Skip to Content

This cache has been archived.

Amy Farrah Fowler: SCHADE!

Da sich hier scheinbar nichts weiter tut und ich keine weitere Reaktion auf meine Reviewer-Note(s) bekommen habe, archiviere ich dieses Listing.

Bitte denke daran den Cachebehälter und eventuell Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Vielen Dank und Grüße

Amy Farrah Fowler
('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')

More
<

Friedhof Engelsdorf

A cache by schweine_mama Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/16/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Micro am Friedhof. Um die Suche zu erleichtern (und zur Sicherheit der Mauer) bitte das Spoilerbild beachten!! Um die Dose zu bergen muss der Friedhof NICHT betreten werden.

Viel Spaß bei der Suche wünschen schweine_mama mit Reh und Susi

Über den Engelsdorfer Friedhof:

Als am Ende des 12. Jahrhunderts auf einem Hügel in Engelsdorf die Chorturmkirche errichtet wurde, wurden um diese herum ebenfalls Grabstellen angelegt. Einige wenige Grabsteine erinnern noch an die Zeit der Völkerschlacht bei Leipzig. Unter anderen der blockförmige Grabstein für die Familie von Pfarrer Christian August Schmidt, geboren am 14.1.1752 zu Leipzig. Er übernahm das Pfarramt am 10.10.1794 und starb am 08.11.1838.



Mit dem Bau der Eisenbahnstrecke Leipzig - Dresden und der Errichtung der Eisenbahnausbesserungswerkes um 1900, stieg die Bevölkerungszahl sprunghaft. Auch der Friedhof musste erweitert werden, zunächst um den südlich gelegenen Platz vor dem Friedhof. Mit der späteren Erweiterung, dem heutigen Westfriedhof, wurde die Friedhofsfläche fast verdoppelt. Dort befinden sich auch noch Gräber von deutschen und ausländischen Kriegsopfern des 1. und 2. Weltkrieges und ein Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer. Nach dem 2. Weltkrieg kamen viele Flüchtlinge, so dass die Bevölkerungszahl weiter anstieg und sich eine weitere Erweiterung nun nach Osten, dem heutigen Ostfriedhof, notwendig machte. Auffällig ist, dass dieser Friedhofsteil Halbkreisförmig angelegt ist.
Im Eingangsbereich des Friedhofes befinden sich Gräber von Schwestern des Karmeliterordens, die 1931 das Katholische Kinderheim gründeten und betreuten.
Nach 1989 wurde im Eingangsbereich auch ein Gedenkstein für den früheren Bürgermeister Arthur Winkler, der auf dem Südfriedhof bestattet ist, errichtet.
Die parkähnliche Anlage wird täglich von über hundert, meist älteren Menschen, besucht.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

945 Logged Visits

Found it 915     Didn't find it 10     Write note 4     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 18 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.