Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

EarthCache

Stiftungsland Schäferhaus - Von Gestein umgeben

Hidden : 3/7/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Herzlich Willkommen im Naturerlebnisraum Stiftungsland Schäferhaus!

Vor Euch liegt eine Landschaft, die auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Gletscher, Menschen, Tiere und Pflanzen formten und gestalteten diesen Landstrich in den letzten Jahrtausenden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Offene und weite Flächen mit versprengten Baum- und Buschgruppen, fließenden Übergängen und weidenden Tieren. Ein fast exotischer Anblick, der selten geworden ist in Schleswig-Holstein. Geologisch gesehen ist das Stiftungsland eine noch sehr junge Landschaft.

Nahe der beiden Parkplätze findet Ihr Infotafeln. Beide sind identisch, Ihr könnt Euch also aussuchen, aus welcher Richtung Ihr startet. Auf diesen Infotafeln und an der Ziellocation findet Ihr die Antworten auf die untenstehenden Fragen. Am Infostand gibt es Geologie direkt zum Anfassen - es wartet ein spannender Infostand auf Euch!

Schleswig Holsteins Rohbau
Schleswig-Holstein ist von den zurückliegenden Eiszeiten gestaltet worden. Es konnte nur entstehen, weil vor tausenden von Jahren Skandinaviens Gesteine durch die Eiszeit-Reise nach Süden gelangten (siehe Grafik: bis zur roten Linie). Als zerriebenes und verwittertes Gestein - von Tonplättchen-, Sandkorn- bis Felsblockgröße - überdeckten sie den größten Teil des Schleswig-Holsteinischen Festlandes.

Auf Sand gebaut
Für die Oberflächenform und den Bodenaufbau des Stiftungslandes Schäferhaus war eine ganz bestimmte Eiszeit verantwortlich (siehe Frage 2.2). Sand wurde vom Schmelzwasser aus den Gletschern heraustransportiert und setzte sich ab. Durch die großflächige Ablagerung dieser "Schwemmsande" vor dem Eisrand bildeten sich die flachen "Sanderflächen" der Geest, die zusammen als Naturraum "Schleswigsche Vorgeest" bezeichnet wurden.
Quellenangaben - Bild: Wikipedia, Datengrundlage: aus R. Walter: Geologie von Mitteleuropa. Schweitzerbart'sche Verlagsbuchhandlung, 1992. Autor: Christian Fischer, Text: Infotafel an der Ziellocation
Um diesen Earthcache zu loggen, sind folgende Aufgaben zu lösen:

1. Mache ein Foto von Dir oder Deinem GPSr, welches an der Ziellocation gemacht wurde (optional, aber gern gesehen).

2. Beantworte folgende Fragen:

2.1: Der Ihlsee ist eine Bodensenke, die sich mit Oberflächenwasser von Gletscherstücken füllte. Wie nennt man diese Mulde geologisch korrekt?

2.2: Für die Oberflächenform und den Bodenaufbau des Stiftungslandes Schäferhaus war welche Eiszeit verantwortlich?
Hinweis: Gesucht ist nicht die Eiszeit, in welcher der Ihlsee entstanden ist! Daher ist die Antwort "Nacheiszeit" falsch!

2.3: Wenn Du am Infostand stehst, bist Du ringsum von Gestein umgeben. Diese Gesteine werden hier in vier Sorten entsprechend Ihres geologischen Ursprungs unterteilt. Wie heißen die vier Gesteinsgruppen?

2.4: Am Infotisch findest Du 10 Geschiebeproben. Ein Geschiebe ist besonders hübsch - es ist weiß mit rosa bis roten Ablagerungen, die eindeutig maritimen Ursprungs sind. Wie heißt dieses Gestein?
Hinweis: Da ich die korrekte Antwort z.T. erst beim dritten oder vierten Versuch erhalte, noch einmal der Hinweis: der Stein ist weiß! Und mit dieser Grundfarbe gibt es nur einen Einzigen auf dem ganzen Infotisch ;-)

Sende Deine Antworten bitte per Mail an mich. Loggen darfst Du sofort. Sollte mit Deinen Antworten etwas nicht stimmen, melde ich mich.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Erforschen des Stiftungslandes!


Welcome to the Naturerlebnisraum Stiftungsland Schäferhaus!

Here you will see a landscape that had an eventful history. Glaciers, humans, animals and plants formed and shaped this area over the past thousands of years.

The results speak for themselves: Open and large areas with scattered tree and shrub groups, smooth transitions and grazing animals. An almost exotic sight that has become rare in Schleswig-Holstein. Geologically, the Stiftungsland still is a very young landscape.

Near the two parking areas you can find information boards. Both are the same, you can choose from which area you start. On the information boards and at the target location you can find the answers to the questions below. At the information desk you will find geology directly to touch!

Schleswig Holstein carcass
Schleswig-Holstein is the product of the last Ice Age. It could arise only because thousands of years ago in Scandinavia rocks came through the ice age-trip to the south (the red line on the graphic). When crushed and weathered rock - from clay platelets, sand grain-size to boulder - it covered most of the Schleswig-Holstein mainland.

Built on Sand
One definite ice age (see question 2.2) is responsible for surface and landstructure of the "Stiftungsland Schäferhaus". Sand was transported out by meltwater from the glaciers and sedimented. Due to the large-area deposition of "silt" in front of the ice margin the flat "Sandsurfaces" were formed, which were collectively known as "Schleswigsche Vorgeest".
Sources - Picture: Wikipedia, Text: Infoboard at the cachelocation
To log this cache, the following tasks must be performed:

1. Take a photo of yourself or your GPSr, which was made at the target location (optional).

2. Answer the following questions:

2.1: The Ihlsee is a depression that was filled with surface water from glaciers pieces. What do you call this depression geologically correct?

2.2: The surface shape and the structure of the soil at the Stiftungslandes Schäferhaus was formed by which ice age?

2.3: If you stand at the information desk, you're surrounded by rocks. These rocks are divided into four grades according to their geological origin. What are the names of the four rock groups?

2.4: At the information desk you will find 10 sediment samples. One sample is especially pretty - it is white with pink to red deposits that are unique marine origin. What is the name of this rock?

Please send me your correct answers by e-mail. You can write your log immediately. If something in your answers isn't correct I'll come back to you.

Have fun exploring the Stiftungsland Schäferhaus!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

490 Logged Visits

Found it 475     Didn't find it 1     Write note 13     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 395 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/3/2018 11:50:17 AM Pacific Daylight Time (6:50 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page