Skip to content

<

Viel Wasser im Trockental

A cache by speeeed Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/26/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Münnerstädter-Graben!


oder

Wo ist all das Wasser in dieser trockenen Gegend?

The Münnerstädter rift valley! 

 or 

Where is all the water in this dry area? 

An den Startkoordinaten findet ihr den Einstieg zum Wacholderwanderweg,
folgt diesem Naturlehrpfad und besucht die einzelnen Informationstafeln im Münnerstädter Graben.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um ein Landschaftsschutz und Wassereinzugs-Gebiet handelt!

Also bitte handelt auch danach und nutzt den vorhandenen Wanderweg zu einer schönen Rundwanderung!

At the start coordinates you finds the entry to the juniper footpath, follows this nature scholar path and visits the single information chalkboards
in the Münnerstädter rift valley. 
Please notes that it concerns herewith a landscape protection and water protection area! 
Therefore please acts also after that and uses the available footpath to a quite round hike! 

Hier der Flyer mit Karte zum Download
Der Münnerstädter-Graben entstand durch die Auflösung der Salzvorkommen im Untergrund des
Grabens welche zu einem Einbruch der Muschelkalkschichten führte. Hierbei sind alle Muschelkalkschichten im Graben gegenüber dem
westlich und östlich anstehenden Wellenkalk (Unterer Muschelkalk) um ca. 20m abgesunken, außerdem spielten auch großräumige
tektonische Bewegungen eine Rolle!

Here the Flyer with Card to the download
The Münnerstädter rift valley was caused led which to a break-in of the shell chalk-bed by the solution of the salt washout occurrence in the underground of the rift valley. Herewith all shell chalk-bed in the ditch are vis-à-vis that west and east of standing wave chalk (lower shell chalk-bed) around  circa  20m sagged, also it gave large-area tectonic movements! 



Die aufgelösten Mineralsalze des
Untergrundes reichern auch heute noch das Grundwasser in der
Umgebung an. Diesen Salzen verdanken Kurorte wie Bad Kissingen, 
BadBrückenau und Bad Bocklet ihre Mineralwässer!

In den Jahrmillionen entstanden durch
Hebungen und Verbiegungen zahlreiche Spalten und Klüfte welche
durch Auswaschungen und Kalklösungen erweitert wurden. Daher
versickert das Regenwasser rasch und Oberflächengewässer wie z.B.
Bäche, fehlen in dieser verkarsteten Kalksteinregion.

The dissolved mineral salts of the underground enrich also today yet the ground water in the environment.
Spas such as Bad Kissingen, Bad Brückenau and Bad Bocklet owe its  mineral water to these salts! 
In the millions of years, numerous columns and crevices emerged expanded by elevations and deflection by washout of the chalk solutions. 
Therefore the rain water seeps away quickly and surface waters e.g. streams, be missing in this karst formation limestone area.
 


Dränagewirkung des Karstgesteines / draining effect of the karst formation
Hydrogeologisches Profil westlich vom Poppenlauer (10-fach überhöht)
hydro geological profile west of Poppenlauer (10x elevates)

Durch diese wasserdurchlässigen Kalkschichten sammelt sich das gesamte Niederschlagswasser von etwa 700 Litern/m2 ähnlich dem Prinzip einer Dränage über dem darunterliegenden Buntsandstein (Röt-Tone). Diese lokale Geologie ist dafür verantwortlich, dass sich hier eines der bedeutendsten Grundwasservorkommen in Nordbayern befindet, was nur scheinbar ein Gegensatz zu den Trockenbiotopen der Umgebung ist! Dieses Grundwasser wird entweder gefördert oder fließt in natürlichen Quellen aus. Insgesamt stammt das Wasser im Münnerstädter-Graben aus einem Einzugsgebiet von 60 km2!

Through these water permeable chalk layers, the entire precipitation water of about 700 Litern/m2 over the there inferior colorful sandstone (Röt tone) to the principle of a Dränage. This local geology is for that responsible that here one of the most important ground water reservoir in north Bavaria, what only apparent a contrast to the dry biotopes of the environment is!  This ground water becomes either promoted or go’s  in natural sources from.  Altogether the water in the Münnerstädter rift valley comes from a catchment area of 60 KM2(40mi2)! 

Logbedingung:

Beantwortet folgende Fragen:

To get the log permission for this earthcache you have to answer the following questions : 

1, in welchem Zeitraum entstanden die
Salzlager durch Meeresüberflutungen?

In which period the salt depot

resulted from sea flooding? 

2, Wieviel m3  Wasser werden ca. jährlich 

aus diesem Einzugsgebiet gefördert?

 How much m3 water circa  become annual

Promoted out of this area? 


3, Dieses Bild entstand bei der Erkundung
für diesen Earthcache, es zeigt den Silbergrünen-Bläuling
(Lysandra coridon), ein ähnlich aussehender Verwandter lebt auch
hier, ist jedoch vom Aussterben bedroht, wie ist sein lat.
Name?

 This picture I make by the reconnaissance 
for this Earthcache, it shows the silver green
Bläuling (Lysandra coridon), a similarly looking kinsman butterfly
lives also here, however of the extinction, how is its lat. Name? 

Sendet alle Antworten an: [Mail]spätestens wenn ihr in den cache logt
(ihr braucht keine Logfreigabe abzuwarten). Sollten die Antworten falsch sein melde ich mich bei euch

Please email me your answers to: [Mail] latest when you log this cache
(you don't have to wait for a permission to log). If your answers are incorrect, I will inform you.

Schön wäre es noch wenn ihr eurem Log ein ein Foto hinzufügen würdet
welches euch vor den freiliegenden Wellenkalkschichten am Standort:
N50°14.061   E010°11.600 zeigt

It was nice, if you make a picture
 in front of the wave chalk layers at the location: 
N 50° 14,061 E 010° 11,600 and attach it to your log! 

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.