Skip to Content

<

Hochwasserschutz in Hamburg

A cache by Team-BeFa Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/29/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hochwasserschutz in Hamburg
Moin moin oder auch tschüss an Hamburgs südöstlichstem Verkehrskreisel und dem Anfang der Hochwasserschutzlinie in Altengamme bei Deichkilometer 1,0.




Hamburgs Hochwasserschutz in Zahlen:

Die Bemessungssturmflut der Elbe ergibt für das Hamburger Gebiet folgende Werte
an der westlichen Landesgrenze bei Tinsdal NN+7,00 m
am Pegel St. Pauli-Landungsbrücken NN+7,30 m
an der östlichen Landesgrenze bei Altengamme NN+7,80 m
Daraus entstehen als Höhe der Hamburger Hochwasserschutzanlagen
je nach Lage an der Elbe (Stromkilometer) und je nach Ausrichtung
zum Wind Werte zwischen NN+7,60 – bis zu NN+9,00 m.

Länge der Hochwasserschutzlinie
Vier- und Marschlande 33,9 km
Innenstadt 8,2 km
Veddel 3,5 km
Wilhelmsburg 24,1 km
Südliches Elbufer 33,6 km
Insgesamt ~103 km
davon Deiche 77,5 km
Hochwasserschutzwände 25,5 km

Bauwerke der Hochwasserschutzlinie
6 Sturmflutsperrwerke
6 Schleusen
27 Schöpfwerke und Deichsiele
38 Hochwasserschutztore
77 Bauwerke insgesamt

Die durch Deiche und Wände geschützten Gebiete
haben eine Fläche von 270km2; rund 1/3 des Hamburger Staatsgebietes
hier leben 180.000 Einwohnerinnen und Einwohner
hier arbeiten 140.000 Bürgerinnen und Bürger
hier lagern Waren und Güter mit einem Wert von mehr als 10 Milliarden EUR

Höhe der Hochwasserschutzanlagen
vor 1962 NN +5,70 m
nach 1962 NN +7,20 m
Zielhöhe des laufenden Bauprogramms NN +7,60 bis 9,0 m
(die Höhen sind abhängig von der örtlichen Lage am Elbstrom sowie dem Wind- und Wellenangriff)

Die höchste Sturmflut Hamburgs
3. Januar 1976: NN +6,45 m
Das Bauprogramm Hochwasserschutz
Fertigstellung bis 2012
Baukosten rd. 600 Mio. EUR


Zum Cache:
Eigentlich ein klassischer "DriveIn" oder eine ideale Möglichkeit für die Fahrradtour. Eine gute Parkmöglichkeit, für das Auto, findet sich ansonsten neben der Gaststätte. Bitte auf die zahlreichen Fahrrad- und Motorradmuggel achten, da die Deichstraße zu Hamburgs südlichsten Punkt, dem Zollenspieker, von Ihnen rege genutzt wird. Der Verkehrskreisel oder die Straße muss in keiner Weise abgesucht werden. Bitte das Logbuch vorsichtig zusammenrollen und leicht in den Deckel legen. Dann kann der nächste Cacher ebenfalls bequem loggen, da der Metallstift am Logbuch durch den Magneten leicht heraus gezogen wird.

Additional Hints (Decrypt)

Anab nz "Fgneg"

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,354 Logged Visits

Found it 1,250     Didn't find it 29     Write note 10     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 36     Owner Maintenance 24     

View Logbook | View the Image Gallery of 50 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.