Skip to Content

This cache has been archived.

cotonila: Heute habe ich mich nun endlich zur Archivierung einiger Caches entschlossen.
Die CWN Serie ist auch dabei.

Danke an alle die hier fleißig gesucht haben.

Jetzt ist hier wieder Platz für neue tolle Caches...

LG Cotonila

More
<

CWN IV - Rückansichten

A cache by cotonila Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/21/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


CWN IV - Wacker, Rückansichten
 



Kurzüberblick:

 

-> micro
-> Zeitaufwand ca. 5-10 Min
-> nur bedingt Rollstuhlgeeignet
-> meine empfohlene Wacker Runde (ca. 60min):
GC246JQ (CWN I), GC246MP (CWN II), GC246PD (CWN III), GC246TH (CWN V) und GC246XK (CWN VI).
GC246Z1 ist der Bonus wenn ihr die Runde erfolgreicht löst




Zum Cache:

 

Mit diesem kleinen Cache, der vierte der Reihe, entfernt ihr euch zwar wieder ein wenig vom Werk, aber nur um die bessere Aussicht aus der Ferne zu geniesen.




Und da ihr nun das Wichtigste zur Wacker Chemie AG schon wisst, hier die wesentlichen Fakten zur Baustelle.
Der Chemie-Konzern investiert ca 800 Mio. Euro in eine neue Produktionsanlage im sächsischen Nünchritz. Die neue Anlage soll ab 2011 jährlich 10.000 Tonnen Polysilizium für Solarmodule und die Halbleiterindustrie liefern. Mit dem Ausbau seiner Produktionskapazität rüstet sich Wacker nach eigenen Angaben auf die weltweit steigende Nachfrage nach dem Halbleiterrohstoff. Das Unternehmen erwartet hier in den kommenden Jahren einen ungebrochenen Boom. Ausschlaggebend sei neben der Nachfrage aus der Halbleiterfertigung der Polysiliziumbedarf für Solarmodule. Wacker rechnet hier auch künftig mit zweistelligen jährlichen Wachstumsraten. Wacker produziert seit mehr als 50 Jahren hochreines polykristallines Silizium für die Halbleiterindustrie und seit dem Jahr 2000 auch zunehmend für die Photovoltaikindustrie.

Die Cachelokation ist hier relativ Muggelfrei. Im Falle ihr fahrt doch mit dem Auto, ist dies ein Drive-in.

Ansonsten gilt weiterhin genügend Zeit und Interesse an der zurzeit größten Baustelle Sachsens mitbringen.

Mit einem Fahrrad, was ich euch empfehlen würde, sollte die Runde in einer Stunde geschafft sein. Natürlich könnt ihr auch mit allen anderen Fortbewegungsmitteln die Runde bewältigen. Die Runde ist auch für kleinere Kinder machbar.



Hinweis:

 

Ihr werdet an jedem weiteren Cache einen Hint für die Final Cache Koordinate bekommen.
Der vierte Hint ist D und steht auf der Vorderseite des Logbuches.




Achtung:

 

Bitte achtet auf Muggels und versteckt den Cache wieder ordentlich.
Zum Finden müsst ihr kein Privatland betreten, keine Verbotsschilder missachten oder Kletterkünste anwenden! Nehmt bei der Suche bitte Rücksicht auf die Vegetation vor Ort. Der Weg muss nur bei der Finallocation ein Stück verlassen werden.


Viel Spaß bei der Suche und beim Erkunden der näheren Umgebung wünscht Cotonila.

Additional Hints (Decrypt)

nz Evat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.