Skip to Content

Traditional Geocache

Kandertalbahn 6

A cache by art_wendeley Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/18/2010
In Baden-Württemberg, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Im Interesse einer besseren Durchführung des Zugbetriebes ersetze die Bahneigentümerin den VT8 durch einen modernen Vierachs-Triebwagen. Der Personenverkehr stieg zwar langsam wieder an, doch inzwischen hatte sich der Zustand der Gleise außerordentlich verschlechtert. Zwar waren in den Jahren 1953 und 1954 einige Kilometer der allerschlechtesten Streckenabschnitte umgebaut worden, eine gründliche Erneuerung der gesamten Gleise war bislang jedoch unterblieben, da die Instandsetzung der Gleise anderer Bahnen der Gesellschaft mit stärkerem Verkehr den Vorrang hatten.

Angesichts der schlechten wirtschaftlichen Lage ihrer süddeutschen Bahnen, zu denen auch die Kandertalbahn gehörte, sah sich die damalige Eigentümerin, die Deutsche Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft AG, genötigt, für ihre sämtlichen süddeutschen Bahnen im Jahr 1961 einen Stillegungsantrag zu stellen.
Um die Stillegung zu verhindern, kaufte das Land Baden-Württemberg die Bahnen auf und gründete zu ihrer Weiterführung die Südwestdeutsche Eisenbahngesellschaft mbH (SWEG), die seit dem 1. Mai 1963 den Betrieb dieser Bahnen und damit auch den der Kandertalbahn weiterführt.

Die SWEG brachte die Gleisanlagen von 1963 bis 1970 auf einen aktuellen Stand, und somit stand ein erneuertes und betriebssicheres Gleis zur Verfügung. Zur besseren Durchführung des direkten Verkehrs zwischen Basel und Kandern wurde dem einige Jahre zuvor beschafften VT109 ein Steuerwagen beigegeben.

Für das Chanderli (Dampflok Nr. 30) kam 1966 aber leider das vorläufige Aus. Aufgrund von fehlenden Mitteln für die Hauptuntersuchung musste die kleine Dampflog abgestellt und außer Betrieb genommen werden und wurde ausgemustert.

Am 04. Mai 1968 wurde die Lok aber von dem Verein EUROVAPOR, der Europäische Vereinigung zur Erhaltung betriebsfähiger Dampflokomotiven und historischem Eisenbahnmaterial übernommen und wieder hergerichtet. So konnte die Lok am 25. Oktober 1969 wieder in Betrieb genommen werden und wird seitdem im Museumsberieb der Kandertalbahn eingesetzt.


------------------------------------------------------------------------------------------------


Diese Serie behandelt die Kandertalbahn von ihrer Planung bis zum Ende des dampfbetriebenen Regelverkehrs. Bedenkt aber bitte, dass aufgrund der Menge der Informationen und Ereignisse in 70 Jahren hier nur ein Teil erwähnt wird. Wer mehr wissen will, vor allem zu der Zeit nach 1966, dem kann ich nur den Besuch einer Depotführung in Kandern empfehlen. Diese Führungen werden vom Verein Kandertalbahn e. V. angeboten, finden jeden 2ten Samstag um 10.30 Uhr statt und sind kostenlos.

Wer die ganze Serie loggen will, sollte sich die jeweilige Bonuszahl in den einzelnen Caches notieren. Die Zahlen werden für die Koordinaten des Bonus-Caches benötigt.


Quellen: SWEG "75 Jahre Chanderli" und www.kandertalbahn.de

Additional Hints (Decrypt)

Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

463 Logged Visits

Found it 419     Didn't find it 12     Write note 8     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 7     Update Coordinates 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 12 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/5/2017 2:24:37 PM Pacific Daylight Time (9:24 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page