Skip to Content

<

Heseler Wald-Tour 1

A cache by Kanalhüpfer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/8/2010
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Heseler Wald-Tour   1

 

Im waldarmen Ostfriesland ist der Heseler Wald mit seinen ca. 600 ha eines der größten Forstgebiete. Der Wald wird durchschnitten von der Landesstraße 24 zwischen Hesel und Remels. Im kleineren südlichen Teil liegt das Forsthaus Kloster-Barthe,  Sitz des Revierförsters. Im größeren nördlichen Teil liegt die Wüstung des ehemaligen Klosters Barthe. Es wurde zwischen 1170 und 1180 als Nonnenkloster der Prämonstratenser errichtet. Bis in das Jahr 1563 ist der Klosterbetrieb nachweisbar, dann siedelten die Nonnen in das Groningerland um. Die Klosterkirche wurde 1631 abgebrochen. Nach umfangreichen Ausgrabungsarbeiten ist heute der Grundriss der Klosterkirche durch eine Heckenanpflanzung kenntlich gemacht worden. Eine Informationstafel gibt  Auskunft über die Geschichte.

Der Wald liegt etwas höher als die unmittelbare Umgebung auf einem Geestrücken. Streckenweise sind eiszeitliche Dünensande aufgeweht. Im Kernbereich liegen einige Hügelgräber, über deren Entstehung man wenig weiß, andere kleine „Hügelchen“  sind  nur alte Dünen.

Entsprechend der Geestböden und der aufgewehten Sandflächen besteht der Wald zum größeren Teil aus Kiefern, Lärchen, Fichten und Douglasien. Daneben kommen immer wieder Birken, Eichen, Buchen, Ahorn, Linde, Erle und Eberesche vor, natürlich auch Büsche und Sträucher. Als nicht heimische Baumarten wurden Eiben, Maronen und Lebensbäume gepflanzt.

Dies ist der erste von sechs einfachen Caches, die wir zwischen Hesel und Firrel im nördlichen Teil des Heseler Waldes ausgelegt haben. Alle Behälter sind small bis regular, so dass auch Geocoins oder TB‘s  hinein können.

Es gibt einen Bonus-Cache, der sich aus den Namen der Baumarten, unter denen die Dosen liegen, errechnet, also Obacht. Die Baumarten sind auch im Winter zu erkennen. Es werden  keine speziellen Namen erwartet, sondern nur der übergeordnete Name, also z.B. nicht Stieleiche oder Steineiche, sondern nur Eiche.

Die Suche kann zu Fuß oder per Fahrrad erfolgen. Der Fußmarsch dauert schon mehr als ca. 2 Stunden, mit dem Fahrrad braucht man etwa 90 Minuten.

Wer einen Rundweg machen möchte, kann bei N 53° 18.365 und E 007° 37.325 parken und sollte dann die Caches in der Reihenfolge 6,2,1,3,4,5, Bonus aufsuchen.

Für unsere niederländischen und englischsprachigen Cacherfreunde noch eine Übersetzung der Baumnamen:

Kiefer / pijnboom / pine
Lärche / lariks / larch
Fichte / spar / spruce
Douglasien / Douglasspar / Douglas-fir
Birke / berk / birch
Eiche / eik / oak
Buche / beuk / beech
Ahorn / esdoorn / maple
Linde / linde / lime
Erle / els / mountain ash
Eberesche / lijsterbes / rowan
Eibe / taxus / yew
Marone / kastanje / marone
Lebensbaum / ceder / cedar

 

Viel Spaß beim Suchen wünschen die Kanalhüpfer.

A  =   3.  Buchstabe des Baumnamens  als  entsprechende Zahl des Buchstabens im Alphabet  abzüglich  11

Additional Hints (Decrypt)

nhsz "Uütrypura"

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

526 Logged Visits

Found it 509     Didn't find it 7     Write note 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.