EarthCache

Houllay - Hohlfels

A cache by mraqua Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/15/2010
In Luxembourg
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


V1.3
houllaylogo.png

houllay.jpg

ger  Deutsch   ger
Die Geologie von Luxemburg.

Geologisch gesehen ist Luxemburg zweigeteilt.Im Norden die Ardennen,die geomorphologisch zum Rheinischen Scihiefergebrge gehören und vor 300 Millionen Jahren entstanden.
Erdgeschichtlich jünger ist die Gegend, in der wir uns hier befinden,die Luxemurgische Schweiz.Dieses Gebiet besteht aus Berg und Hügelland,aus Kreide und aus Sandsein und Beckenlandschaften.


Sandstein ist ein sogenanntes Sedimentgestein und besteht aus miteinander verkitteten Sandkörnen.Diese Sandkörner bestehen überwiegend aus Quarz.
Er ist klastischen Ursprungs,das heißt er besteht aus Resten verwitterter und abgetragener Gesteine.Die wichtigsten Entstehungsräume für Sandsteine sind Meere ,aber vor allem auch küstennahe Flachmeere,die Schelfe.
Der Sand stammt aber meist vom Festland und wird durch Flüsse und Meeresströmungen an seinen endgültigen Ablagerungsort transportiert.
Durch den Druck der jüngeren, überlagernden Ablagerungen, aber auch durch den Druck des Meer- oder Grundwassers und teilweise auch durch Beimischungen im Sandstein selbst kommt es zur Verfestigung (Diagenese) des Sandes.
Je nach den physikalischen und chemischen Gegebeheiten bildet sich Sandstein unterschiedlicher Härte.
Bei dem Sandstein den wir hier in der Houllay sehen, handelt es sich um sehr weichen Sandsstein.
Dies kommt durch geringere Druckbelastung im Entstehungsprozeß und durch einen besondere chemische Zusammensetzung mit wenig Calciumcarbonat.


Die Houllay oder auch "Hohlfels" genannte Höhlen befinden sich südöstlich von Berdorf in der Luxemburgischen Schweiz.Schon in der Römerzeit wurde diese Gegend als Steinbruch genutzt.Wenn man genau hinsieht ,entdeckt man runde Bruchstellen und Kratzspuren,deren Außenbereiche sich fast berühren.
In dieser Gegend ist das Gestein nicht sehr hart.Dies liegt an dem geringen Anteil kalkhaltiger Bindemittel.Das gesamte Felsmassiv besteht aus Luxemburger Sandstein.
Es handelt sich hierbei um Meeresablagerungen ,die aus der Zeit des unteren Jura stammen,aus der Lias vor etwa 195-135 Millionen Jahren.
Die Meeresablagerungen sind Sedimente der Strandzone eines Flachmeeres.
Bei genauem Betrachten erscheint der Sandstein als ein Gemenge einzelner,verknitterter Sandkörner.
Das Bindemittel ist hierbei  Kalk oder Kieselsäure.
Der Luxemburger Sandstein hat in frischem Zustand eine grünlich-blaugraue Farbe.
Die Gesteinsschichten zeigen hier eine Mächtigkeit je nach Ablagerungsbedingungen von 40-80 Meter.




Um den Cache zu loggen erfülle folgende Bedingung.

1. Wie ist die Jahreszahl, die du im Fels auf der Tafel findest?
2. Beschreibe die Konsistenz des Sandsteins! Hart? Weich?
3. Wie hoch ist die Höhlung an höchster Stelle? Schätze !
4. (Optional) Mache ein Bild an der Lokation und poste es mit dem Log!  

Achtung: Ein Foto einzustellen ist freiwillig und keine Pflicht.Ich freue mich aber immer wieder über schöne Bilder.

Schicke deine Antworten an
houllaymail.png
oder über mein GC-Profil und du darfst sofort loggen. Bei Unstimmigkeiten melde ich mich bei dir.

Viel Spaß beim Erkunden wünscht euch
mraqualogo.png



eng  English   eng
The geology of Luxembourg

Regarding Luxembourg geologically this land is splitted.In the northern parts the ardennes.These mountains belong to the "Rheinisches Schiefergebirge" and has been built 300 Million years ago.
Younger are the parts of Luxembourg here in this environment, called Little Switzerland.It is an area of  mountains and hills,consisting of  chalkstone and  sandstone.It is an area  that is affected by bassins.


Sandstone is a so called sedimentary rock and consits of interblended sand grains.These sand grains are of silica.
The origin of the sandstone is clastic,that means, he has been built by rests of weathered and eroded rocks.
The most important regions where he sandstone comes from are the seas ,but even the coastal waters,the so called shelf.
The sand comes from the continental areas and was transported to his final destination by sea current or streaming of rivers.
The pressure of the youngest deposits, but even the pressure of the sea or the waters (hydraulic thrust) and the chemical additives in these deposits produce the consolidation (diagenesis) of the sandstone.
Depending on the physical and chemical facts sand stone of various hardness has been built.
The sand stone here at oullay is a very soft sand stone.
A lower pressure level at genesis (hydraulic thrust) and the special composition with less calcium carbonate is responsible for the soft consistence of the sand stone nearby.


The "Houllay" or also called "Hohlfels" are caves situated in the south-eastern of Berdorf in Little Switzerland of Luxembourg.Even at the roman age this environment was used as quarry.On closer viewing you can see round breaking points and scratch marks,whose outside areas touch each other.
In this area the rocks are of softer consistency.This is about the lesser percentage of limy binding agent.The whole massif consists of luxembourgian sandstone.
That comes from the marine deposits in the geological era of lower jura,called lias about 195-135 Million years ago.
These marine deposits are  sediments of the littoral of a shallow sea.
On closer viewing the sandstone seems as a mixture of sporadic crumpled grains of sand.
The adhesive agent is here lime or silicic acid.
The luxembourgian sandstone has in a fresh state a greenish or bluish-grayish color.
The layers of sandstone have a thickness of 40-80 Meters depending on sedimentary deposition.




To log this cache perform these conditions.

1. What is the Year, which you find on a engraved panel in the stone?
2. Describe the texture of the stone! Hard? Soft?
3. What is the height on the highest point in the caves? Esteem the height!
4. (Optional) Take a picture of same place here and post it in your log!

Attention: Posting a picture is optional and no log condition.But i am always happy about pretty pictures.


Send your answers to
houllaymail.png
or write by GC.com Formular and you can immediately log the Cache. At inconsistencies I will contact you.


Wish you much fun
mraqualogo.png

free counters

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

907 Logged Visits

Found it 901     Didn't find it 1     Write note 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 739 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/25/2017 12:42:32 AM Pacific Daylight Time (7:42 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum