Skip to Content

This cache has been archived.

Nielix-DD: der final ist mit großer wahrscheinlichkeit den zu erwartenden witterungsbedingungen zum opfer gefallen... tja, in so einer beschaulichen siedlung ist man offensichtlich auf alles vorbereitet. ich gehe auch ganz stark davon aus, dass das versteck daher zumindest in den nächsten monaten nicht sicher ist und daher archiviere ich diesen cache.

ich danke für die vielen netten worte - all denen zum trotz, die diesem cache keine chance gegeben haben... denn dafür hat er sich echt lang gehalten zwinker

nun also wird unser erstlingswerk in die archivgründe geschickt. die nachfolger sind schon in arbeit....

More
<

Alpha und Omega

A cache by Nielix-DD Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/30/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Unser erster Cache ist ein kurzer Spaziergang durch ein beschauliches Dresdner Viertel. Ich denke ihr braucht etwa 15 Minuten dafür.

(Wenn jemand Informationen zu dieser "Gartenstadt" hat - her damit.)

An den Anfangskoordinaten steht ihr an einem Straßenschild, dass Alpha bedeuten könnte.

Zählt die Buchstaben dieser 2 Wörter auf dem Schild (A). Im griechischen Alphabet ist ein Buchstabe an A. Stelle. Wie heißt er ausgesprochen? Aus wie vielen Buchstaben besteht er (B)?

Geht nun in südwestlicher Richtung besagte Straße entlang. Nach ein paar Metern gelangt ihr an einen kleinen Platz mit Brunnen (im Winter abgedeckt). Wie viele Papierkörbe gibt es hier ( C )? Zählt ebenfalls die Sträucher, die dieses Ensemble abrunden (D). Wie heißt der Buchstabe, der an B+D. Stelle im griechischen Alphabet steht (4 Buchstaben)? Der dritte Buchstabe dieses Wortes steht an welcher Stelle des lateinischen Alphabets? Bildet daraus die Quersumme, sie ergibt E.

Weiter geht es Richtung Südwest vorbei an einem zweiten Platz mit Brunnen. Bei

N 51° (D-E-E)(C+C).(B-D-C)DA
E 013° D(A-C).(E+C+C)(A-B+C)(E-C-C)

seht Ihr ein Straßenschild, dass Omega bedeuten könnte. Von hier aus sind es nur noch ein paar wenige Schritte zum Final.

Vor dem Schild stehend blickt nach rechts an die Hausnummer (D+E). Der Hauseingang ist mit vielen Dreiecken und Ornamenten verziert. Den obersten Abschluss bildet eine grafische Darstellung. Was seht ihr (5 Buchstaben)? Der zweite Buchstabe dieses Wortes steht an wievielter Stelle im lateinischen Alphabet? Zu dieser Zahl addiert E+C und ihr erhaltet F. An F. Stelle im griechischen Alphabet findet sich ein Buchstabe, dessen Anfang einer Zahl ähnelt. Sie sei G.

Um H zu erhalten addiert die Quersumme von F mit C.
Der Final ist platziert bei

N 51° GE.GDB E 013° DH.DEB

Und damit es Euch und Euren Nachfolgern nicht so geht wie von Holger Biege besungen: “Am Anfang stehst Du wie am Ende geradeso mit leeren Händen da” bitte ich Euch möglichst unauffällig durch die Siedlung zu spazieren und die Dose zu loggen. Bitte achtet besonders auf die Fenstermuggel!
Allein wegen der Muggel habe ich die D-Wertung auf 2 erhöht. Rollstuhl- und Kinderwagenfreundlich ist die Strecke bis auf die letzten 4 Schritte zum Final.

Die "Dose" bitte wieder genauso verstecken. Dann braucht man auch keinerlei Hilfsmittel zum Bergen.

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.