Skip to Content

<

Höhlenbaum

A cache by Rotbuche Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/25/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Multi mit wenig Stationen in Schmannewitz, dem wohl bekantesten Erholungsort in der Dahlener Heide. Geeignet auch für Kinder und Anfänger.


Die Dahlener Heide über die man im Vorwort eines Wanderführer aus dem Jahr 1904 schreibt:

"....Die grosse Dahlener Heide bietet zu Wanderungen in schattigem, ozonreichem Walde reiche Gelegenheit und erfreut Auge und Herz durch prächtigen Blätter und dunklen Nadelwald, durch Höhen und Täler, die kleinen Thüringer Landschaften gleichen."

ist ein geschlossenes Waldgebiet vor den Toren von Leipzig und beliebtes Eventgebiet.

Mit ein wenig Glück kann dort ein attraktives Wesen beobachtet werden dessen Lebenweise eng mit Bäumen verbunden ist. Ganzjährig ist es am Häusle bauen und schafft einen unverzichtbaren Lebensraum für weitere Waldbewohner, den

Höhlenbaum.

Es beginnt viele Höhlungen auszuarbeiten, bevor es eine einzige vollendet.

Das Ergebnis seines Tun`s, kann beispielhaft am Startpunkt bei N51°24.186', E12°59.234' bewundert werden.

Der nächste Hinweis, ist vom Startpunkt aus nach 27.15 Ellen in Richtung 295°zu finden.
Traditionell benutzen die Baumeister noch das altdeutsche Einheiten-System: Linie> Zoll> Fuß> Elle> Klafter> Rute> Meile,
(es ist auf der Basis 1 Zoll = 26,088mm und ein Fuß ist gleich 12 Zoll
umzurechnen).

Das Weitere ergibt sich.

Wer wissen möchte, um wen es sich handelt sieht hiernach.

Für das gesamte Ökosystem "Wald" spielt der Höhlenbaum einen nicht zu unterschätzende Rolle. Untersuchungen gehen davon aus, dass diese Höhlen von über 50 Tierarten genutzt werden, wobei hier Tierarten vorzufinden sind die auch auf der "roten Liste" bedrohter Tiere angekommen sind. Obwohl es im Forstbetrieb selbstverständlich ist, dass Höhlenbäume erhalten bleiben, kommt es immer wieder zu versehentlichen Fällungen.

Parken kann man bei N51°23.929', E12°59.453'
Von hier aus kann man um zum Startpunkt zu gelangen auch den Naturlehrpfad benutzen, der weitestgehend ausgeschildert ist und oberhalb des Parkplatzes beginnt.
Dieser Parkplatz bietet sich auch an, wenn man noch wandern / radeln will oder mit Kindern anreist.
Spielplatz, Tiergehege und andere (nicht nur) für Kinder interessante Objekte sind dann in der Nähe.
Wer es eilig hat, muss sich selbst einen geeigneten Stellplatz suchen.
Bitte beachten, ab Ende der Ortslage sind die Waldwege für Motorfahrzeuge gesperrt.

Weitere Informationen zur Örtlichkeit (Stadtpläne und Karten mit Wandertouren oder den Verlauf des Naturlehrpfades findet man hier. Sucht einfach nach der "Wanderkarte! und zoomt rein.

Viel Spaß beim suchen!



Additional Hints (Decrypt)

Onax

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • HöhlenbaumSo sieht er aus, den Rest sieh Dir bitte selbst an.

138 Logged Visits

Found it 130     Didn't find it 3     Write note 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.