Skip to Content

<

Rund um die Wahnbachtalsperre - Erlebnisweg #3

A cache by terrormieze & jensileinchen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/31/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wandern -  altmodisch oder LifeStyle ? Jeder zweite Deutsche schnürt in der Freizeit regelmäßig seine Wanderschuhe und geht raus, um die Natur zu erkunden. Wollsocken und Knickerbocker war früher, heute sind wir mit Hightech-Ausrüstung unterwegs.




ein schöner Multi-Stage-Cache für den geübten Wanderer, alternativ könnt Ihr mit dem Mountainbike auf die Runde starten. Es erwarten Euch gute 32km, 900 Höhenmeter und fast ausschließlich Schotterpisten und Waldwege. Naja, der ein- oder andere kurze Asphalt-Abschnitt ist leider dabei, da nicht alle Pfade zur Zeit begeh- oder befahrbar sind. Im Sommer wuchern teilweise Dornenranken am Wegesrand, und manche Pfade sind mit Farn bedeckt. Zeckenalarm !

Wie der Name schon verrät, ihr werdet im Laufe eines Tages zu Fuß die komplette Wahnbachtalsperre umwandern, die Mountainbike-Variante sollte immerhin mit guten 6h veranschlagt werden. Wir haben die Runde so gestaltet, das man sich vollständig seinen Gedanken hingeben kann, lasst die Seele baumeln, es gibt nix zu rechnen, zu basteln oder zu erknobeln.

Noch einfacher ist es, wenn Ihr euch im Vorfeld unseren Tracklog auf Euer GPS-Gerät kopiert, denn es gibt viele Wege, die auf der neuen Topo-Karte eingezeichnet sind aber seit Jahren nicht mehr existieren oder gepflegt werden.

Wir möchten Euch die Gelegenheit bieten einen wunderbaren Flecken Natur zu erkunden, der zwar von Menschenhand gestaltet wurde, aber dennoch führen wir Euch ein paar Wege entlang, die sämtliche Strapazen des Alltags vergessen lassen und zum offenmundigen Staunen führen werden.
 

Ach ja, nebenbei können natürlich noch diverse Traditionals mit ein paar Metern Umweg eingesammelt werden und so das Punktekonto bei Bedarf weiter füllen. Nach der Hälfte der Strecke gelangt ihr an die Staumauer. Hier kann der Trinkrucksack mit Talsperrenwasser gefüllt werden, es ist Platz für eine ausgiebige Rast um eine Weile neue Energie zu tanken. Alternativ kann hier auch die Wanderung beendet werden, wenn die Kräfte erschöpft sind.


Anforderungen / Vorbereitung

  • Formel zur Berechnung:  [ N 50° E G . J D C | E 007° A H . F B I ]

  • feste, bequeme  Wanderschuhe

  • Wasservorrat für eine Tageswanderung

  • Verpflegung für die (Mittags-) Pause(n)

  • Ersatzbatterien für das GPS (!)

  • Helm (!), wenn Ihr mit dem MTB unterwegs seid; es liegen immer noch auf einigen Pfaden Baumstämme quer und Felsbrocken im Weg.

  • Ausdruck der Fotos in guter Qualität, sowie die additional Waypoints

  • unser Tracklog - runterladen bei gpsies.com (neu aufgezeichnet 09.10.2011 mit Garmin GPSmap62s)

Wandern von Punkt zu Punkt - denn der Weg ist das Ziel

Ihr könnt euch eigentlich nicht verlaufen, wenn Ihr unserem Track folgt. An den einzelnen Stationen müsst Ihr jeweils ein Foto wiedererkennen und diesem Buchstaben dann eine entsprechende Zahl zuordnen. Die Formel zum Auffinden des Caches bekommt Ihr erst unterwegs mitgeteilt. Lasst Euch nicht verwirren, wir haben natürlich auch Fotos, die Ihr gar nicht benötigen werdet *zwinker*

Der Cache befindet sich sehr nah an einem Trampelpfad, der regelmäßig begangen zu werden scheint. bitte tarnt die Box wieder ordentlich, damit sie nicht direkt entführt wird !

WICHTIG

achtet die Natur und Ihre Bewohner!

Ihr befindet euch mitten im Wasserschutzgebiet, außerdem sind die allermeisten Bereiche als Naturschutz- und Vogelschutzgebiete ausgewiesen. Behandelt also euer Umwelt mit Respekt

Wir wünschen Euch einen tollen Tag, eine erfolgreiche Wanderung und freuen uns auf viele Erlebnisberichte und Fotos von unterwegs.

Sabrina & Jens

-----------------------------
03.August 2010

wir gratulieren der Elchbande aus Windeck herzlich zum FTF
und freuen uns über den ersten Bezwinger
der Runde um die Wahnbachtalsperre.

-----------------------------
04.August 2010

wir gratulieren Honska und DG9KBG zum STF,
die beiden haben als Erste die komplette Runde zu Fuß absolviert. Respekt !

-----------------------------
05.August 2010

die Bronze-Plakette haben sich das Team goldohulk (mit eloy) und krümelkeks verdient, die auch die komplette Runde gewandert sind ! danke dafür !

-----------------------------
ALLEN anderen Teams, ob per Fahrrad, ob zu Fuß oder auch in einzelnen Etappen gratulieren wir natürlich auch zu der erfolgreichen Absolvierung dieser Runde. Wir hoffen Ihr hattet auch so viel Freude und konnten den Tag genießen !

***


letzte Aktualisierung vom Listing: 18.10.2016 um 11:17 Uhr
die Cacheformel wurde im Listing hinterlegt, Station 4 ist/bleibt  nur noch Trailhead

Additional Hints (Decrypt)

Pnpur: hagre Fgrvara haq Ynho va qre Rpxr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

158 Logged Visits

Found it 132     Write note 11     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 9     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 284 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.