Schwarzen Berg nach Berrazales führt, entstehen ließ. Seine Lava ueberflutete die Fontanales an die Virgen Schlucht bis nach Azuaje, und erzeugte dabei die trockene und felsige Landschaft, die wir heute sehen koennen.

Von dieser Hoehe aus (X.XXX Meter) hat man einen eindrucksvollen panoramischen Blick auf den ganzen Nordosten der Insel bis zur Landzunge von Gando und Santa Brigida... etc.

1. Aufgabe: Vor wieviel Jahren enstand der Montañón Negro (= juengste Eruption auf Gran Canaria)? Keine Infotafel, suche im www)

2. Aufgabe: Wie hoch ist der Montañón Negro (in Meter)?

3. Aufgabe: Beschreibe mit eigenen Worten das vulkanische Material, das du vor dir siehst (z. B. Farbe, Form, Beschaffenheit)

4. Aufgabe: Wir freuen uns über jedes Foto von dir oder einem persönlichen Gegenstand

Seit dem 10. Juni 2019 kann wieder ein Logfoto als Besuchsbeweis gefordert werden, jedoch nicht als Ersatz für eine auf den geologischen Ort zugeschnittenen Aufgabe. Letztere ist immer zwingend erforderlich.

Es gibt keine Infotafel (mehr) vor Ort! Bitte selbst recherchieren

Sende Deine Antworten zu 1) - 3) an Team gorgaz. Schreibe sie bitte nicht ins Log! Du musst keine Logerlaubnis abwarten, sondern darfst sofort loggen. Das wird in den Richtlinien zur Logfreigabe bei Earthcaches klargestellt. Sollten die Antworten nicht richtig sein, melden wir uns, und dann arbeiten wir gemeinsam daran.
Über Bilder freuen wir uns immer


Logs without email and/or photo will be deleted without comment

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.