Skip to Content

This cache has been archived.

Nericcia: Leider hat sich nun herausgestellt, dass ein paar sauffreudige Jugendliche wohl den Cache entdeckt und entsorgt haben [:(]
Da ich inzwischen zu weit weg wohne, um mich entsprechend darum zu kümmern, werde ich ihn nun archivieren. Es war ein schöner Tradi..

More
<

Kirche Liebertwolkwitz

A cache by Nericcia Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/18/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kirche Liebertwolkwitz

Vor 425 Jahren wurde die Kirche in Liebertwolkwitz auf romanischer Substanz in ihrem jetzigen Grundriss wieder aufgebaut und eingeweiht. Davor, im Jahre 1572, waren einem verheerenden Großbrand im Ort nicht nur Pfarrhaus und Schule, sondern auch die Kirche zum Opfer gefallen. Man entschloss sich, diese in den Jahren 1572 bis 1575 als rechtwinkligen Saalbau mit achteckigem Ostanschluss und breitem Westturm wieder aufzubauen. Damit ist die Kirche heute das älteste Bauwerk in Liebertwolkwitz. Die heutige Gestalt erhielt die Kirche nach der Völkerschlacht bei Leipzig 1813, als der Bau erneut ausbrannte. Der anmutige Turmabschluss ist im Barockstil gebaut. Die Innengestaltung mit Kanzelaltar von 1908, die unter Verwendung der klassizistischen Ausstattung erfolgte, prägt teilweise heute noch den Kirchenraum. Vielen Zerstörungen und Umbauten zum Trotz, blieb die äußere Gestalt mit ihrer Ost-West-Ausrichtung bis heute erhalten. Die Kirche setzt sich dabei aus drei verbunden Baugliedern zusammen. Aus östlicher Richtung gesehen kommen Chor, Kirchenschiff und Turm. Aus dem barocken Aufsatz und der Jahreszahl von der aufgesetzten Wetterfahne lässt sich das Erbauungsjahr des Turms erschließen: 1702. Erst 1814 kam der klassizistische Kanzelaltar im Chorraum hinzu. 76 Jahre später (1890) erfolgte dann der Einbau einer neuen Orgel vom Orgelbaumeister Gottfried Hildebrand, der damals den Prospekt der Orgel im Stile der Neorenaissance verzierte.

Quelle: Kirche Liebertwolkwitz





Nun zum Cache:

Suche folgendes Denkmal an der Kirche:



Rechts vom Denkmal findest du den Cache.
Du siehst die Stelle auch hier auf diesem Bild!

Bitte geht vorsichtig mit dem Cache um. Er ist mit einem Karabinerhaken festgemacht. Nehmt das ganze Objekt ab und hängt es nach dem Loggen wieder gut an selbiger Stelle ein. Bitte nicht am PETling ziehen!

Additional Hints (Decrypt)

fpunh anpu bora

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

330 Logged Visits

Found it 321     Didn't find it 3     Write note 2     Archive 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.