Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Lerry64-Archived: [font=Comic Sans MS][size=3]

Tja alles hat ein mal ein Ende.. <br>
so auch dieser Cache.. seine Jahre sind vorbei. <br>
Ich danke allen für die Positiven Logs.<br>
Etwas Neues (Quasi ein Nachfolger) ist hier in Arbeit [;)]
[font=Comic Sans MS][size=4]
Happy hunting <a href="http://Lerry64.de" target="_blank" rel="nofollow"><b>
<font size="+2"><font color="#000080"><font face="Waltograph">L<font face="Kristen ITC"><font size="+1">erry64</font></font></font></font></font>
<br><b> <a href="www.Lerry64.de"></a> </b> <br>
[font=Comic Sans MS][size=3][red]
Wer hier Fehler findet darf sie gern behalten!! [/red]

More

Multi-cache

Vermächtnis der Tempelritter @Night

A cache by Lerry64 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/3/2010
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Was geschah mit den Reichtümern der mysteriösen Mönchsritter?




Das Ende des sagenumwobenen Tempelritterordens begann am 13. Oktober 1307 (Mystik-Fans aufgepasst: Das war ein Freitag!). Innerhalb weniger Stunden wurden in Frankreich und teilweise auch in anderen europäischen Regionen die Domizile des Ordens besetzt und seine Güter beschlagnahmt. Unzählige Verhaftungen folgten. Doch der Initiator der gelungenen Aktion, König Philipp IV. von Frankreich, erreichte damit dennoch nicht sein vermutlich primäres Ziel: Der legendäre Schatz der Tempelritter sowie deren wertvolle Reliquien blieben unauffindbar. Im Hauptquartier der Templer zu Paris fand man zwar eine Menge Gold. Doch dessen Wert nahm sich gegenüber dem geschätzten Ordensvermögen vergleichsweise gering aus. Seltsam war auch folgender Umstand: Viele Ordensbrüder „gestanden“ unter der Folter die schlimmsten Sünden, verweigerten jedoch beharrlich Angaben zum Verbleib des Schatzes.

Zum Cache:


Versetze dich in die Rolle von Benjamin Gates und mach dich auf die

Suche vom Sagenumwogenen Schatz der Tempelritter.

Wenn Du dein Team und Deine Ausrüstung zusammengestellt hast,

begib dich zu den Dir bekannten Koordinaten. Dort solltest du

auf dem langen Weg zur Charlotte schon die ersten Hinweise

finden die dir die Templer zurückgelassen habe.


Das geheime Licht, wird dir bei vielen Stationen Nützlich sein!!!


Was du in deiner Cacher-Ausrüstung unbedingt dabei haben solltest:


Einen Laserpointer
Foto-Apparat oder Foto Handy
Papier und Stift für Notizen
Eine Lupe!! (nicht nötig bei Adleraugen!!)
Einen Kompass (GPS-Kompass ist nicht Ideeal???(zuviel Störungen!!!))
Eine UV Lampe



Achtung:
Aufgrund der Vegetation habe ich den START Verlegt!!! BITTE BEACHTEN

Und vors Losgeht, noch einen Blick auf die
Wartungs-HomePage,
kann nicht schaden.




Happy hunting

Additional Hints (Decrypt)

Jre qra Svyz xraag, jrvf jnf re mh gha ung! Jre vua avpug xraag.. fpunhg vua orffre ibeure na!
Npugr qnenhs qnff Qh orvz Nhfqehpx nhpu nyyr Jrtchaxgr zvg qnorv unfg!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

192 Logged Visits

Found it 154     Didn't find it 6     Write note 10     Archive 1     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Owner Maintenance 9     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:39:29 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:39 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page