Skip to Content

Traditional Geocache

Tragödie am Brandkopf

A cache by kreßgraben-doni Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/14/2010
In Bayern, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wilderer Marterl und Geschichten aus Berchtesgaden

Die Wilderer waren früher in Berchtesgaden angesehene Burschen. Die meistens Sonntags fesch gekleidet mit einem Gamsbart oder einer Spielhahnfeder am Hut zur Kirche gingen. Die Uhrkette ( Charivari ) mit Hirschkrandeln oder Mankeizähnen verziert. Die bei den Mädchen hoch im Kurs stehenden Wilderer mussten ihre Leidenschaft oft bitter bezahlen, mit Gefängnisstrafe oder gar mit dem Wilderertod. Ausblick

Tragödie am Brandkopf 1855
Gleich dreimal hat Ludwig Eder das tragische Ende des 28 Jahre alten Wilderers Anton Grassl vom Kressgrabenlehen dargestellt. Eine Marterltafel befindet sich im Heimatmuseum in Berchtesgaden und eine andere hat Ludwig Eder für die Eigentümer des Kressgrabenlehen gemacht. Die dritte befindet sich an der Stelle, an der das Opfer am Fuß des Brandkopfes am 12. Oktober 1855, beim sogenannten Pechweinloch, aufgefunden wurde.
Im Sterbebuch der Pfarrei Berchtesgaden aus dem Jahren 1843 – 1857 ist darüber auf Seite 929 Folgendes vermerkt: „Anton Grassl, Bauernsohn vom Kressgraben, Königssee, led, 28 Jahre, starb infolge eines Schrotschusses in den Rücken im Wald laut Gerichtskommission am Abend zwischen 6 und 8 Uhr am 12.10.1855. Beerdigt am 15.10.1855 früh 8 Uhr von Pater Dominik vom Kloster.“
Es wird erzählt, dass Anton Grassl wahrscheinlich erst einige Tage nach der Tat gefunden wurde, was allerdings in einem gewissen Widerspruch zu den vorstehenden Daten steht. Bis zur Fundstelle haben sich Schleifspuren hingezogen, die darauf hinweisen, dass er oben auf der Höhe des Brandkopfes die tödliche Verletzung erlitt. Der Todesschütze konnte nicht ermittelt werden.

Der Cache befindet sich bei den Koordinaten unterhalb vom Marterl.
Bitte den Cache wieder so hinlegen wie er vorgefunden wurde, und bitte nichts zerstören.

Additional Hints (Decrypt)

Nz Shffr ibz Zngrey

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

337 Logged Visits

Found it 325     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/5/2017 10:20:32 AM Pacific Daylight Time (5:20 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page