Skip to Content

<

Freitaler Brunnen

A cache by Quanmaan Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/27/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Um diesen Cache zu finden musst du die einzelnen Stationen (Brunnen) besuchen und die Endkoordinaten mit Hilfe der Beschreibung ermitteln.

Er führt dich durch Freital und ist zu Fuss in ca. 30 - 40 Minuten zu lösen. (Oneway)

Mit diesem Multi möchte ich die schönen Brunnen und Plätze zum verweilen in meiner Heimatstadt zeigen.

Die Startkoordinaten führen zum, von Jochen Müller gestalteten Rotkopf-Görg-Brunnen, Er stellt eine beliebte Sage des Freitaler Gebietes dar. Er befindet sich auf dem Platz des Handwerks welcher 2002 nach dem Hochwasser neu gestaltet wurde.
Dort angekommen sucht nach einer Hose die Teil einer Werbung ist, der Name des Besitzers besteht aus -A- Buchstaben.

Jetzt geht ca. 100 m in südlicher Richtung und trefft auf den historischen Bronzebrunnen "Freitaler Nase" welcher 1925 vom Freitaler Kunstschlosser Richard Rothenberger geschaffen wurde. Hier soll er an die alte Hufschmiede und den Gestank des Pferdedungs erinnern, über den der Müller die Nase rümpft.
Für die Endkoordinaten notiert euch die Anzahl der Bäume auf diesem Platz als BC.

Nun geht weiter die Hauptstraße Richtung Süden.Nach etwa 140 m seht ihr auf der rechten Seite den kleinen Kopfwaschbrunnen.Er ist der -C- Brunnen den ihr seht ;-)

Wieder ca. 170 m Südwestlich kommt ihr zum Brunnen der Badenden welcher vom Freitaler Bildhauer Peter Fritzsche geschaffen und 1996 der Öffentlichkeit übergeben wurde.
Hier seht ihr eine große Bank, die Anzahl der Buchstaben = D

nun sind es ca. 300 m SW bis ihr zu den Überresten des Storchenbrunnens kommt (übrigens mein Lieblingsbrunnen )
Er steht jetzt etwa 70m in ca.100° bei
N51° 00.340 E013° 39.450 (auf dem Rückweg auf jedenfall zum verweilen geeignet) Er wurde 1938 von der Stadt in Auftrag gegeben, im Mai 2010 wurde er in die Liste der Denkmäler im Freistaat aufgenommen.
wenn ihr euch umseht werdet ihr einen bekannten Service-Betrieb sehen mit -E- Buchstaben.

nun begebt euch weiterhin südwestlich weitere ca.180m bis ihr im neuangelegten Stadtpark hinter dem Kino angekommen seid.
hier seht ihr einen Säulenbrunnen.
Die Anzahl der SitzBlöcke im gesamten Areal um den Brunnen = FG (nicht über die Straßen hinaus)

jetzt geht es zur letzten Station 400 m SW, vorbei an grün und rot. Hier seid ihr am von Peter Pechmann 1976 erschaffenen Brunnen, der mit Eisenbändern erschaffen wurde und an die Edelstahlproduktion von Freital erinnern soll.
Wieviele Haltestellen-Häuschen sieht man? = H

nun habt ihr alles was für die Final-Koordinaten notwendig ist.

N 50°59.(A+G) (D-E-F) (C+F)
E 013°38.(D-C) (H+F+C) (F-B)

jetzt seid ihr an dem Medium angekommen welches ihr an den einzelnen Stationen vorgetroffen haben solltet.

geht nun an die Nordöstliche Ecke des Parks,dort werdet Ihr (von außen) fündig.

happy caching....;-)

Additional Hints (Decrypt)

Yrvaracsyvpug, uäatraq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.