Skip to content

<

Top of Speuz [DEU] [ENG]

A cache by Riepichiep Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/27/2010
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Deutsch English
EINLEITUNG
INTRODUCTION
Seit ein paar Jahren findet in der Gegend und so auch in „Speuz“ die Aktion „Speuz bewegt“ statt. Eine Tour ähnlich zu dieser wurde für diese Aktion konzipiert. Sei es nun als Training oder nur um die Gegend zu erleben – dieser Multi führt Dich über schöne Landschaften des Juras.

Die Tour ist ideal für Fahrräder, kann aber natürlich auch zu Fuss absolviert werden. Ob Du tatsächlich überall fahrend durchkommst hängt wohl von der Meteo und auch Deiner Kondition ab. Easy-Cacher mit den 4-rädrigen Freunden sind hier sowohl polizeilich wie auch im Sinne dieses Fitness-Caches ungern gesehen.

  • Strecke: ca 20 Km
  • Höhenmeter: ca 500m
  • Fahrrad: Ein gutes Fahrrad ist von Vorteil – ein Stadt-Cruizer wird nicht mehr besonders gut ausschauen.
  • Strassen: Meist Feldwege, nur etwa 300m auf dicht befahrenen Strassen und 50m auf Wiesen

For the past few years a movement by the name “Speuz bewegt”, meaning “Speuz on the move” takes place. Speuz is the byname of the village at the departure point. A tour similar to this one was developed for this event. Be it as training for participating at the event, or just to experience the region – this multi will bring you over beautiful passages of the Jura-Mountain-Chain

This tour is ideal for bikers, but can of course also be takled on foot. Easy-Cachers with their 4-wheel friends are not welcome - both by the police and by the spirit of this fitness-cache.

  • Distance: approx 20Km
  • Elevation: approx 500 m
  • Bike: A good bike might be an advantage – a city-cruizer will loose some of it’s splendour...
  • Streets: Mostly field roads, only approx 300m on streets and 50m on grass

[DEU] Auch solche erholsame Strecken gibt es. Aber es kann auch ganz anders werden!
[ENG] Sometimes the trail will be very easy going. But be aware that in times it can be very steep!



DER CACHE
THE CACHE
Die Route führt Dich an 15 Zwischenposten respektive Referenzpunkte vorbei, wo Du jeweils eine bestimmte Information ablesen musst. Aus diesen Angaben berechnen sich dann die Endkoordinaten. Evtl. ist es empfehlenswert, die Posten zu fotografieren, falls etwas falsch notiert wird?
Falls Du mit dem Cachermobil anreist, kannst Du es beim angegebenen Parking-Waypoint parkieren.
Die Aufgaben siehst Du unten bei den „Additional Waypoints“


The route will lead you past 15 way- and reference points where you will need to collect specific information. From this collected data you will calculate the finale cache-location. Possibly it would be wise to take pictures of the intermediate posts, just in case there was a mistake…
If you are arriving by Cacher-Mobile, you may park it at the Parking-Waypoint marked below.
The tasks are listed below under “Additional Waypoints”






Routen-Karte / Route map (Version 2)


Höhen-Profil / Altitude Profile



BERECHNUNG DER ENDKOORDINATEN
CALCULATE THE FINAL COORDINATES
  • Als erstes setze die ermittelten Zahlen in die entsprechenden Zeilen der untenstehenden Tabelle ein und zwar jeweils in die weissen Felder. Bei E, I und L muss die gefundene Zahl 2x eingesetzt werden.
  • Zähle jede Spalte separat zusammen, so als ob Du 9 unabhängige Rechnungen hättest. Es kann also gut sein, dass in die Summen-Kästchen 2-stellige Zahlen reinkommen.
  • Von den so gefundenen Zahlen bildest Du jeweils die 1-stellige Quersumme
  • Von den ermittelten Quersummen ziehst Du nun jeweils „1“ ab
  • Aus diesen Resultaten bildest Du nun die Endkoordinaten, entsprechend den Buchstaben.

Ein nicht ganz einfaches Verfahren, aber wer die Tour absolviert hat, wird bestimmt ein ausreichend mit Sauerstoff versorgtes Hirn haben... ;-)
NACHDEM DIE BOX NEU PLATZIERT WERDEN MUSSTE, BRAUCHST DU DIE KOORDINATEN NOCH LEICHT ANZUPASSEN: Nord -4 / Ost -5

  • Insert your found numbers into the white fields in the according lines. For „E“, „I“ and „L“ you must insert the numbers twice!
  • Generate the sums of each column seperately, as if you had 9 independant calculations. Thus it is well possible that you will have 2-digit results in the sum-box
  • For each sum add-up the digits till you have only a one-digit result left
  • From each of these digits-sums substract „1“
  • Insert these nine numbers according to the associated letters into the cache-coordinates and off you go

The procedure might not be very easy to understand – but after having actually completed this tour you surely have sufficient oxigen in your brains to succeed
AFTER THE NEW PLACEMENT OF THE BOX, YOU NEED TO MODIFY YOUR COORDINATES: North -4 / East -5






Seit dem 18.08.2019 habe ich diese neue Option zur Koordinatenbestimmung eingefügt. Du kannst hier Deine ermittelten Werte einsetzen und so direkt zu den Koordinaten gelangen. Es müssen ALLE Angaben stimmen, damit Du das Final erhälst:



HINWEISE
REMARKS
  • Route: Die Waypoints sollten Dich zuverlässig auf der geplanten Route führen, insbesondere wenn Du ein GPS mit kalkulierbaren Karten hast. Du kannst aber auch die Route auf Dein GPS in den Formaten *.kml und *.kmz aufspielen. Hier gelangst Du zum Download
  • Vorbereitung: Ein gut gemeinter und eigentlich allgemeingültiger Rat: Lies die Aufgaben zu den Waypoints vor dem Losfahren durch und überlege Dir, welche Utensilien (Geräte, Tabellen etc) nützlich sein könnten. Wenn auch nicht nötig, so wirst Du doch bestimmt darum froh sein
  • Wetter: Wenn Du das aktuelle Wetter anschauen willst, kannst Du hier die Webcam auf der Wasserflue in Richtung Schafmatt ansehen.
  • Berechnungen:Wer gerne die Radtour ohne grosse Rechen- und Verschnaufpausen macht, kann dies ohne weiteres tun. Ich empfehle die gesamte Rechensession bei WP15 durchzuführen. Für alle anderen werden die Aufgaben der Pulsberuhigung dienen.


  • Routing: The Waypoints should guide you on the route, especially when you are using a GPS with routable maps. You can also download the route to your GPS in the Formats *.kml and *.kmz. Here they can be downloaded.
  • Preparation: A good and generally wise tip: Prior to starting the cache read the tasks at the waypoints in preparation. You might want to take some „tools“ along („Machines“, reference-tables...). Although not necessary you will find them comming in hand.
  • Weather: If you want to see the realtime weather conditions you can link here to the Webcam on the „Wasserflue“ looking in direction of the „Schafmatt“.
  • Calculations: For those who like to bike the whole tour without making any recup- or calculation breaks: No problem. I recommend WP15 to do all the math. For the others the small tasks are intended to offer some physical relaxation


TOURISTISCHE CACHING-EMPFEHLUNGEN
TOURISTIC GEOCACHING RECOMMENDATIONS
Während Deiner Tour wirst Du nahe an folgenden Tradi-Caches vorbeikommen

Nahe WP09
GCJ536 'Ostercache'

Nahe WP10
GCX1BY 'Lookout'

Nahe WP10 (Das ist – zuhause vorbereitet - ein schneller Mystery)
GC222V0 'Sylvester! Sylvester! Sylvester!'


During your tour you will pass near by the following Tradi-Caches

Near WP09
GCJ536 'Ostercache'

Near WP10
GCX1BY 'Lookout'

Near WP10 (Prepared at home – this is a quick Mystery)
GC222V0 'Sylvester! Sylvester! Sylvester!'




free counters

Additional Hints (Decrypt)

[DEU] Mhe Xbbeqvangraorfgvzzhat fvrur Noovyqhat "Fnzcyr"
JC5: nhs Uöur rvamryare, qvpxre Onhzfgnzz, yvaxf ibz Jrt
Svany: Nz Shff qrf ivregrvyvtra zvg tryore Znexvrehat
[ENG] Sbe gur pnyphyngvba bs gur pbbeqvangrf frr Vzntr "Fnzcyr"
JC5: arne fvatyr, guvpx gerr, yrsg bs gur genvy
Svany: Orarngu gur sbhe va bar, znexrq va lryybj.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.