Skip to Content

<

Das altehrwürdige Tivoli Stadion

A cache by Homo Tirolese Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/3/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mini-multi mit mini-Rechenaufgabe zur Erinnerung an den Standort des alten Tivoli Stadions!

An diesem Ort, zwischen dem Tivoli-Schwimmbad und der Sill, stand von 1953 bis 2000 das Tivoli Stadion.
Etwa an der Stelle der Startkoordinate dieses multis wehte die Eckfahne vor dem Gästesektor zwischen Süd-und Osttribüne.
Heute ist hier eine Partnerstadt Innsbrucks künstlerisch verewigt. An diesem Kunstwerk ist eine Plakette mit vier zweistelligen Zahlen befestigt, die ihr suchen sollt.
Eure Aufgabe ist es nun, aus diesen Zahlen jeweils die einstellige Quersumme zu bilden und die Ergebnisse von links nach rechts mit A, B, C und D zu bezeichnen. A, B und C benötigt ihr nicht nur zur Koordinatenermittlung, sondern später beim Final nochmal.

Und damit kann es schon zum Final gehen:
Auf den verschiedenen Wegen dorthin pilgerten damals die Anhänger des FC Wacker Innsbruck bei Heimspielen zum Tivoli.

N 47° B + C . ( B x C + A) x ( C + D )

E 011° B x D + D . ( C x D + B + D ) x ( A + D )

Viel Spass beim Suchen wünscht Homo Tirolese :-)

Für Interessierte hab ich hier ein paar Daten zum altehrwürdigen Tivoli Stadion zusammengetragen:

1904 kaufte die Stadtgemeinde Innsbruck das Areal östlich der Sill, um den Platz für die Abhaltung von Viehmärkten zu nutzen. Auch ein Kinderspielplatz und eine Trabrennbahn sollten hier entstehen.
Ein Jahr zuvor eröffnete in unmittelbarer Nähe das Gasthaus Tivoli seine Pforten und wurde so zum Namensgeber für das Gelände.
1922 begann der Bau eines Sportplatzes samt Infrastruktur, Tribünen, Umkleidekabine, einem Buffet und einer Laufbahn.
Während des zweiten Weltkrieges wurde die gesamte Anlage durch Bombentreffer zerstört.
Nach Kriegsende baute man hier Gemüse und Korn für die notleidente Bevölkerung an.
Bald begann man aber wieder mit der Begradigung des Geländes und mit dem Bau des Tivolistadions.
Im August 1953 wurde das Stadion mit dem Spiel Rapid gegen OGC Nimes, das 5:1 endete, eröffnet.
Vor allem seit den siebziger Jahren hat die 16.000 Zuschauer fassende Arena viele mitreisende Fußballspiele des FC Wacker Innsbruck, dessen Name unzertrennlich mit dem Tivolistadion verbunden ist, gesehen.
Den letzten Höhepunkt erlebte das Stadion am 27.Mai 2000, als gegen Austria Wien der achte österreichische Fußball-Meistertitel eingefahren wurde.
Am 19.August 2000 um ca. 21:15 Uhr fiel mit einem 2:0 Sieg über Austria Salzburg der Vorhang für das inzwischen desolat gewordene alte Stadion. Unter den Klängen von "Time to say goodbye" flossen sicher einige Tränen bei den treuen Fans.
In der Zwischenzeit hat sich aber wahrscheinlich jeder im neu entstandenen Tivoli Stadion ganz in der Nähe eingelebt.
Vor kurzem musste auch das alte Gasthaus Tivoli einem neuen Wohnblock weichen.

Additional Hints (Decrypt)

Cynxngvrera ireobgra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

408 Logged Visits

Found it 386     Didn't find it 6     Write note 15     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 12 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.