Skip to content

This cache has been archived.

Sabbelwasser: Hallo Frankenläufer,

leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert oder kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.
Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Danke und Gruß,

Sabbelwasser
Volunteer Reviewer for Geocaching.com

More
<

Historisches Heidenfeld

A cache by Frankenläufer & Hädafald Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/15/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kleiner Multi durch den Altort von Heidenfeld, der euch etwas von der Geschichte des kleinen fränkischen Ortes erzählen will. Vier Stationen gilt es zu meistern, belohnt werdet ihr mit dem Final!
Genug Parkmöglichkeiten findet ihr an Station 1; angesichts der geringen Entfernung zwischen den einzelnen Stationen sollte das Auto stehen bleiben. Ist auch mit Kindern gut zu machen, ihr müsst halt bei den Straßen aufpassen!

----------------------------------------------------------------

Station 1: Die Wallfahrtskirche (N 49°57.981 E 010°12.263)
Die Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Laurentius in Heidenfeld wurde von 1904 bis 1906 in neubarockem Stil erbaut. In der Kirche werden die Gebeine des im Jahr 1974 selig gesprochenen Märtyrerpriesters Liborius Wagner in einem Reliquienaltar aufbewahrt. Er wurde 1631 wegen seines katholischen Glaubens auf den Mainwiesen bei Schonungen erschossen. In der Nähe des Eingangs erinnert eine Relieftafel an den 1869 in Heidenfeld geborenen Bischof von Speyer, Erzbischof von München und Freising und Kardinal Michael von Faulhaber.

Welcher Vogel ist auf der Tafel zu entdecken? Die richtige Antwort bringt euch die Zahl zum Buchstaben A.
Adler = 8
Storch = 4
Taube = 0
----------------------------------------------------------------

Station 2: Das Gasthaus (N 49°57.934 E 010°12.250)
Aus dem Jahr 1561 stammt der linke Teil der ehemaligen Klosterschänke, aus dem Jahr 1782 der größere rechte Teil mit dem moderneren Fachwerk.

Der Name des Gasthauses führt euch zur Zahl, die für den Buchstaben B steht.
Zum Blauen Bock = 9
Zum Goldenen Kreuz = 1
Zum Weißen Lamm = 6
----------------------------------------------------------------

Station 3: Das Kloster (N 49°57.918 E 010°12.182)
Ihr steht am Rundbogentor des Klosters Heidenfeld, in dem bereits ab dem Jahr 1071 Augustiner-Chorherren lebten. Die imposante Klosteranlage wurde ab dem Jahr 1723 nach den Plänen von Balthasar Neumann errichtet. Von 1807 bis 1901 waren die Freiherren von Bodeck Besitzer der weitläufigen Anlagen, bis schließlich 1901 die Würzburger Erlöserschwestern das Kloster kauften und es seit dem als Erholungs-, Alten- und Pflegeheim für Angehörige der Kongregation nutzen. Rege Sanierungs- und Bautätigkeiten in jüngerer Zeit zeugen davon, dass der Orden auch zukünftig auf den Standort setzt. Die große Verbindung von Kloster und Dorf erkennt man auch an der früheren Schreibweise des Ortes: Klosterheidenfeld.

Hier möchte ich von euch wissen, welche Zeitspanne liegt zwischen der Errichtung des Tores und seiner ersten Renovierung? Die Lösung bringt euch die Zahl des Buchstabens C.
20 Jahre = 2
45 Jahre = 9
65 Jahre = 5
----------------------------------------------------------------

Station 4: Die Ortsgeschichte (N 49°57.983 E 010°12.150)
Ihr steht an einer Tafel mit allerhand Wissenswertem zum Ort. Hier solltet ihr zunächst einmal die erste Schreibweise von Heidenfeld feststellen und dann ermitteln, wieviele Buchstaben von der jetzigen Schreibweise abweichen. Schaut bitte genau hin! Die richtige Lösung bringt euch die Zahl für den Buchstaben D.
Eine Abweichung = 9
Zwei Abweichungen = 0
Drei Abweichungen = 4
----------------------------------------------------------------

Wenn ihr alles lösen konntet, ist die Ermittlung der Koordinaten des Finals kein Problem mehr:
N 49°58.A3B
E 010°12.C0D
Eine Info über den Ort des Finals: Hier konnte man früher in die Heidenfelder Unterwelt absteigen. Dort wurde in längst vergangener Zeit Bier zum Kühlen eingelagert und im Zweiten Weltkrieg fand die Ortsbevölkerung Schutz vor Fliegerbomben.

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 2: Urysra xöaagr rhpu qnf Jvegfunhffpuvyq!

Svany: Qvr Fgenßr avpug üoredhrera! Hagra va qre Znhre!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.