Skip to Content

This cache has been archived.

eigengott: Da hier keine Wartung durch den Owner durchgeführt wird, archiviere ich das Listing. Siehe dazu auch die Guidelines:
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#listingmaintenance
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#cachemaintenance

Sollten sich innerhalb der nächsten drei Monate neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte per E-Mail. Sofern der Cache den Richtlinien entspricht kann ich das Listing dann auch wieder aus dem Archiv holen.

Sollte jemand in der Zwischenzeit den Cache erneuert/ersetzt haben, kann er gerne und sofort ein neues Listing für seinen Cache einreichen.

More
<

"Kunst" in Schwerte - Das blaue Band

A cache by SC Hennen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/29/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kunst in Schwerte - Das blaue Band

Ein Objekt von "Schwerter Bürgern für Schwerter Bürger" .Der Arbeitskreis „Wasser in die Stadt“ ist aus dem Stadtmarketingprozess in Schwerte 2000/2001 entstanden und Teil des Stadtmarketing-Vereins, der seit März 2008 als gemeinnützig anerkannt ist.




Ziel des Arbeitskreises ist, der Innenstadt von Schwerte als "Stadt an der Ruhr" mit dem "Blauen Band" eine unverwechselbare Ausstrahlung zu verleihen. Nachdem im September 2005 mit der Wasserskulptur der Innenarchitektin und Künstlerin Grazyna Wilk "Jeder Tropfen irritiert" auf dem Werner-Steinem-Platz ein erstes Projekt realisiert wurde, soll nun der zweite Baustein folgen: Ein offener Wasserlauf im Stadtpark Schwerte entlang der Bahnhofstraße vom Kundenbüro der Stadtwerke Schwerte in Richtung Stadtsparkasse.

"Das Blaue Band" soll einerseits an die historischen Gewässer in Schwerte erinnern - Becke, Kluse und Mülmke - die im Zuge der Industrialisierung in Schwerte vor ca. 100 Jahren verschwunden sind. Andererseits soll dieser Bachlauf ein verbindendes und belebendes Element zwischen oberer und unterer Bahnhofstraße sein.

Durch seine natürlichen Gestaltungselemente und einer Gesamtbreite von etwa 1,20 m wird er den Stadtpark mit einer neuen Dynamik aufwerten, aber auch ein Ruhepol in der Hektik des städtischen Alltags sein. Mit diesem Projekt, das die Attraktivität des Stadtparks steigern und einen Anziehungspunkt für Groß und Klein in der Innenstadt schaffen soll, wird das Ruhrwasser, das nachweislich mit die beste Trinkwasserqualität in Deutschland besitzt, in die Stadt geholt und als fester Bestandteil im Stadtbild verankert. Damit soll immer wieder bewußt gemacht werden, mit welcher wichtiger Ressource unseres Planeten wir Tag für Tag umgehen.

Der Arbeitskreis hat mit dem Projektentwurf erfolgreich an dem Wettbewerb "Standort Innenstadt NRW" des Landeswirtschaftsministeriums teilgenommen. Der "Wasserlauf am Stadtpark" gehört jetzt zu den 25 Projekten zur Entwicklung der Innenstädte im Ruhrgebiet, die als Sieger aus dem Wettbewerb hervor gegangen sind.

Wir möchten Euch diesen Ort zeigen, da dieser, wie kein anderer, die Verbundenheit von Schwerte zum Wasser zeigt.

Also viel Spass beim Suchen und Finden!

Additional Hints (Decrypt)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,029 Logged Visits

Found it 993     Didn't find it 6     Write note 8     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 8     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 26 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.