Skip to Content

This cache has been archived.

Waage & Steinbock: Da des öfteren gelogt wurde ohne die Fragen zu beantworten (selbst nach Aufforderung) wird dieser Earth-Cache archiviert.

Nachfolgende Logs werden gelöscht <<<<

More
<

Der Koloss von Oberlützingen

A cache by Waage & Steinbock Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/21/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Der Koloss von Oberlützingen



Die alten Mühlsteinbrüche des Herchenberg-Vulkans

Über die Mühlsteingewinnung am Herchenberg wird bereits in den Jahren 1790, 
1858 und 1913/14 berichtet. Auf einer Karte der Herrschaft Buchholz aus dem
Jahre 1779 ist im Südwesten des Herchenberges über einer Öffnung im Berg 
„Mühlen-Steinbruch" eingetragen. Man vermutet, dass Herchenberg bereits 
seit dem Mittelalter eine Mühlstein-Gewinnung stattgefunden haben könnte.
Auf der topographischen Karte von 1955 sind die Mühlsteinbrüche in den 
Schweißschlacken des Gipfelbereichs vom Herchenberg noch eingetragen. 
Demnach befanden sich die meisten der gut ein halbes Dutzend Brüche in einer 
Reihe direkt am alten Weg von Oberlützingen nach Waldorf.

An den oben angegebenen Koordinaten könnt ihr einen der letzten Zeitzeugen 
aus dem Mühlensteinbruch besichtigen.



Beim „Koloss von Oberlützingen" handelt es sich um das letzte vorhandene Zeugnis
eines jahrhundertealten Mühlsteinbruches, der mittlerweile dem Lava-Abbau zum Opfer

gefallen ist. Dieser Koloss wurde Mitte März 2001 in Burgbrohl-Oberlützingen aufgestellt
und kann hier auf dem Dorfplatz besichtigt werden.



             

Abtransport des „Koloss von Oberlützingen" aus der Lavagrube Herchenberg.
Mit einem 80-Tonnen-Kran der Firma Fuchs wurde der ca. 30 t. schwere Stein
auf einen Tieflader gehoben.


                           

Der „Koloss von Oberlützingen": Das letzte Zeugnis der alten Mühlsteinbrüche
vom Herchenberg an seinem neuen Standort im Dorf. Die gesamte Front des
Steins ist von Arbeitsspuren der alten Steinbrecher überzogen.


Diese Infos und mehr sind von hier

Beantworte bitte folgende Fragen und mache ein Foto von Euch oder eurem GPS vor dem Koloss ohne Infotafel:

1. Drei Arbeitsschritte die mit "A" beginnen"
2. Wieviele Zeichnungen gibt es auf der Info-Tafel?




The old Mühlsteinbrüche of the Herchenberg volcano

Already in the years 1790, 1858 and 1913/14 there are reports about the
Mühlsteingewinnung in Herchenberg. On a map of Herrschaft Buchholz from 1779
is in the southwest of the Herchenberg above an opening in the mountain
"Mühlen-Steinbruch" registered. One already supposes that in Herchenberg
 a Mühlstein production could have taken place since the Middle Ages.
On the topographic map of 1955 the Mühlsteinbrüche are in the
Sweat slags of the summit area of  Herchenberg still registered.
Therefore, most well half-dozen breaks were in one
row directly in the old way from Oberlützingen after Waldorf.
At the coordinates given on top you are able to visit one of the last contemporary witness
from the Mühlensteinbruch.

With the „colossus of Oberlützingen" it concerns the last available report
of an ancient Mühlsteinbruch, meanwhile it has gotten the victim of lava dismantling.
This colossus was put up at the middle of March 2001 in Burgbrohl-Oberlützingen
and can be visited here on the village square.


               

Evacuation of the „colossus of Oberlützingen" from the lava pit Herchenberg.
With a 80-tonne crane of the company Fuchs  became the 30 t. heavy stone
high on a low loader.


                               

The „colossus of Oberlützingen": The last report of the old Mühlsteinbrüche
from the Herchenberg in his new location in the village. The whole front
of stone is covered by working tracks of the old quarriers.

These infos and more are from here

Answer please the following questions and take a photo before the colossus without info board:

1. Three work steps with "A" begin"
2. How many drawings are there on the info board?

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

249 Logged Visits

Found it 247     Archive 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 193 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.