Skip to Content

<

Bergwachtas Hexenbesenbaum

A cache by Bergwachta Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/14/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

ACHTUNG - leicht geänderte Wegbeschreibung - wir haben einen Wegpunkt ergänzt und jetzt auch die Final-Koordinaten korrigiert

Es gibt schon verschiedene Caches, mit denen wir Euch gezeigt haben, wo es Bergwachta besonders gut gefällt.

Beim letzten Besuch hat sie uns überrascht: „Diesmal habe ich einen Cache für Euch gemacht.“, verkündete sie uns.

„Du hast einen Cache gemacht? Bergwachta, weißt Du denn, wie so etwas geht?“
„Ja“ erklärte sie uns munter: „Man schreibt dann einfach ein paar Zahlen vom Weg ab und fertig ist der Cache.“
„So einfach ist das dann auch nicht“ erwiderten wir ihr. „Ein schöner Cache muss auch ein besonderes Ziel haben, etwas ganz besonderes zeigen.“
„Na, das tut er doch. Das, was ich Euch zeigen will, ist für eine Hexe etwas ganz besonderes. Ihr müsst wissen, dass man zum Herstellen eines Hexenbesens nicht jeden Baum nehmen kann. Es muss ein Baum sein, der sich freiwillig hingelegt hat. So einen Baum habe ich gefunden.“
„Bäume, die sich freiwillig hinlegen? Bergwachta, jetzt willst Du uns aber einen Bären aufbinden.“
„Nein, das stimmt. Schaut Euch meinen Besen an. Dieser Besen hat sich hingelegt, als wir damals unser Waldfest hatten. So konnten Eure seltsamen Besen mit den 4 dunklen Rollen nicht mehr an uns vorbei fahren. Der Baum hat uns damals geholfen, keiner hat uns entdeckt. Nur aus solch einem besonderen Baum werden Hexenbesen gemacht. Bei diesem Fest sind wir damals aber auch besonders schnell durch die Luft geflogen. Hihihi.“
„Und was hat das alles mit einem Cache zu tun?“ Wir wussten nicht, was Bergwachta uns da erklären wollte.
„Ich habe doch einen neuen Hexenbesenbaum gefunden. Ich dürfte Euch Menschen ja nie sagen, wo ihr ihn findet. Wenn ihr aber die richtigen Cachezahlen findet, findet Ihr ihn vielleicht auch, den Hexenbesenbaum. Ihr werdet sehen, die Hexenbesenbäume verschwinden manchmal von einem Tag zum anderen. Als Andenken habe ich Euch eine kleine Dose versteckt. Vielleicht könnt Ihr mir in das Heft ja eintragen, ob der Baum, der sich über einen besonderen Ort gelegt hat, noch da ist oder wann er verschwunden ist.“
„Bergwachta, Du bist sicher, dass wir den Hexenbesenbaum finden?“
„Ja – ihr und eure Freunde findet ihn bestimmt. Bitte passt nur auf. Manchmal sind die Bäume ziemlich widerspenstig und werfen den einen oder anderen runter, hihihi.“

Bergwachta setzte sich lachend auf ihren Besen, flog 3 Loopings und war verschwunden. Da saßen wir nun und alles, was wir von Bergwachtas Cache „Hexenbesenbaum“ hatten, waren ein paar Fragezeichen, die wir durch Zahlen ersetzen sollten.

Neugierig sind wir schon, ob der Hexenbesenbaum noch an seinem Ort ist. Vielleicht könnt Ihr uns ja beim Suchen helfen.

Euren Besen mit den 4 schwarzen Rollen solltet Ihr bei N49°50.400 E011°11.800 abstellen. Das Parken an der ersten Station solltet Ihr bitte der Bergwacht überlassen und die Nachbarn nicht über Gebühr strapazieren.

Von dort geht es nach N49°50.607 E011°11.904

Hier findet Ihr ein Schild. Die Hausnummer auf diesem Schild – es ist nicht die Hausnummer der Hütte – ist A.

N49°50, (A+2) (4-A) 0, E011°11, 8 (A-1) A

Hier findet Ihr die Entfernung nach Siegritz. Diese ist B

N49°50, A (B+3) (B-2), E011°11, (2*A) (B-2) 0

Wann sind die von Streitberg ausgestorben? Dies ist CDEF

N49°50.D D (E-B), E011°11. (A+C) C (F+A)

Welche Spannweite hat dieses Bauwerk? Dies ist GHI

N49°50. (A+H) G (I+B), E011°11. (H+G) H (H+A)

Wie viele Menschen seht Ihr hier? Dies ist J

N49°50. (A+J) E E, E011°11. (J+J) G H

Wie viele Zähne seht Ihr hier? Dies ist KL

Damit könnt Ihr jetzt den Cache bei

N49°50.L (H+L) E, E011°11.H (K+L+G) G

finden.

Der Cache spielt sich im näheren Umkreis von Veilbronn im Tal ab. Wir haben überlegt, ob wir "less than 1 hour" als Attribut setzen sollen, aber es könnte knapp werden.

In Bergwachtas Namen sagen Danke:

Die Wasserhexe, der Wolpertinger und die Bergwacht Erlangen.

Additional Hints (Decrypt)

Jhemry qrf Urkraorfraonhzrf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

176 Logged Visits

Found it 167     Write note 6     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.