Skip to Content

This cache has been archived.

Susi Sonnenschein: Hallo Quanmaan,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln. Solltest Du nochmals Interesse an einem Cache hier haben, so musst Du nun leider ein neues Listing dazu anlegen.

Mit sonnigen Grüßen

Susi Sonnenschein
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

Freitaler Kirchen Lutherkirche

A cache by Quanmaan Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/17/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Auf dem Weg zur Startposition (Wilhelmine Reichert´s Grab) seht ihr schon von weitem die Lutherkirche zu Freital-Döhlen.

Sie bildet einen Ersatzbau für die im Jahre 1880 abgebrochene Döhlener Dorfkirche. Gotthilf Ludwig Möckel errichtete ihn bis 1882 unmittelbar neben der Stelle, an der sich seit dem 12. Jahrhundert die älteste Gemeindekirche des Plauenschen Grundes befunden hatte und bezog den erhaltenen Turm­stumpf ein. Das Ostwerk der Kirche erhebt sich über einer breiten Freitreppe und zeigt in einem Triumph­kreuz den thronenden Christus. Aus dem gegen Ende des 16. Jahrhunderts erweiterten Vorgängerbau sind in das neue Gebäude übernommen worden: die Weihetafel von 1588 und der Taufstein des Freiberger Meisters Lorenz von 1590/91. Die Orgel wurde von der Firma Hermann Eule in Bautzen 1882 geliefert und 1981 restauriert. 1907 erhielt die Kirche zwei Buntglasfenster, erinnernd an die Reformatoren Luther und Melanchthon, sowie 1912 das Monumentalgemälde über dem Triumphbogen, die Kreuzigung Jesu darstellend (vom Dresdner Kunstmaler Perks).

In der 1899 nach Entwürfen von Comelius Gurlitt errichteten Denkmalhalle, wozu Zar Nikolaus II. und Max Freiherr von Burgk die finanziellen Mittel bereitstellten, sind Grabsteine aufgestellt, die sich ursprünglich in der alten Döhlener Kirche befanden. Der älteste erinnert an Barbara Coquina (Küchen­meister), die 1365 verstarb, und enthält ein monu­mentales Reliefkreuz. Ein Rundtempel aus Sandstein erhebt sich an der Südwestecke des ursprünglichen Friedhofes über der Büste des 1801 verstorbenen Alexander Christoph von Schönberg aus dem Hause Reinsberg. Das älteste kirchliche Gebäude in Freital-­Döhlen ist das auf mittelalterlichen Fundamenten 1680 errichtete und 1752 erweiterte Pfarrhaus, dessen uralte Portaleinfassung auf der Rückseite eingemauert ist.

Die Kapelle auf dem 1868 angelegten vierten, dem „Neuen Friedhof` wurde 1871 errichtet und 1980/81 umgebaut. Auf der oberen Ebene des 1851/52 ange­legten Terrassenfriedhofs befindet sich das in Jugend­stilformen gestaltete, nie genutzte und inzwischen stark beschädigte Mausoleum der Familie von Burgk. Obwohl sich in Freital-Döhlen die mittelalterliche Urkirche des Plauenschen Grundes befunden hat und hier durch Jahrhunderte das kulturelle und geistliche Zentrum lag, ist infolge der Veränderungen während des 19. und 20. Jahrhunderts dieser Ortsteil und die heutige Lutherkirche (der Name wurde 1921 eingeführt) in eine Randlage gegenüber den urbanen Bereichen Freitals abgedrängt worden.

zum Cache:

in der unmittelbarer Nähe der Startkoordinaten findet Ihr das Grab der ersten Ballonfahrerin Deutschlands, Wilhelmine Reichert.

Ihr befindet euch auf einem Friedhof, verhaltet euch entsprechend!

Benutzt bitte die Wege.

in dessen Nähe werdet ihr ein imposantes Friedhofs-Bauwerk finden, was euch zum Cache führen wird.

zählt einfach die Säulen die die Decke tragen und setzt sie in folgende Koordinaten anstelle von X ein:

51°00.5(X-3)X , 013°39.0(X-4)X

der Cache befindet sich AUßERHALB des Friedhofes, auch NICHT in der MAUER !! sucht nicht wild herum sondern schaut euch um, wenn euch etwas verdächtig vorkommt schaut nach.
ACHTUNG mich hat heute Nachmittag die ganze Zeit der Friedhofsgärtner und dessen Lehrling beobachtet, was mich dann dazu gezwungen hat den Cache am Abend zu verstecken.

Also passt bitte auf, der Cache soll doch eine Weile dort liegen.

Bitte sucht im hellen, da es an besagter Stelle nichts anderes gibt und wohl 1000%ig auffällt wenn da jemand mit Taschenlampe zwischen den Friedhöfen (alt und neu) herumleuchtet.

Viel Spaß.

Additional Hints (Decrypt)

vz Ubym nz Rsrh

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.