Skip to Content

<

Der Dreiländerstein

A cache by SirSeb Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/4/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Hallo an alle!
Es handelt sich beim Gebiet in dem der Cache liegt wohl um ein Naturschutzgebiet. Bitte achtet beim suchen darauf das ihr die Natur mit dem größtmöglichen Respekt behandelt. Beschädigt nichts, hinterlasst keinen Müll und haltet eure vierbeinigen Begleiter bitte an der kurzen Leine (Deshalb auch das Attribut "Dogs not allowed"). Gerne dürft Ihr natürlich auch Müll mitnehmen falls ihr welchen auf dem Weg entdeckt, ähnlich dem Motto Cache in, Trash out.

Der Dreiländerstein

In der Bischofsheimer Flur wird sich in den letzten Tagen über einen sonderbaren dreieckigen neu in den Boden eingelassenen Stein gewundert. Es ist ein Dreiherren- oder Dreiländerstein an einem sogenannten Dreiländereck. Hier stießen einst drei Herrschaftsgebiete
zusammen. Westlich das Hochstift Würzburg, nördlich das Herzogtum Sachsen und mehr südöstlich das Hochstift Bamberg, zu dem Zeil von 1018 - 1803 gehörte. Die drei Seiten tragen deshalb die Wappen der Territorien, Würzburg das bekannte Fähnchen, das zehnmal gestreifte Sachsenemblem mit von links oben nach rechts unten aufgelegtem Rautenkranz und den Bamberger Löwen. Steinmetzmeister Andreas Brecht schuf den neuen Stein, nachdem der alte leider verschwunden war.
So ist die Stelle des Dreiherrensteins sichtbar und früher stand auf dem Stein: „Allhi her lieffer beede Bistümer Bamberg
und Würtzburg wie auch Sachsen und Weymar die Malefiz Personen.“

An dieser Stelle hat man bei Bedarf über lange Zeit aufgegriffene Gauner und Verbrecher der jeweiligen Gerichtsbarkeit überstellt. Gar mancher Gesetzesbrecher suchte sich durch die Flucht in ein benachbartes Territorium dem für ihn zuständigen Gericht zu entziehen. Es soll auch für diese Handlung eine kleine Hütte auf neutralem Platz existiert haben, wo die offizielle Übergabe vollzogen und entsprechende Schriftstücke unterzeichnet werden konnten. Der Dreiländerstein trug in alten Zeiten den Namen (?????).

N 50° 02. 126 (minus QS wie lange Zeil zum Hochstift Bamberg gehörte)
E 010° 38. 078(+Anzahl der Buchstaben, wie der Dreiländerstein in alten Zeiten hieß!)

Parken könnt Ihr bei N50°01.935 E010°38.220. Die Steckenlänge beträgt ca. 1,5km. Wir freuen uns über Bilder! Bitte aber nicht vom Final!

Ein neuer Tag ist eine tolle Gelegenheit,
alte Pfade zu verlassen
und neue Abenteuer zu beginnen.

Erstinhalt:
Erstfinderurkunden 1-2-3
Logbuch und Bleistift zum verbleib im Cache
Verschiedene Figuren zum tauschen
Spiele
Bitte tauscht fair!

(visit link)

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr1: Fpunh Qvpu qbpu zny hz! Qnf "rvatrmähagr" Tryäaqr zhß avpug Orgergra jreqra!
Svany: Zhyqr! Onhzjhemry!
avrgfupfvnes

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • Foto0130Dreiländerstein bei Nacht und Nebel!

76 Logged Visits

Found it 75     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.