Skip to Content

Multi-cache

Sequestro

A cache by Nimalira Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/18/2010
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Nur für Teams! Je nach kriminalistischer Erfahrung müssen 3-5 Stunden eingeplant werden. Nicht unbedingt bei schlechtem Wetter zu empfehlen.

Sequestro (Entführung) italienk4

dlandanim05

Nun ja, wer den „Mord am Storck“ (GC49XNY) bereits gelöst hat und den Bonus (GC1ZADF) noch dazu, der kennt ihn ja schon, den Schmitze Jupp.

Nun ist er also wieder aufgetaucht, und „astet“ von Cache zu Cache, um nur ja nicht hoch genommen zu werden. (siehe „Josef Schmitz Geocoin“)

Natürlich, „Verbrechen lohnt sich nicht“ und das hat auch Jupp Schmitz nach seiner Flucht erlebt. Kaum hatte er seinen Coup so richtig genossen und sich als „Daiquiri“- Jupp so einen Namen gemacht, da war er dem Glücksspiel verfallen und hatte alles, na ja, fast alles, auf den Kopf gehauen.

Das letzte Sümmchen, was er noch übrig hatte investierte er in Kokain und versuchte sich als Rauschgifthändler. Und so hielt er sich eine Zeit lang über Wasser.

Ebenfalls zur etwa gleichen Zeit in Köln. Kriminalhauptkommissar Günther Fuchs, von seinen Kollegen immer liebevoll „Fox“ genannt, leitet seit drei Monaten eine Kölner Ermittlungskommission, die sich mit einer vornehmlich aus Deutschen und Italienern bestehenden Tätergruppe befasst. Die Gauner verdienen ihr Geld mit allem was Selbiges bringt, vornehmlich auch mit Drogenhandel. Die EK „Mezzo Mix“ hatte mehrere Telefonüberwachungen geschaltet unter anderem auch die Leitungen des Kopfes der Bande, Giancarlo Carrotzi.

Ein weiterer Schauplatz, der eine wichtige Rolle spielt, ist ein kleines Dorf in der Nähe von Venedig in Italien. In Jesolo hatte es bereits fast zwei Jahre zuvor eine Entführung eines italienischen Industriellensohnes gegeben. Ein spektakulärer Fall, der beinah schon in Vergessenheit geraten wäre, wäre da nicht die traurige Wahrheit, dass das inzwischen 19jährige Opfer immer noch in den Händen der Geiselnehmer weilte. 831 Tage war er in der Gewalt der Täter. Am 02.03.2010 kam es dann zu der alles entscheidenden Wendung in diesem Fall. Plötzlich und unerwartet wurde der total abgemagerte junge Mann von seinen Häschern freigelassen.

Wenn ihr nun wissen wollt, wie diese Geschichte begann und wie sie weiter geht und was denn zum Teufel Jupp Schmitz mit alledem zu tun hat, dann müsst ihr Euch zur oben angegebenen Startkoordinate begeben und dort nach einem ersten Hinweis suchen.

Ach ja: Die Geschichte hat einen wahren Kern. Dazu erfahrt ihr mehr, wenn ihr das Final erreicht habt.

Regeln zu diesem Cache:

  • Dies ist kein Cache für FTF – Jäger :-)
  • Man kann diesen Cache auf keinen Fall alleine machen. Man sollte mindestens zu zweit sein, zwei Teams wären sicherlich die beste Wahl.
  • Die Wege sind meist eben und ohne Probleme auch für Kinder machbar. Die Strecke ist ca. 4-5 km lang. Im Moment ist es anfangs etwas matschig, wegen einiger Waldarbeiten.
  • 3-5 Stunden kriminalistische Arbeit solltet ihr schon einplanen (45 min. schafft nur Horst Tappert)

Jedes Team benötigt unbedingt folgende Utensilien:

  • Massband oder besser noch ein Zollstock
  • 1 Kopfhörer mit 3,5mm Klinkenstecker (wie bei fast jedem MP 3 Player)
  • 1 Batterie AAA LR03
  • 2 Walkie Talkies oder Handys (leider kann ich keine WT' s und Batterien mehr zur Verfügung stellen, die Diebstahlsgefahr ist leider zu groß, siehe Note vom 29.06.2014)

Die Gegend ist nicht immer beseelt von gutem Satellitenempfang. Daher habe ich genügend Hints angegeben. An jeder Station gibt es etwas zu finden. Bei allzu schlechtem Wetter sollte man diesen Cache besser nicht angehen.

Wünsche Euch viel Spass bei der Jagd nach Jupp Schmitz und Co.!

 

Additional Hints (Decrypt)

Zrvfgraf Ohpura fhpura
Fg. 1 - Fpuvyq
Fg 2 - Ohpur
Fg. 3N - rurznyvtre Onhzfghzcs
Fg. 4N - Ohpur
Fg. 4O - Onhzfghzcs
Fg. 6O - gvrsre
Fg. 7 - vaara
Fg. 8N - Onhz, yvaxf
Fg. 9N - Onhzfghzcs erpugf
Fg. 10N - K
Fg. 3O - Gnaar, yvaxf
Fg. 10O - Ohpur N4
Fg. 11N - Ovexr (ireyrtg anpu A+15, R+12)
Fg. 11O - Ohpur erpugf
Fg. 12 - Onhzfghzcs
Svany: refg zny xrva Uvag

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

300 Logged Visits

Found it 234     Didn't find it 3     Write note 39     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 6     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 5     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 36 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/27/2017 4:36:54 AM Pacific Daylight Time (11:36 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page