Skip to Content

This cache has been archived.

Die Heuristiker: Leider müssen wir unsere Serie aus dem Rennen nehmen, da wir aufgrund unseres Wohnsitzwechsels keine Zeit mehr haben, die Dosen zu warten. Wir werden aber die schönsten Plätze mit ordentlichen Dosen versehen, die wenig Wartung brauchen damit nicht alles verloren ist.

Danke für die vielen positiven Logs.

Die Heuristiker

More
<

Pfarrgemeinde Angath - Friedenskapelle

A cache by Die Heuristiker Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/5/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache ist Teil einer Serie, bestehend aus 10 Traditionals und einem Bonus. Notiert euch die Zahl – sie wird euch dem Bonus ein Stückchen näher bringen.

Bitte Stift mitbringen!


Früher stand hier eine einfache Holzkapelle mit gemauerter Apsis. Am 8. Mai 2007 ist diese alte Pfaringer Kapelle abgebrannt. Erhalten blieb die sehr qualitätsvolle Madonnenstatuette aus dem 17. Jh. Sie nahm immer die zentrale Stellung im Kapellenraum ein. Nach dem Kirchenbrand in Angath 1875, bei dem sie unversehrt geblieben ist, hat sie nun bereits den zweiten Brand überstanden. (Quelle: Angerberger Dorfbüchl)


Die neue Friedenskapelle steckt voller Symbolik: Der Eingang in Kreuzform wurde bewußt zur aufgehenden Sonne gerichtet um dabei die christliche Symbolik „Durch das Kreuz hindurchgehen, um zum Frieden zu gelangen“ zu versinnbildlichen. Der dreieckige Glockenturm über dem Eingang symbolisiert das „Gottesauge“. Die drei Kreuze des Einganges erinnern an Golgota, den Hügel außerhalb Jerusalems, wo Jesus gekreuzigt worden ist. Überstrahlt wird die Szene durch den Heiligen Geist (Friedenstaube). Das Symbol Feuer taucht im Hintergrund auf – es ist Sinnbild für die Auferstehung (Osterfeuer).

Am Altar steht Maria Immakulata (ohne Erbsünde) auf der Weltkugel und dem Halbmond. Sie steht über der Welt und dem Universum und widersteht der Versuchung des Bösen (Schlange). Die vier Evangelisten aus Zirbenholz stehen für die vier Säulen der Katholischen Kirche. Damit entstand in zeitgemäßem Stil ein Stück dörfliches Kulturgut als Symbol des Glaubens und des Friedens. (Quelle: Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Angerberg, Ausgabe 40, Herbst 2008)

Zum Heben des Caches muss das Gebäude nicht betreten werden, ein Blick hinein lohnt sich trotzdem. Eine Kapelle ist ein Ort des Glaubens – seid also rücksichtsvoll und erweist Respekt.

Additional Hints (Decrypt)

Tebßre, nygre Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

173 Logged Visits

Found it 163     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Update Coordinates 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.