Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

EarthCache

Kieler Förde

A cache by Mangie Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/23/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



flag_de
Geologie

Als Förde bezeichnet man eine üblicherweise eine schmale Meeresbucht, die von einer
Gletscherzunge gegraben wurde.

Die Kieler Förde ist ca. 17 km lang und an der engsten Stelle nur 1 km breit (Friedrichsorter
Enge). Da die Kieler Förde durch eiszeitliche Gletscherbewegungen entstanden ist, endet sie
in einer Grundmoränen-Landschaft.

Die Eismassen sammelten sich zunächst auf dem skandinavischen Hochgebirge und
bedeckten bald ganz Nordeuropa. Mehrere hundert Meter mächtige Eispakete pressten sich
in den Untergrund und schürften ihn im Vorangleiten aus. Schmelzwasser wirkte unter dem
Eis und spülte unter hohem Druck sandige und kiesige Ablagerungen auf. Es entstand ein
keilartiger Einschnitt in die eiszeitlichen Ablagerungen, der sich später mit dem
Schmelzwasser füllte. Dieser „Keil“ stand vermutlich Pate bei der Namensgebung für die
Fördestadt Kiel.

Die Koordinaten führen in Möltenort an die Kieler Förde

Aufgaben:
Um diesen Earth-Cache zu loggen, gilt es zwei Aufgaben zu erfüllen:

1. Mail: schick uns bitte eine Mail mit der Lösung zu nachfolgenden Fragen. Nach dem Senden
der Antworten dürft Ihr sofort loggen. Bei Problemen melden wir uns.

a) Wer oder was formte die Kieler Förde (ein Satz)?
b) Nenne zwei „handfeste Zeugen“ (Geschiebesteine) der Eiszeit.
(Bitte schreibe dies nicht in deinem Log!)

2. Foto: mach ein Foto von dir vor der Schautafel und lade es mit deinem Log hoch (optional).


Wer Glück hat, kann hier auf einem größeren Stein in der Förde eine Figur entdecken. 2009 hat dieser "Spaß" begonnen und seither gab es den Auf- und Abbau verschieder Figuren.


flag_en
Geology

A "Förde" is a narrow sea bay, which was dug by a glacier tongue.

The Kieler Förde is approx. 17 km long and only 1 km wide at its most narrow spot
("Friedrichsorter Enge). Since the Kieler Förde originated from ice-age glacier movements, it
ends in a morainic landscape.

The ice masses first accumulated themselves on the Scandinavian high mountains and soon
covered Northern Europe completely. Several hundred meters powerful ice packages
pressed themselves into the ground and dug it out while they moved on. Glacial water
worked under the ice and rinsed up sandy and gravelstone deposits under high pressure.
A wedge-like cut developed into the ice-age deposits, which later filled with the meltwater.
This "Keil" (wedge) is probably the reason for the naming of the town Kiel.

Your tasks:
To log this cache

1. Mail: Please e-mail us the answers to the following questions:

a) Explain who or what had formed the Kieler Förde? (one sentence)
b) Tell us two "tangible witnesses" of the ice age.
(Please do not write the answers in your log!)

2. Picture: Take a picture of yourself in front of the illustrated chart and upload it with your log (optionally).



Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

839 Logged Visits

Found it 834     Write note 3     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 546 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/19/2018 1:48:18 PM Pacific Daylight Time (8:48 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page