Skip to Content

<

Cachen am Westweg Etappe 05 – Etappenziel

A cache by Westwegteam Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/29/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Cachen am Westweg   
Erleben Sie Deutschlands schönsten Fernwanderweg  


Seit über 100 Jahren gibt es ihn. Ausgehend von der Goldstadt Pforzheim erstreckt er sich auf einer Länge von 285 km über die Höhen und durch die Täler des Schwarzwaldes. Er ist in 12 Etappen eingeteilt, die jeweils so angelegt sind, dass sie in Tagestouren erwandert werden können. 

Diese Cacheserie orientiert sich an der Westwegroute, ausgelegt, um Cachen und Wandern miteinander zu verbinden. Die Caches liegen im Schnitt zwischen 400 und 600 Meter auseinander, bereits auf der Strecke ausliegende Caches werden mit eingebunden.

Die Touren bestehen jeweils aus einer variablen Anzahl von Traditional Caches, einem Etappenziel-Bonus und einem Wegweiser-Cache.

Alle Informationen können von der Seite Cachen am Westweg Informationen heruntergeladen werden.
Hier erhaltet Ihr die komplette Etappenroute als kml-Datei, alle Spoilerbilder, alle auf dem Weg liegenden Geocaches in einer gpx-Datei, die komplette Route incl. Geocaches als Wegpunkte in einer Mapsource-Datei (gdp) sowie hilfreiche Informationen, wie zum Beispiel Fahrpläne von Bus und Bahn für die Rückreise. Außerdem bekommt Ihr hier immer die neuesten Informationen über die vorhandenen Westwegetappen sowie die Planungen.

Auch könnt Ihr Feedbacks über die Etappen hinterlassen.

Bedauerlichweise wurde mir von Groundspeak untersagt, die Caches in die Winterruhe zu schicken. Hier scheint wohl das Interesse einzelner Punktesammler vor dem Wohle der Allgemeinheit zu gehen.
Nun bin ich auf den Guten Willen der Cacher angewiesen. Ich appelliere daher an alle Cacher, freiwillig von Mitte November bis zum Ende der Wintersaison (mind. Mitte März) auf eine Suche der Caches zu verzichten. Von der Eigenverantwortlichkeit Aller werde ich den Fortbestand der Serie abhängig machen.


Westweg-Etappe 5 (Alexanderschanze - Hark)
Die Etappe 5 führt von der Alexanderschanze am Glaswaldsee vorbei bis zum Gasthof Hark.
Einige Streckeninformationen
Länge: 16,8 km, Summe Steigung: 268m, Summe Gefälle: 527m, Maximale Höhe ü.NN: 966m

Das Etappenziel

Ihr habt Euer Etappenziel erreicht. Herzlichen Glückwunsch. Und zur Belohnung dürfen Ihr nun auch den Etappenzielbonus bergen.
In jedem Einzelcache findet Ihr eine Buchstaben-/Zahlenkombination. Um gegen den Fall eines DNF gewappnet zu sein, ist jede Kombination mehrfach enthalten. Insgesamt findet Ihr 8 unterschiedliche Kombinationen. Die Zahl hinter dem Buchstaben (Bsp. A5) zeigt lediglich an, dass die die Kombinationen der Etappe 5 sind. Multipliziert nun die Zahl mit dem Buchstabenwert des Buchstabens, damit erhaltet ihr den Bonuswert (Beispiel: C5 wäre 45, dann wäre C = 45 * 3 (BW von C) = 135).

Berechnung des Bonus:
Nord: 48° 22.(A+B+C+D+266)
Ost: 008° 11.(E-F-G+H-386)

Im Etappenziel findet Ihr eine Superzahl. Schreibt diese bitte auf. Sie wird für einen späteren Super-Westweg-Bonus benötigt. Also aufschreiben und nicht verlieren.

Vom Etappenziel aus geht es dann zum Harkhof, dem Ende der 5. Etappe. Am Harkhof angekommen steht man vor der Entscheidung, mit einem dort platzierten Cachemobil wieder zurückzufahren, zu nächtigen und dann weiter nach Hausach zu wandern (Etappe 6 - wird folgen) oder über Oberharmersbach-Riersbach mit Zug und Bus zurück zum Startpunkt zu kommen.
Für den dritten Fall habe ich noch 3 Caches auf der Strecke nach Oberharmersbach-Riersbach gelegt.

Bitte Vorsicht, speziell bei den ersten beiden Caches. Der Weg geht steil bergab, ist stellenweise sehr rutschig und mit dem Bike nicht unbedingt zu empfehlen.

Hier noch einmal eine mögliche Kombination für die komplette Etappe 6 mit Rückfahrt:
- Cachemobil abstellen in Freudenstadt Hbf
- mit der S-Bahn nach Freudenstadt Stadtbahnhof
- mit Bus 12 oder 7266 nach Kniebis-Skistadion (2,40€)
- von dort über den Grenzweg (ca. 2 km) zum Einstiegspunkt wandern
- vom Gasthof Hark nach Oberharmersbach-Riersbach bergab (350 Höhenmeter, ca. 4km)
- mit dem Zug nach Biberach (1,70€)
- mit dem Zug zurück nach Freudenstadt (10,70€)

Die Fahrtpreise beziehen sich auf eine Person Stand 1.5.2010. Sonderpreise bitte erfragen

Weitere Etappen:
Ziel ist es, alle 12 Etappen mit Caches nach dem selben Stil zu gestalten. Für Etappe 8-12(West) wird noch Mithilfe gesucht.

Additional Hints (Decrypt)

Pn. 2z arora qre tebßra Jhemry jrypur nz Jrt vfg.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • SpoilerCa . 2m hinter der großen Wurzel.

303 Logged Visits

Found it 286     Didn't find it 1     Write note 7     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 68 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.