Skip to content

This cache has been archived.

N.O.S.W.: Schade!
Da sich hier scheinbar nichts weiter tut und keine weitere Reaktion von Ownerseite auf die Reviewer-Note(s) erfolgte, archiviere ich dieses Listing. Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte per Email unter Angabe der GC*****-Nummer oder noch besser dem Link zum Listing. Ich kann das Listing dann auch innerhalb von drei Monaten wieder aus dem Archiv holen, wenn es keine Probleme mit anderen Caches gibt.

Falls du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran den Cachebehälter und eventuell Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Grüße

[b][blue]N.[/blue][gold]O.[/gold][red]S.[/red][green]W.[/green][/b]
[i]('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')[/i]

Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de/

More
<

Die Affen sind los... (Lost Place)

A cache by Die üblichen Verdächtigen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/10/2010
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Affen sind los...

Die Affen sind los...

Bei dem Magier Afferensis ersteht ihr insgesamt 10 Affen, die euch zu dem legendären Schatz Cachus regularius in tupper dosis führen sollen. 1.000 Cache-Taler soll er enthalten, allerdings keine Kunstgemälde oder dergleichen. Das ist auch gut so, denn ihr seid ja kein KunstDieb. Oder vielleicht doch??? Dann habt ihr die große Ehre den Schatz als Erster zu finden! Dann könnt ihr auch endlich die 1.000 Cache-Taler Cache-Funde euer Eigen nennen.


Aber aller Anfang ist schwer...
...oder wie würde eine australische Rockband sagen: "It's a long way to the top..."

Ihr wolltet doch nur euer (mit Affen beladenes) Cachemobil betanken, als sich plötzlich die Ladetür öffnet und alle 10 Affen flüchten. So ein Affentheater! Jetzt heißt es: Mit einem Affenzahn hinterher. Das wird bestimmt eine affengeile Verfolgungsjagd. Bei dieser Affenhitze werden die Äffchen nicht weit kommen und nach 10minütiger Verfolgung seht ihr schon den 1. Affen in den Wipfeln eines Affenbrotbaumes* sitzen. Frech zeigt er euch seinen Affenarsch. Jetzt solltet ihr euch auch zum Affen machen, dann habt ihr eine realistische Chance alle Affen zu fangen und vielleicht den Schatz zu finden. Oder ist euch das zu affig?

Wo seid ihr eigentlich angekommen? Bei der Verfolgungsjagd habt ihr nicht nach links und rechts, sondern nur den Affen hinterher geschaut. Ihr wisst nur, dass ihr an der Tankstelle (an o.g. Koordinaten) losgefahren seid. Am Besten ihr schaut euch die Aufnahme eurer Bordkamera an, dann solltet ihr den Weg zurück verfolgen können.

* nee, das war ein Kirschbaum



Wo war ich - Wo bin ich???

Auszug vom Bordcomputer:

XXVIII CCCXIX MCD CCXXV CM CCV CCCIX CCLXI MMMD CCLXXIX CCXXXVI CCCIV DCCCXLV CCCXLVI MDCC CII MDCC XII CDLXXXV CCCIL DCCXVII LXXIX


Optional**: Die Bordkamera


Optional**: Hier ist ein Link zur Bordkamera. (EXTERNER LINK!!! Bitte nur anklicken, wenn Du damit einverstanden bist auf eine externe Internetseite (YouTube) umgeleitet zu werden. Link wird im neuen Fenster geöffnet)

- ein Atlas oder Google Maps könnte hilfreich sein
- im Video sind ein paar Hints versteckt
- der Fahrtrichtungsanzeiger (umgangssprachlich auch Blinker genannt) weist euch den Weg

Geochecker: für Leute, die sich gerne verfahren. (Toleranz ~ 30m)

** externe Links sind laut Reviewer in dieser Form nicht erlaubt. Also ist diese Aufgabe optional. Die erste Stage kann auch auf anderem Wege (Bordcomputer) heraus gefunden werden.


Der Cache

Sucht das 1. entflohene Äffchen, es wird euch verraten, wo sich die anderen Affen versteckt haben. Es sitzt oben im Affenbrot, ähh Kirschbaum. Findet ihr ihn nicht, dann benutzt das Spoilerbild. Habt ihr alle 10 Affen eingefangen, dann könnt ihr euch den Weg zum legendären Schatz zeigen lassen.

Hier ist der Schatz versteckt:

N 50° X+Y / E 11° X

X = A+B+C
Y = D+E+F+G+H


Grundsätzliches - Bitte beachten!

- Das Gelände ist zwar lost, aber die Muggelgefahr ist hier nicht zu unterschätzen
- Jeder handelt auf eigene Gefahr und Verantwortung.
- Es handelt sich um ein Lost Place-Cache! Jeder sollte sich den eventuellen Risiken bewusst sein.
-
Verhaltet euch leise und unauffällig auf dem gesamten Gelände.
- Zum Finden des Caches ist es nicht erforderlich, Gewalt anzuwenden. Kurz gesagt: Randaliert und zerstört nichts!


Last but not least:

Kleiner Tipp für Leute mit Gebrechen, Höhenangst, Platzangst, Angst im Dunkeln und Angst vor herabstürzenden Teilen:

BLEIBT LIEBER ZU HAUSE!!!




Viel Spaß und viel Erfolg wünschen euch



Rumpel & Schwärzchen.


free counters

Additional Hints (Decrypt)

xbzzfg qh avpug qena, qnaa znpu qvpu mhz nssra bqre avzz rva uvysfzvggry

nssr shras - xyrvarerf bowrxg, ubymfghrpx
nssr frpuf - tebrffrerf bowrxg
nssr arha - bora nz Zrgnyygrvy, jrvffre rqqvat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.