Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Hochwassermarken

A cache by Aquariusba Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/7/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Cache, der sich mit den Hochwassermarken in Bamberg beschätigt

Historische Hochwasserereignisse

Die wechselnde Wasserführung der Regnitz waren bis in das 20. Jahrhundert hinein für die Bamberger Bürger und die Stadt eine ständige Bedrohung. Im Juli 1342 war das Magdalenenhochwasser eine der größten Hochwasserkatastrophen in Europa und riss in Bamberg eine Brücke mit sich.
Wohl das größte Hochwasser in Bamberg war am 27./28. Februar 1784, die Häuser am Ufer im Mühlenviertels, fast alle Brücken und viele am Fluss gelegene Häuser wurden durch Eisschollen und die Wucht verkeilter Holzstämme zerstört. Insbesondere die erst 1756 fertiggestellte Seesbrücke (Vorgängerin der Kettenbrücke) mit ihrer barocken Ausstattung wurde vollständig zerstört.
Das Jahnwehr und das Hochwassersperrtor in Bug sorgen seit 1964 dafür, dass die Stadt vor Hochwasserkatastrophen weitgehend geschützt ist. Das Hochwasser fließt durch den zum Main-Donau-Kanal ausgebauten rechten Regnitzarm ab.

Hochwassermarken

Im Stadtgebiet sind Hochwassermarken an verschiedenen, markanten Stellen oder Häusern, die als stille Zeitzeugen von den Katastrophen längst vergangener Tage berichten. Sie sind das Thema dieses Multis und sollen einen Eindruck der frühren Wasserstände und Katastrophen geben.

Quellen: Wikipedia und Wasserwirtschaftsamt

Start:

N49 53.818 E10 53.737

Für die Koordinate zu Stage 1 nehmt bitte die Jahreszahl (ABCD)

Die Koordinate lautet dann: N49 53.(BCD - 184) E10 53.(BCD : 2 + 49)

Stage 1

Hier geht es um die Stelle eines Buchstabens im Alphabet.
Bsp: Das B entspricht somit der 2, das Z der 26.

Die Koordinate ist: N49 53.AAB E10 53.CDE

A= 2. Buchstabe des Straßennamens am Standort
B= D
C= 2. Buchstabe des Monats der jüngeren Marke + 1
D= 4. Buchstabe des Monats der älteren Marke - 25
E= 2. Buchstabe der älteren Marke x 0

Stage 2

Zählt die Anzahl der einzelnen Zahlen der Marken, die ein „H.W.“ tragen:

Die Koordinate ist: N49 53.ABB E10 53.BCD

A= Anzahl der Einsen plus Anzahl der Neunen
B= Anzahl der Achten
C= Anzahl der Einsen
D= Anzahl der Achten plus Anzahl der Neunen

Stage 3

Hier ist ein bisschen mehr Grips (oder der Taschenrechner des Handys) gefragt, die Zahl der jüngeren Hochwassermarke ist die Grundlage:

Koordinate: N49 53.X E10 53.Y

X= Jahreszahl : 8 + 3
Y= (Jahreszahl -244) : 4

Stage 4

Den Final findet Ihr bei:

N49 53.12A E10 53.7B

A = Letzte Ziffer der Jahreszahl
B = Ersten beiden Ziffern der Jahreszahl

Die Wegstrecke bis zum Final und zurück zum Ausgangspunkt beträgt ca. 3,5 - 4 km, je nachdem wie man läuft. Dauer Zirka 1,5 Stunden...

Additional Hints (Decrypt)

zvg mharuzraqrz Nygre jreqra qvr Wnuerfmnuyra....?

Qvr Füqrpxr....

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

245 Logged Visits

Found it 234     Didn't find it 7     Write note 2     Publish Listing 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 2/18/2018 9:17:43 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (5:17 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page