Skip to Content

Mystery Cache

Das Rätsel von Main, Wein, und Stein

A cache by odenwaldklub miltenberg Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/16/2010
In Bayern, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das Rätsel von Main, Wein und Stein




Foto wurde von www.fotoklub-miltenberg.de, Detlef Paech zur Verfügung gestellt



Die im Listing angegebenen Koordinaten sind fiktiv.

Parken könnt ihr direkt in der Nähe von Stage 1, hier gibt es einen Parkplatz für Wanderer.

Dieses Rätsel muss erst gelöst werden, dann könnt ihr die Koordinaten für Stage 1 berechen:


Neben der Warthe und ihrem Nebenfluss Netze ist der Main der einzige große Fluss in Mittel- Europa, der von Osten nach Westen fließt. Die beiden Quellflüsse, der ______ und der ______ Main, vereinigen sich am westlichen Stadtrand von Kulmbach bei Schloss Steinenhausen. An dieser Stelle beginnt der als „Main“ bezeichnete Flussabschnitt. Nach___ km (=A) mündet, der Main an der Mainspitze, in den Rhein.

Die Steinbrüche gegenüber Stage 1 liegen im Gebiet „Mainhölle“. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf den Main und die Steinbrüche. Bedingt durch das Zusammenspiel von______sandstein, Mauerterrassen und dem milden Mainklima gedeihen hier seit Jahrhunderten die feurigen Burgunder- und samtigen Portugieser-Rotweine.



Aus welcher Traubensorte wird der „Pinot Meunier“ ausgebaut?

Zählt die Buchstaben des Lösungswortes.
Anzahl der Buchstaben = B


Die beiden Quellflüsse, das Gestein und die Traubensorte beschreiben ein einheimisches Tier aus der Gattung „Dendrocopos“, einen:

Schmetterling ? (847)
Vogel ? (869)
Käfer ? (854)

Richtige Antwort = C


Berechnung der Koordinaten für Stage 1:

N49° 43.A+B-300 E009° 16.C


Stage 1

In welchem Jahr wurde dieses Gebäude errichtet?

Jahreszahl = D
Quersumme der Jahreszahl=E

Berechnung der Koordinaten für Stage 2:

N49° 42.(D:2)-(E x 3)+7 E009° 17.(E x 8)-12

Stage 2

Auf einem Stein findet ihr hier einen berühmten Kopf.

In welchem Jahr wurde dieser Stein errichtet?

Ersten beiden Ziffern der Jahreszahl = F
Letzten beiden Ziffern der Jahreszahl=G

Berechnung der Koordinaten für Stage 3:

N49° 43.0F+G E009° 17.(FxG)+10

Folgt hier dem „N“.

Stage 3

Hier findet ihr den Rohling eines _ _ _ _steins.
Bestimme die Position des 1. Buchstabens im Alphabet. (A=1, B=2, C=3, …)

Position = H

Berechne den Durchmesser und Umfang des Steins.

Durchmesser des Steins in mm = (H x80) + 10 = I
Umfang des Steins in mm = J

Berechnung der Koordinaten für Stage 4:

N49° 42.((J-I):3)+(G x 9)+ 5) E009° 17.(I+A+(Ex8)+10):2

Stage 4

Hier geben Informationstafeln viele interessante Hinweise.
Aber nur an einer findet ihr, den für euch wichtigen Hinweis.

Löst dieses Rätsel, mit dem Hinweis an Stage 4 erhaltet ihr die Koordinaten für Stage 5.




N49° 43._ _ _

E 009° 17._ _ _


Stage 5

„Über 1000 Steine musst Du berühren, damit sie dich zum Ziele führen!“ könnte der Titel von einem Lied sein.
Hier findet Ihr einen Hinweis, der euch zum Final führt.

X = 3 x H
Hinweis = Y

Berechnung der Koordinaten für das Final:

N49° 43.X E009° 17.Y

FINAL

Sucht in der Nähe einer natürlichen Felsformation nach dem Final.

Für den Rückweg folgt dem Wanderzeichen Nr. 6 oder den Anfangskoordinaten.


Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Odenwaldklub Miltenberg

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr 3: cvvfgtyrvpuqervxbzznrvafivre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

60 Logged Visits

Found it 54     Didn't find it 3     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 19 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/27/2017 9:48:59 AM Pacific Daylight Time (4:48 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page