Skip to Content

This cache has been archived.

bl12: Now cracks a noble heart. Goodnight, sweet prince. And flights of angels sing thee to thy rest. ;)

More
<

Hochschule für Bildende Künste Dresden I

A cache by bl12 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/14/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Unser erster Tradi an einem Gebäude der Hochschule für Bildende Künste Dresden.


Hochschule für bildende Künste in der Dämmerung
Die Hochschule für Bildende Künste wurde 1764 als „Haupt-Kunst-Akademie“ gegründet und zählt somit zu den ältesten Ausbildungsstätten für bildende Künste in Europa. 1950 wurde die Akademie mit der 1875/76 gegründete königlich sächsischen Kunstgewerbeschule, später staatliche Hochschule für Werkkunst, zusammengeschlossen. Mittlerweile sind die Räumlichkeiten der Hochschule in 3 Gebäuden entlang der Elbe untergebracht. In der Güntzstrasse befinden sich die Gebäude der ehemaligen Akademie für Kunstgewerbe. Hier sind die Werkstätten und Ateliers der Studiengänge Restaurierung, Bühnen- und Kostümbild der Fachhochschulstudiengang Theaterausstattung, die Theoriebereiche und die Verwaltung angesiedelt.Weiterhin finden sich hier die Bibliothek, die sowohl den Studenten als auch interessierten Besuchern offen steht, in Kombination mit der Mediathek, die ausschließlich den Studiengängen vorbehalten ist. Insgesamt umfasst der Bestand ca. 55 000 Medien, verschiedene Künstlerportraits und -dokumentationen sowie Mitschnitte verschiedener Aufführungen. Das hier befindliche Labortheater bildet einen Bühnenversuchsraum für Theateraussattung, der architektonisch und technisch hochmodern ausgestattet ist. Gemeinsam mit den Ausstellungen zeitgenössischer Kunst im Oktogon („Zitronenpresse“) entsteht hier eine einzigartige Verbindung von entwerfenden und umsetzenden Disziplinen. Von 1945 bis 2003 war das Kupferstich-Kabinett der staatlichen Kunstsammlung hier zu Hause. Der Cache hier ist unser erster Tradi in Dresden und lebt hier hoffentlich lange. Beachtet bitte, dass diese Stelle durch die Hauptstraße sehr muggellastig ist.

Additional Hints (Decrypt)

Vpu ova snfg ryrxgevfvreg!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.