Skip to Content

This cache has been archived.

beersnaily: vielen dank für die regen besuche+super logs in den 3 jahren!
jetzt ist platz für neue torten

vg
beersnaily

More
<

Häpi Börsdei

A cache by tortenfachfrau vom team snailrun Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/04/2010
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Häpi Börsdei

Ein Cache für die Freunde der gepflegten kulinarischen Genüsse. Gut geeignet für alle, die eine Geburtstagsallergie auskurieren oder sich von gewissen Zahlenlawinen in unmittelbarer Nähe erholen wollen (müssen )

Börsdei

Für einen lieben Menschen backen wir eine Geburtstagstorte!

Schwarzwälder Kirschtorte

Biskuitboden:

250g Zucker
300g Weizenmehl Type 405 (kein Dinkelmehl, das ist für Spätzle)
2 EL = 20g Kakaopulver stark entölt
7 Eier à 50g (wahlweise mit oder ohne Dioxin)

Füllung:

1,2 l Sahne
50g Zucker
3 Tütchen Sahnesteif (oder 3 Blatt Gelatine)
400g Sauerkirschen
1/4 l Kirschsaft (z.B. von Sauerkirschen)
4 gestrichene EL Speisestärke
50-100ml Kirschwasser

Verzierung:

Kaiserkirschen und Schokoraspel bzw. gehobelte Kuvertüre.

Zubereitung des Biskuitbodens:

Eier und Zucker ca. 15 Minuten in der Küchenmaschiene schaumig rühren. Mehl und Kakaopulver sieben und vorsichtig unter die Masse heben. In einer Ringform im Backofen ca. 30 Minuten bei 180 - 200°C backen. Damit der Boden gleichmähßig hoch wird, zum Auskühlen auf den Kopf stellen. Der Boden ist besser zu verarbeiten, wenn man diesen am Vortag backt. (Alternativ kann man einen gekauften Schockobiskuit verwenden.).

Fertigstellung der Kirschtorte:

Den Boden in 3 gleiche Teile schneiden. Die gut gekühlte Sahne mit dem Zucker steiff schlagen. Wird die Torte innerhalb eines Tages serwiert, benötigt man keine weiteren Zusätse. Soll sie nicht am selben Tag serviert werden, wird empfohlen, Sahnesteif oder Gelatine (zur steifen Sahne) hinzu zu geben. 1/4l Kirschsaft aufkochen, die in etwas Kirschsaft aufgelöste Speisestärke dazugeben und unter Rühren noch einmal aufkochen. Vom Herd nehmen, Sauerkierschen einrühren und abkühlen lassen. Noch ca.20ml Kirschwasser einrühren und dann gleichmäßig auf dem unteren Bodden verteilen. Eine Schicht Sahne auf den Kirschen verteilen, den zweiten Boden drauf legen, leicht andrücken, mit Kirschwasser beträufeln (nicht sparen!) und mit einer Schicht Sanne bestreichen. Danach den dritten Boden auflegen und ebenfalls mit Kirschwasser beträufeln. Nun den Spritzbeutel mit Sahne füllen. Die restliche Sahne auf dem obersten Boden und am Rand gleichmäßig verstreichen. Jetzt die Kuvertüre mit einem stumpfen Messer an die Torte schaben bzw. die Schokoraspel seitlich dran streuen. Mit dem Spritzbeutel Rosetten aufspritzen und mit Kaiserkirschen verzieren. Torte vor dem Servieren gut kühlen! Besonders intensif schmeckt die Torte, wenn etwas Kirschwasser in die Sahne gegeben wird und die Sauerkirschen über Nacht in etwas Kirschwasser eingelegt werden.

(Quelle:www.kirschtorte.de)

Auf dem Weg zum Final:

An den Koordinaten stehst du vor zwei großen gelben Ovalen mit jeweils 2 Wörtern (Ä,Ö,Ü=1 Buchstabe)

Oval (a) rechts:
Anzahl Buchstaben Wort 1 multipliziert mit der Anzahl Buchstaben Wort 2 minus 19 = aaa
Subtrahieren von den Gradminuten x.xxx der Nordkoordinate Stage1

Oval (b) links:
Anzahl Buchstaben Wort 1 multipliziert mit der Anzahl Buchstaben Wort 2 = bbb
Subtrahieren von den Gradminuten yyy der Ostkoordinate Stage 1

Viel Spaß beim Backen und vor allem beim Probieren!

You can check your answers for this puzzle on Geochecker.com.

Additional Hints (Decrypt)

uvag avpug aögvt.
qnf qöfpura ovggr vz fgrnygu-zbqhf fhpura! zhttryf iba nyyra frvgra!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.