Skip to Content

<

Almenland: St. Kathrein - Brandluckn

A cache by maxchart & waldmausal Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/24/2010
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Einfache, familientaugliche Rundwanderung von St. Kathrein am Offenegg über Eibisberg zur Brandluckn. Via Koarlsplatz (=WP3), Hansl Platz (=WP4) und Kircheben geht es retour zum Ausgangspunkt (ca. 14.3 km, 350 Hm, Gehzeit ca. 4.0 - 5.5 Stunden).

[DE:] Beschreibung
Entlang der Strecke findet ihr einige Gaststätten und Hütten, die einen Besuch wert sind. Die acht Stages sollten euch nicht bremsen - sie dienen vorwiegend als Wegpunkte, ihr braucht nur ein paar Zahlen im Vorübergehen "einzusammeln".
Die Wanderung lässt sich perfekt mit dem (ab Stage-3 parallel verlaufenden) kürzeren Multi "Trollstones" (GC2FH5E) von Panda&Xanda und dem Tradi "Viertelpfünder mit Käse und dazu ein Pommesberg" (GC1HZZB) von Pr3ach3rman kombinieren. Dazu zweigt ihr (nach Stage-3) bei WP-2 (=Trailhead V2 des Tradi) ab und geht nach Norden zum Gipfel. Danach kommt ihr, falls ihr gleichzeitig den Trollstone-Multi absolviert, am besten zum Ausgangspunkt bei WP-2 zurück, andernfalls könnte ihr auch bei Stage-4 (=Trailhead V1 des Tradi) zurück auf den flachen Wanderweg stoßen.

Eine detaillierte Wegbeschreibung (in umgekehrter Richtung!) mit einer Auflistung der Einkehrmöglichkeiten und einer kleinen Wanderkarte gibt es auf www.almenland.net, wo ihr den Folder als PDF downloaden könnt (Wanderfolder). Eine weitere Beschreibung findet sich auf www.bergfex.at, von wo man sich die exakte Route, z.B. als gpx-Datei, herunterladen kann (Route).

Difficulty und Terrain
Die höheren Werte ergeben sich einzig aus der Länge der Route und aus dem erforderlichen Zeitbedarf. Würde man davon absehen, bliebe eine Einstufung von 1.5/2.0 übrig. Die Strecke verläuft durchwegs auf markierten und gut beschilderten, einfachen Wanderwegen, die man auch bei der Cachesuche nur wenige Schritte verlassen muss. Am Beginn geht man auf einer sehr verkehrsarmen Asphaltstraße bis kurz vor Stage-2, danach folgen (bis auf die letzten paar hundert Meter) durchwegs schöne Wanderwege.

Stationen am Weg

Stage-1: Schnaps aus St. Kathrein
Kurz nach einem schönen Baum mit Bankerl kommt ihr zu einer Werbetafel vor einer Edelbrennerei. Darauf findet ihr eine Mobiltelefonnummer. Die Summe der letzten vier Ziffern = A

Stage-2: Wiese & Bacherl
Nach der Asphaltpassage geht's ein paar Meter hinunter und über ein Bacherl auf die Wiese. Neben einem Wegweiser, der euch die Richtung nach Eibisberg anzeigt, lädt ein Bankerl zum Verweilen ein. Anzahl der Holzlatten dieser Bank = B [HINT: Sitzfläche + Rückenlehne]

Stage-3: Schilderbaum/Wegeck
Nach der Schutzhütte Eibisberg habt ihr einen markanten Richtungswechsel erreicht: ab hier geht es nach NW, direkt auf die Brandluckn zu. Auf halber Höhe des Schilderbaumes bei der Kreuzung weisen zwei alte Holzwegweiser zu Bergen der Region, wobei der obere der "Patscha" ist. Anzahl der Buchstaben des unteren Berges = C

Stage-4: Wegweiser
Bei diesem Weg- und Kreuzungspunkt, der euch auch als Rückkehrpunkt von einem Abstecher auf den Pommesberg dienen kann, findet ihr wieder eine Reihe von Schildern, wobei das oberste zurück nach Eibisberg weist. Über welche Erhebung führt dieser Weg? Anzahl der Buchstaben = D

Stage-5: Erholungswirkung des Waldes
Am Rosenplatz gibt es einige grüne Tafeln mit Infos zur Bedeutung des Waldes: Suche jene, wo es um dessen Erholungswirkung geht! Anzahl der Worte vom letzten Satz = E

Stage-6: Blechschild "Die Naturfreunde"
Am alten Gebäudetrakt vom "GH Unterberger" (Jagawirt) findet ihr ein Blechschild vom Touristenverein "Die Naturfreunde", auf dem drei Wanderziele angegeben sind. Anzahl der Buchstaben des untersten Zieles = F

Stage-7: 3-Wetter-Kreuz
Sind es drei Wetterkreuze oder ist es ein 3-Wetter-Kreuz mit zwei Nebenkreuzen? Die Quellen sind sich diesbezüglich völlig uneins! Fix ist hingegen: Die Anzahl aller Lanzen, die an den drei Kreuzen befestigt sind = G

Stage-8: Mauserlplatz
Nach dem Koarlsplatz und dem Hansl Platz seid ihr nun am (Wald-)Mauserlplatz angelangt: Ein Wegweiser zeigt die Richtung zum "Schlagkreuz" an. Anzahl der Minuten, die dieser Weg in Anspruch nimmt = H

Praktischerweise gibt es vor Ort ein Bankerl, wo ihr die Cachekoordinaten ausrechnen könnt. [HINT: Summe der Zahlen A bis H = 77]

[EN:] Short Description
Easy hiking tour for the whole familiy from St. Kathrein via Eibisberg (trail 11) to Brandluckn (trail 745), via "Koarlsplatz" (=WP3), "Hansl Platz" (=WP4) and Kircheben back to the starting point (approx. 8.8 miles, asc. 1150 ft, 4.0 - 5.5 hours). You may combine the multicache with the multi "Trollstones" (GC2FH5E) by Panda&Xanda and the traditional cache "Viertelpfünder mit Käse und dazu ein Pommesberg" by Pr3ach3rman (GC1HZZB). A more detailed (German) description and a trail map you can download here (hiking trail), or here (track). Happy caching!

ST-1: A=sum of the last four digits of the (mobile) phone number at the panel in front of the schnaps distillery; ST-2: The bench nearby the litte creek is made off of wooden slats. B=number of slats; ST-3: Some trail signs. C=number of letters of the mountain name beneath "Patscha"; ST-4: More trail signs. D=number of letters of 3rd word on the sign at the top ("Eibisberg über ..."); ST-5: E=number of words of the last sentence on the green board with the headline "Erholungswirkung des Waldes"; ST-6: Find the sheet metal sign "Die Naturfreunde" (Gasthaus Unterberger). F=number of letters of the 3rd destination; ST-7: G=number of lances, fixed at the three holy crosses; ST-8: Trail signs at "Mauserlplatz". H=number of minutes you have to go for "Schlagkreuz". [HINT: sum of all letters from A to H = 77]


Cache:

Z = A*B + C*D + E*F + G*H

N 47° 18.(Z + 40)
E 15° 35.(Z - 121)

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Wanderung durch das schöne Almenland und Erfolg bei der Cachesuche!

maxchart & waldmausal

Additional Hints (Decrypt)

[DE] Tebßre tervfre teüare Onhzfghzcs, qerv Zrgre bore Jrt.
[EN] Ovt byq terra gerrfghzc, guerr zrgref nobir gur genvy.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

89 Logged Visits

Found it 80     Didn't find it 1     Write note 4     Publish Listing 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 77 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.