Skip to content

This cache has been archived.

John_Koenig: Hallo Cacheowner,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln. Solltest Du nochmals Interesse an einem Cache hier haben, so musst Du nun leider ein neues Listing dazu anlegen.

Mit freundlichem Gruß

John_Koenig
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

Industrial Ghost Town

A cache by MrsBean Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/07/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Multi-Cache "Industrial Ghost Town"

- Kurzer Multi ohne Zähl- oder Rechenaufgaben! -

WICHTIG: An Stage 1 muss nichts demontiert oder auseinandergebaut werden, das Grubengelände muss (und darf) nicht betreten werden.

Dieser kurze Multi führt euch zur Grube Amalienhöhe, ein ehemaliges Mangan- und Dolomitbergwerk oberhalb von Waldalgesheim, welches aufgrund seiner Architektur einzigartig unter den Industriedenkmälern in Deutschland ist.

Seit 2002 ist die Grube Amalienhöhe Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal. Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte der Mainzer Dr. Heinrich Claudius Geier hier bedeutende Manganvorkommen, 1916 entstand die Grube Amalienhöhe (auch Grube Dr. Geier genannt). Ab 1959 wurde hier vorwiegend Dolomit abgebaut. Da sich letzteres jedoch rentabler im Tagebau abbauen ließ, schloss die Grube 1971. Lange zuvor waren schon Bergschäden sichtbar geworden, welche zu Absenkungen führten und zum Teil heute als Weiher unterhalb des Bergwerks sichtbar sind.

Das Gelände mit Lohnhalle, Maschinenhalle und Erzsilo und seinem markanten Förderturm stand nach Stillegung des Bergwerks 1971 noch eine kurze Zeit lang Besuchern offen, heute ist dieser Bereich nicht mehr zugänglich und verfällt zunehmend. Daher kann es hier keinen "Lost Place" Multi auf dem Grubengelände geben, als kleines Trostpflaster findet ihr hier Bilder aus dem Inneren der Gebäude.

Bei diesem Kurzmulti findet ihr an den angegebenen Koordinaten einen Hinweis, der euch direkt zum Final führt. Von dort aus könnt ihr die Anlage nochmal in ihrer ganzen verfallenen Pracht sehen. Am besten nicht bei Dämmerung oder Nacht aufsuchen, hier spukt es nämlich: nach Anbruch der Dunkelheit soll der Geist eines bei einem Grubenunfall getöteten Arbeiters in der Nähe des Erzsilos umherirren. Manchmal hört man unheimliche Geräusche... Vielleicht nur der Wind... Oder auch nicht? (Wer vor dem Gespenst keine Angst hat, sollte trotzdem nur tagsüber kommen, Jagdsitze gibt's nämlich auch)

Weitere Information zur Grube Amalienhöhe findet ihr hier. In der Umgebung gibt es zwei weitere Caches wo ihr weitere Info zur Grubenanlage finden werdet: GC2D4GZ: Earthcache "Bergwerk Amalienhöhe - Grube Dr. Geier" by Grauer Star, sowie GC22BXY: Tradi "Tor zur Amalienhöhe" by Büdisucher.

Happy hunting!

FTF: cars02
STF: nasenbremser
TTF: 3ZehenFaultier

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.