EarthCache

Blaubeeres Geburtstags EC am Brocken

A cache by Stoeckheim Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/13/2011
In Sachsen-Anhalt, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Achtung! Es werden VIER Lösungswörter benötigt
Auf blaubeeres Geburtstags-Brocken-Tour sind wir an dieser Stelle vorbeigekommen.
FOUR words are required for the solution
On a nice trip at blueberrys birthsday event we reached this nice place

Die magmatischen Steine des Brocken Massivs und der Ecker Gneiss Komplex

Der Harz ist ein geologisch junges Mittelgebirge. Es entstand erst in den letzten 30 Mio. Jahren durch die Hebung des Harzblocks um mehrere Tausend Meter. Da aber Hebung und Abtragung sich immer weitgehend die Waage hielten, war der Harz nie ein Hochgebirge. Durch die tief greifende Abtragung sind heute alle Schichten des ehemals flach auflagernden Deckgebirges verschwunden. Im Harz sind deshalb heute die auf einem ehemaligen Meeresboden abgelagerten älteren Sedimentgesteine des [Wort1] bis Unterkarbons (490 - 325 Millionen Jahre) aufgeschlossen. Am Meeresboden ausgeflossene magmatische Gesteine (Diabase) sind darin eingelagert. Sie wurden während des Oberkarbons steil aufgerichtet, verfaltet und zerschert. Vor ca. 295 Mio. Jahren ([Wort2]) drangen dann magmatische Tiefengesteine (Brockengranite, Harzburger Gabbro) und zugehörige vulkanische Gesteine (Porphyre, Porphyrite) in die bereits gefalteten Gesteine des Erdaltertums ein. Die Granite, Diorite und Gabbros des Harzes sind also erst am Ende der [Wort3] Gebirgsbildung entstanden. Durch die Kollision des Urkontinents Condwana mit Euroamerika hatte sich im Bereich des so genannten variszischen Faltenbogens (in Deutschland u. a. Rheinisches Schiefergebirge und Harz) der Faltenwulst so verdickt, dass oberflächennah gebildete Gesteine in die mittleren und unteren Bereiche der Erdkruste hinab gedrückt wurden und dort aus den Sedimenten durch Aufheizung silikatische Gesteinsschmelzen (Magmen) entstehen konnten. Diese zähflüssigen Magmen stiegen allmählich bis in ca. 3 bis 5 km unterhalb der ehemaligen Landoberfläche auf und erstarrten bei ca. 750° C als Tiefengesteinskörper (Plutone). Hier im Brockengebiet sind diese Plutone heute im Ergebnis der bereits eingangs beschriebenen geologisch jungen Abtragung an die Oberfläche gelangt.

The magmatic rocks of the Brocken massiv and the Ecker gneiss complex

The Harz Mts. were formed during the last 30 million years (Ma) as an uplifted crustal block. Deep reaching erosion removed the former deposited cover rocks - so the sedimentary and magmatic rocks of [Word1] age became exposed at the surface. This outcropping rock pile of Paleozoic became folded and sheared intensely in the Hercynian (Variscan) Orogenesis or in modern sense by plate collisions in the Carboniferous (about 350-305 Ma). Magmatic melts were generated since the acid crust became stacked and thickened in course of the [Word2] plate collisions. Granitic, dioritic and gabbroid melts, generated in the middle and lower crust, invaded 295 Ma ago to higher crustal levels. In this time three oval shaped magmatic plutons were formed in the area of the Harz Mts. They penetrated the before folded sediments of Paleozoic and the Ecker gneiss. In the case of the Brocken massif a sequence of magmatic intrusions formed a slab-shaped body of magmatic rocks (laccolithe). Magmatic activities started with the emplacement of the Harzburg gabbro and dioritic rocks, followed by the intrusion of more acid melts (granites). In the surroundings of the Ecker Reservoir these magmatic rocks are well exposed and intruded the older gneisses and [Word3] of the Ecker gneiss complex.

Zum Cache: In der obigen Beschreibung sind 3 Wörter durch Platzhalter ersetzt. Wenn Ihr die Stelle besucht, findet Ihr die beigefügten Tafeln und den vollständigen Text. Nehmt die fehlenden Wörter und aus dem linken Bild mit dem Erdzeitalter das obere Wort des grün hinterlegten Feldes als Lösung. Wer eine schnelle Logfreigabe wünscht, schickt eine E-Mail an: Wort1_Wort2_Wort3_Lösung@gmx.de
oder schickt mir die Antworten an meinen Account. Über ein Foto von Euch vor einer der ANDEREN Tafeln würde ich mich sehr freuen. Bitte keine Hinweise in den Logs oder Fotos

The Cache: In the description above, three words are replaced by variables. Go to the the place where you can find the plates. Find out the missing words and take the first word in the green field on the left picture as solution. Who likes to get a fast answer send an e-mail to: Word1_Word2_Word3_Solution@gmx.de
The others send the answer to my account.
I will be happy about a picture of you in front of one of the OTHER plates. Please no hints in your logs or pictures

Happy Hunting
Thomas

Quelle: zu besuchendes Schild

Der Cache befindet sich im Naturschutzgebiet Harz. Das Verlassen der Wege und Beklettern von Bäumen ist verboten und für diesen Cache auch nicht notwendig!
This area belongs to the nature protection area "Harz". Leaving the ways and climbing on trees is forbidden and not necessary for solving this cache!

Additional Hints (Decrypt)

IVRE Yöfhatfjöegre
SBHE jbeqf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

3,170 Logged Visits

Found it 3,139     Didn't find it 5     Write note 23     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 1,372 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/29/2017 1:08:14 PM Pacific Daylight Time (8:08 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum