Skip to Content

This cache has been archived.

emflokamaro: .

More
<

Lewickistraße

A cache by emflokamaro Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/24/2010
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Lewickistraße wurde in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg, im Zusammenhang mit dem Bau einiger neuer Wohnhäuser (Nr. 11-21) östlich der Marienberger Straße, angelegt. Die damals übliche Straßenbeleuchtung in Form von Gaslaternen ist heute zum Teil noch erhalten und in Betrieb!

Ursprünglich Nordstraße genannt, erhielt sie ihren heutigen Namen nach dem Maschinenbau-Professor Leonidas Lewicki (1840-1907), der an der Technischen Hochschule Dresden unterrichtete.

Sie teilt heute eine größere denkmalgeschützte Wohnanlage mit Mehrfamilienhäusern um großzügige parkähnliche Innenhöfe. Von 1927 – 1930 wurde dieses Wohnensemble durch die Wohnungsbaugenossenschaft für Handwerk, Handel und Gewerbe in Dresden und Umgebung e.G.m.b.H. errichtet und nach erheblichen Beschädigungen durch Bomben des zweiten Weltkrieges bis 1957 wieder aufgebaut.

 

 

Der Ausgangspunkt ist quasi das Ende der Lewickistraße. Über den kurzen Hinweis zur Namensgebung sollte euer Blick auf ein Giebelrelief fallen. Nachdem ihr den traurig-dankbaren Text gelesen habt, widmet euch den Zunftzeichen. Findet die Zeichen für Zimmerer (A), Glaser (B), Spengler (C) und Dachdecker (D) und bestimmt die Zahlen anhand der Lage, durch abzählen von oben nach unten und von links nach rechts.

Wieder zurück auf dem Fußweg ist euch sicher ein größeres, lebhafteres Wandrelief aufgefallen. Schaut ruhig etwas genauer hin. Wie viele Blumen hat der Blumenstrauß (E), welchen Wert das Säckchen (F) und wie viele Stifte (G) trägt jemand bei sich?

 

Bewegt euch (A+C)*G Meter und ein Kind wird euch den Weg weisen. Über welcher Hausnummer (H) steht es?

B Meter weiter steht ihr vor einem Flachrelief. Nachdem ihr den Text gelesen habt, betrachtet die Bildreliefs. Welche Tiere (Einzahl) seht ihr? Addiert die Anzahl der Buchstaben (J). Geht nun weiter und ihr steht vor einem ganz ähnlichen Relief. Wie viele Segel (K) hat das Schiff?

 

Wieder einige Schritte gemacht und ihr seht eine Mutter mit ihren Kindern. Welche Hausnummer (L) steht ihnen gegenüber?

F²+D+G² Meter steht ihr vor dem schönen Relief der Wohnungsbaugenossenschaft. Wie viele Werkzeuge (M) könnt ihr erkennen?

Von nun an solltet ihr auch Augen für die Natur haben. Zählt bei eurer weiteren Variablensuche mal alle Bäume des Jahrtausends (P).

Gleich nebenan befindet sich ein frisch saniertes Gebäude (Nr. 41). Dem äußeren Anschein nach ist es nun ein Wohngebäude. Aber was wurde hinter den Mauern früher hergestellt (Achtung: Vor Ort werdet ihr nicht fündig!)? Die Anzahl der Buchstaben des gesuchten Wortes in Einzahl sind (N).

Weitere H+J+N³-C Meter seht ihr einen versteinerten Mann am Torbogen stehen. Es handelt sich hierbei tatsächlich um die Abbildung eines echten Menschen. Es ist einer der beiden Gründer der genannten Wohnungsbaugenossenschaft, der Architekt Otto Reinhardt! Wie viele Spitzen (O) hat seine „Krone“? Am gegenüberliegenden Torbogen steht übrigens die Versteinerung des zweiten Gründungsmitgliedes, Baurat Martin William Axt!

 

Schlussendlich steht ihr nach O+M+L+H+(E*G)+A Metern vor dem letzten Relief. Wie viele Eicheln (Q) könnt ihr entdecken?

 

Nach mathematischen Regeln berechnet,

findet ihr den Cache bei

N51° 01.??? E013° 49.!! !! !!

 

A*H+B^G:F^C+N-J+C+B^C*G-C^C= ???

 

J*Q+K*P+L+N*M+O*C+M+A=!! !! !!

 

 

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.