Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

MuS162: Da wir uns im Moment voll unserem Nachwuchs widmen, fehlt uns die Zeit um die Wartung dieses Caches aufrecht zu erhalten. Wir geben diese tolle Location somit wieder frei für neue Ideen und bedanken uns bei allen Findern für die netten Logs!

LG und bis bald im Wald
M+m+a+S

More
Mystery Cache

Millennium Weltenbaum - Challenge Cache

A cache by MuS162 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/1/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Millennium Weltenbaum ist ein von menschenhand zusammengesetzter Großbonsai, bestehend aus drei Olivenbäumen. Einer stammt aus Santiago de Compostela, einer aus Rom und einer aus Jerusalem. Diese Trinität wächst mittlerweile aus den 404 Erden aus 116 Ländern unserer Welt. Mit deiner eigenen Erdspende kannst du aktiv dazu beitragen, das gesteckte Ziel von 1.000 Erden aus allen Teilen der Welt zu verwirklichen. Wie du spenden kannst, erfährst du in folgendem Text.

Tourvorschlag


Diese Schatzsuche wurde so angelegt, dass du deinen Besuch im Schwazer Silberwald noch mit drei anderen Schatzstellen und einem Earthcache verbinden kannst:

Schatzstellen im Silberwald
Gleich vier Schatzstellen warten im Silberwald auf ihre Finder!


  1. Beginne am besten mit dem Multi-Cache "PFLANZGARTEN" (GC1FFKT), der dich vom angegebenen Parkplatz bei PA ausgehend ...
  2. ... zum Start der Letterbox-Runde auf der Suche nach dem "Der Schatz im Silberwald" (GC27CAM) bringt.
  3. Nach der Letterbox-Runde bietet sich ein Abstecher zum "Großen Damm am Eiblschrofen" (GC27CAP), einem Traditional-Cache an.
  4. Auf dem Rückweg zum Parkplatz lohnt ein Besuch des "Millennium Weltenbaums" (GC27CAN) - es handelt sich hierbei um einen Mystery-Cache, der mit einer Geocaching Challenge verknüpft ist.
  5. Wer dann noch Lust auf einen Earthcache hat, kann die Gelegenheit nutzen und die "Schwazer Silbermine" (GC1TKEB) besichtigen.

Geocaching Challenge: Werde zum Lebensspender


Wenn du eine Erdspende in den Cache gelegt und ein Foto vor Ort gemacht hast, darfst du auch folgende Geocaching Challenge loggen: Werde zum Lebensspender.

Im Jahre 2000 wuchs das Projekt Millennium Weltenbaum vom Traum zur Wirklichkeit. Aufgrund gegebener klimatischer Verhältnisse soll der Jungbaum zum Großbonsai heranwachsen, damit Mobilität gegeben ist und er in einem Glashaus überwintern kann. Das Lebenssubstrat des Weltenbaums sollen tausend Erden aus allen Ländern und möglichst vielen Orten unserer Welt bilden. Der alte Begriff "Millennium" steht hier für Tausend und nicht für den damals stattfindenden Jahrtausendwechsel, wie man vielleicht vermuten würde.

Virtueller Weltenbaum
Neben dem natürlich gepflanzten, gibt es auch einen virtuellen Weltenbaum

So kannst du dazu beitragen, als Freund und Lebensspender den natürlich gepflanzten Millennium Weltenbaum und den virtuellen Weltenbaum im Internet wachsen zu lassen:

  1. Bitte nimm eine Erdspende aus möglichst vielen Teilen unserer Welt zur Versorgung des Millennium Weltenbaumes mit. Die Erden können alles sein, von Humus bis Sand.
  2. Damit nicht jeder Erde aus Nachbars Garten spendet, bitten wir darum keine Erde aus Österreich, oder den unmittelbaren Nachbarstaaten (Deutschland, Italien, Schweiz, ...) mehr zu spenden!
  3. Zielgebiete zur Entnahme der Erden sind Städte, Orte, historische Plätze, Naturschauplätze etc. Wobei aus denselben Zielgebieten natürlich mehrmals Erde entnommen werden kann.
  4. Dem Lebenssubstrat des Millennium Weltenbaums darf pro Erdspende nur die Menge einer Filmdose (ca. 2-5 cm³) hinzugefügt werden. Bitte füge die Erdspende nicht selbst hinzu, sondern deponiere sie im Cache! Damit erkennbar ist, von wem und woher die Erde stammt, bitten wir darum die Filmrolle mit deinem Nickname und dem Namen des Landes zu beschriften, aus dem die Erdspende stammt.
  5. Bitte hänge zwei Fotos an dein Log an: ein Foto von der Entnahmestelle (das kann ein Landschaftsfoto, eine eingescannte Postkarte oder sonst ein passendes Bild sein) und ein persönliches Foto von dir mit der Filmdose in der Hand und dem Weltenbaum.

Den virtuellen Weltenbaum findest du hier: Erden aus 116 Länder der Welt (Stand: 1. Mai 2010. Auf die Karte klicken, für Details). Auf dieser Webseite kannst du auch erkennen, für welche Länder noch Erdspenden fehlen. Eine Erdspende ist natürlich freiwillig und kein Hindernis, um diesen Cache loggen zu dürfen. Wir würden uns allerdings freuen, wenn möglichst viele Schatzsucher dem Spendenaufruf nachkommen würden!

Wenn du eine Erdspende in den Cache gelegt und ein Foto vor Ort gemacht hast, darfst du auch folgende Geocaching Challenge loggen: Werde zum Lebensspender.


Schatzsuche


Die oben angegebenen Koordinaten zeigen nicht auf das Cacheversteck, sondern geben nur den Großraum an, in dem der Cache gefunden werden kann. Wenn du das Projekt "Millennium Weltenbaum" unterstützen willst, denk daran eine beschriftete Filmdose voll Erde und eine Digitalkamera mitzunehmen!

Im Schwazer Silberwald findet sich noch eine weitere Trinität: das magische Baumdreieck, bestehend aus der "Druideneiche", der "Knappenlinde" und dem "Millennium-Weltenbaum". Diese Konstellation stellt eine besondere Symbolik dar. Die "Druideneiche" als immer noch latent wache Sehnsucht nach der heilen Natur und uralte Mystiken unserer Altvorderen, die "Knappenlinde" für all die namenlosen Arbeitenden in der hohen Zeit des Bergbaus und der aus den Erden unserer Welt wachsende "Millennium-Weltenbaum" für den modernen Schwazer Bürger.

Magisches Baumdreieck
Das magische Baumdreieck im Silberwald

Der Cache befindet sich in unmittelbarer Nähe des Weltenbaums unter einem auffallenden Stein. Es gibt mehrere Wege den Weltenbaum im Silberwald zu finden. Auf der oben verlinkten Homepage findest du neben weiteren Details zum Weltenbaum auch dessen Standortkoordinaten. Mit Hilfe der Karte des Magischen Baumdreiecks solltest du den Weltenbaum aber auch so finden können.

Im Cache befindet sich ein Logbuch, Bleistifte und ein Spitzer. Diese Gegenstände verbleiben im Cache. Die verwendete Dose bietet außerdem genügend Platz um deine Erdspenden zu platzieren. Der Betreiber des Silberwalds wird diese regelmäßig aus dem Cache entnehmen und dem Weltenbaum zuführen. Bitte ansonsten keine Tauschgegenstände in den Cache legen! Solltest du eine passende Erdspende in den Cache gelegt haben, dann hänge bitte die beiden eingangs erwähnten Fotos an dein Log an.

Viel Spaß!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

121 Logged Visits

Found it 102     Write note 4     Archive 2     Needs Archived 1     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 33 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:39:19 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:39 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page