Skip to Content

This cache has been archived.

Morlock75: Leider wurde hier die Botanik so radikal zurückgeschnitten, dass das Versteck schon vom Weg aus zu sehen ist. Eventuell sieht das im Sommer wieder besser aus. Um hier aber nicht Wochen- oder gar Monatelang mit einer Karteileiche die Gegend zu blockieren, wandert der Cache nun ins Archiv. Platz für Neues!

More
<

Eidechsenwohnheim - lizards dorm

A cache by Morlock75 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/3/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Cache auf einer ehemaligen Gleisanlage der Bahn zwischen Weststadt & Südstadt in Heidelberg. Zum heben des Caches für Rollifahrer wird eine weitere Person benötigt.

Small cache on a former railway track between the suburbs Suedstadt and Weststadt of Heidelberg. If you are driving a wheelchair, you'll need another person to reach the cache.


Kleiner Cache auf einer ehemaligen Gleisanlage der Bahn zwischen Weststadt und Südstadt in Heidelberg. Zugang über die Schwindstraße ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Zum heben des Caches für Rollifahrer wird eine weitere Person benötigt. Die letzten fünf Meter bestehen aus Schotter bzw. festem Sand besteht.

Small cache on a former railway track between the suburbs Suedstadt and Weststadt of Heidelberg. Access the Schwindstraße is suitable for wheelchair users. If you are driving a wheelchair, you'll need another person to reach the cache. The last five meters there is gravel or firm sand.

Im Jahr 2008 begannen die ersten Bauarbeiten am neuen Stadtteil Bahnstadt in Heidelberg (http://www.heidelberg-bahnstadt.de/). Dabei fand man eine große Menge streng geschützter Eidechsen. Diese fühlten sich auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände sichtlich wohl. Da man hier aber doch anfangen wollte zu bauen, durfte man sich etwas einfallen lassen. Es wurden ehemalige Gleisanlagen (ca. 2,2 ha) bei den Schrebergärten zwischen West-, Südstadt und Kirchheim renaturiert und speziell für die Eidechsen aufbereitet:

Es "wurden Gabionen aufgestellt. Das sind in Metallgittern eingefasste Trockenmauern, die als Unterschlupf für die Eidechsen dienen. Zusätzliche Schotterflächen, sandige Böden, holzgefüllte Gabionen und Reisigbündel bieten nahezu ideale Bedingungen für die wärmeliebenden Tiere." Stadtblatt 07.05.2008

An der Position des Caches findet ihr ein paar solcher Gabionen – den Mehrfamilienhäusern für Eidechsen. Insgesamt wurden rund 700 Mauereidechsen und 200 Zauneidechsen umgesiedelt. Ich würde mich hier über Fotos von Eidechsen freuen! Aber Vorsicht: die Tiere verkriechen sich sehr schnell, wenn jemand kommt. Und sie sind nur im Sommer zu sehen.


Foto einer Mauereidechse - aus Wikipedia.de

Cache
Es ist eine kleine Lock&Lock Box. Ausstattung: Beschreibung, Kulli, Logbuch (bitte drin lassen). Es passen Geocoins und Travelbugs mit kleinem Anhänger hinein.
Lasst bitte das Eidechsenwohnheim ganz. Zum Heben des Caches muss kein Stein bewegt werden. Der Cache ist in keinem der Wohnheime.

Barrieren
der Cache nicht ohne fremde Hilfe mit einem Rollstuhl erreichbar, da der Weg (letzte fünf Meter) aus Schotter uns Sand besteht. Ansonsten ist der Weg geteert oder wie ein Gehweg.

Parken
kann man von beiden Seiten also entweder am Ende der Carl-Bosch-Straße oder in der Schwindstraße.

Muggel
Passt bitte beim heben des Caches und Loggen auf das Haus und den Parkplatz gegenüber auf.
Zu Morgen- oder Abendstunden gibt es hier Hunde- und Joggermuggel.

Die nächsten Haltestellen

  • Rudolf-Diesel-Straße
    Straßenbahn 026 (über Bismarkplatz) und Bus 033 (über Bismarkplatz und Hauptbahnhof)
  • Feuerbachstraße
    Bus 029 (über Bismarkplatz)
Weitere Infos über www.rnv-online.de

Karten
OpenStreetMap
Google Maps

Wer möchte kann gerne auf den ehemaligen Gleisanlagen entlang schlendern. In der Nähe gibt es den Plastinationscache (GC2M1DY). Über die ehemaligen Gleisanlagen ist er etwa 15 Minuten entfernt. Aber ihr seid ja schon groß und habt ein GPS dabei ;-)

Wer einkehren möchte, dem empfehle ich das SecretGarden – ein idylischer bierGARTEN.

Weitere Informationen zur Eidechsenumsiedlung

Additional Hints (Decrypt)

01. Unhfahzzre 18/5.
02. Rf zhff xrva Fgrva natrsnffg jreqra, hz qra Pnpur mh urora.
03. Uvagre qrz "Unhf"!
04. Trur nhs qvr Fhpur anpu qrz "S".
05. Vz Seüuwnue, Fbzzre haq Ureofg xöaagr qnf "S" iba ntterffvira Csynamra mhtrjnpufra frva.

Ratyvfu:
01. Ubhfr ahzore 18/5.
02. Lbh qba'g unir gb gbhpu nal fgbar gb svaq gur pnpur.
03. Vg vf oruvaq gur "ubhfr"!
04. Frnepu gur ovt "S".
05. Va fcevat, fhzzre naq nhghz gur "S" pbhq cbffvoyl or biretebja ol ntterffvir cynagf.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

759 Logged Visits

Found it 722     Didn't find it 8     Write note 13     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 3     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 21 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.