Skip to Content

Traditional Geocache

Bergwandern auf Dreitausender - Hohe Geige

A cache by Quimico Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/10/2010
In Tirol, Austria
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Einige Dreitausender-Gipfel in Tirol sind für geübte Bergwanderer auch ohne Kletter- oder Gletscherausrüstung zu erklimmen, zum Beispiel die Hohe Geige, mit 3393 Metern die höchste Erhebung im Geigenkamm.

Doch dieser Gipfel ist sicher nichts für Anfänger. Unabdingbare Vorasussetzungen sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition, alpine Erfahrung und nicht zuletzt gutes Wetter. Die richtigen Monate für diese Tour sind Juli bis September.

Ausgangspunkt für die Bergwanderung auf die Hohe Geige ist Sankt Leonhard im Pitztal. Etwas südlich des Ortes, kurz nach Weißwald, befindet sich der Parkplatz der Rüsselsheimer Hütte. Diese liegt 700 Meter oberhalb ist von hier bereits zu erkennen.

Selbst wer sehr zügig unterwegs ist, sollte für den Aufstieg zum Gipfel mit 4 Stunden rechnen. Wer die Tour entspannter angehen möchte, für den empfiehlt sich eine Übernachtung auf der Rüsselsheimer Hütte. Etwa 40 Lagerplätze gibt es dort. Speziell an Wochenenden sollte man sich vorher anmelden. Hüttenschlafsack nicht vergessen!



Von der Hütte führt der Weg zunächst hinauf in ein großes Kar. Mit etwas Glück sieht man hier Steinböcke, insbesondere nachmittags auf dem Rückweg. Dann geht es links hinauf, gut 400 Höhenmeter in Serpentinen durch Schutt und grobe Felsblöcke, die zum Teil zu erklettern sind. Im oberen Bereich liegt auch im Sommer noch Schnee.

Auf etwa 3240 Höhenmetern erreicht man einen Sattel. Von hier ist der Gipfel der Hohen Geige erstmals zu sehen. Dazwischen liegt jedoch ein kleiner See sowie ein Schneefeld, das entweder am Hang zu queren oder unten samt See über lockeres Geröll zu umgehen ist. Beides ist nicht ohne Tücken.

Belohnt wird man am Gipfel bei gutem Wetter mit einer prächtigen Fernsicht: Im Westen gegenüber die Watzespitze, im Süden die Ötztaler Alpen, im Osten die Stubaier Alpen.

(Alternativ zum hier beschriebenen "Normalweg" gibt es noch die schwierigeren Routen "Westgrat" und "Geige Eisweg".)



Der Cache befindet sich auf 3237 Höhenmetern, in unschwierigem Gelände, auf dem Sattel vor dem Schneefeld. Bitte wieder gut verstecken.

Additional Hints (Decrypt)

hagre "Q.E."

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

42 Logged Visits

Found it 40     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 41 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/5/2017 2:11:43 PM Pacific Daylight Time (9:11 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page