Skip to Content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Die Goldenen Meilen von Schwabach

A cache by DieSteinmetze Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/06/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache ist den "Goldenen Meilen von Schwabach" gewidmet, einem jährlich an einem Sonntag nach dem 3. Oktober stattfindenden Halbmarathon. Er führt Euch über eine Strecke von insgesamt 21 Kilometern mit leichten Anstiegen und Abstiegen. Untergrund sind befestigte Wald- und Feldwege. Der landschaftlich einmalig schöne Rundkurs bietet Rast- und Einkehrmöglichkeiten und eignet sich damit auch hervorragend zum Wandern oder Radeln.

Ich möchte mich mit diesem Multi ganz bewusst an die Cacher von Euch wenden, die Geocaching nicht als Anhäufung möglichst vieler gefundener Caches verstehen, sondern als einmalige Gelegenheit, sich mit Hilfe von schön gelegten Caches Orte zeigen zu lassen, die man sonst wohl nie besucht und gesehen hätte. Ich hoffe, dass ich mit diesem Multi möglichst vielen "Auswärtigen" die Stadt Schwabach und das westliche Umland zeigen und sie von der landschaftlichen Schönheit begeistern kann. Das bedeutet aber auch, dass dieser Rundweg bitte nicht mit dem Motorrad (oder gar Auto) gemacht wird, sondern mit dem Fahrrad oder sogar zu Fuß. Da es sich zum größten Teil um Wald- und Feldwege handelt, wäre es sogar verboten! Der schnellste Läufer hatte die Strecke 2010 in 1 Stunde 11 Minuten und 13 Sekunden zurückgelegt. Ganz so schnell solltet ihr aber nicht sein, um die Landschaft wirklich genießen zu können. :-) Mehr als 50 gleichartig gestaltete gelb-schwarze Schilder weisen zuverlässig den Weg.

Vielleicht kann ich aber auch dem einen oder anderen Läufer diese Strecke schmackhaft machen und wir sehen uns beim nächsten Lauf, der immer am Sonntag nach dem 3. Oktober stattfindet?! Vielleicht sogar gemeinsam als Team Geocacher? :-) Über entsprechende Kontaktaufnahme würde ich mich freuen!

Nun aber zum Cache selbst. Ich beschreibe insgesamt 10 Stationen, an denen ihr die nötigen Hinweise auf die Koordinaten für das Final findet. Ihr braucht keine Rätsel oder komplizierte mathematischen Aufgaben zu lösen. Lediglich ein wenig rechnen müsst ihr zum Schluss, um die Koordinaten zu errechnen. Ein Taschenrechner ist dafür hilfreich, aber nicht nötig.

Es geht los auf dem Schwabacher Marktplatz (Station 0 - N 49° 19.733 E 011° 01.276). Hier steht ihr vor dem 1528/29 erbauten Rathaus, welches 2001 komplett saniert wurde. Dabei bekamen die beiden Türmchen goldene Dächer aus 2.000 blattvergoldeten Ziegeln. Finanziert wurde das durch Spenden. Gesucht wird die Hausnummer des Rathauses.

Station 1 (N 49° 19.790 E 011° 01.006) führt Euch zur sog. Zinnburg. Auf einer eigens hier an die Wand angebrachten Hinweistafel findet ihr nähere Informationen zu diesem Gebäude. Wann war demnach die erste nachweisbare Veränderung dieses Gebäudes?

Weiter geht es zum Weingässchen, wo es das erste mal auf dieser Strecke deutlich ansteigt. Wenn ihr den Anstieg schon fast geschafft habt, kommt ihr zur Station 2 (N 49° 20.096 E 011° 00.274). An einem Strommasten aus Holz befindet sich ein Metallschild mit einer Nummer.

Eine Infotafel (Forstwirtschaft) ist Station 3 (N 49° 20.327 E 010° 59.726). Wieviel ha Wald- und Forstflächen gibt es danach in Schwabach? Gesucht ist die Zahl!

Den gut beschilderten Halbmarathonweg folgend kommt ihr an Station 4 (N 49° 20.571 E 010° 58.846) zu einem Schild. Wieviele Buchstaben hat der Text? Die Anzahl der Buchstaben ist die gesuchte Zahl.

Habt ihr schon Lust auf eine Pause? Dann seid ihr hier am Wichtelhof in Wildenbergen genau richtig! Bei strahlendem Sonnenschein hier zu sitzen und etwas Kühles zu trinken, vielleicht eine Kleinigkeit zu essen (vorausgesetzt, es ist noch ein Platz frei!) ist einfach wunderbar! Wenn ihr Euch am Eingang zum Wichtelhof umdreht, schaut ihr direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite (falls man das überhaupt als Straße bezeichnen kann!) auf ein Haus. Dessen Hausnummer ist gesucht (Station 5 - N 49° 20.811 E 010° 57.616).

Jetzt folgt der wohl stärkste Anstieg von Wildenbergen aus Richtung Leitelshof. Dafür ist die Strecke wunderschön, führt durch einen Wald dann hinein nach Leitelshof. Hier steht ihr an Station 6 (N 49° 21.417 E 010° 56.606) vor dem Haus der FFW. Seit wann gibt es die denn? Gesucht ist die Jahreszahl.

Nach Weiler geht es schließlich ziemlich bergab. Hier fahren auch mal Autos, aber dennoch braucht es keine Gehsteige! An Station 7 (N 49° 20.995 E 010° 54.516) steht ihr vor dem letzten Haus des Dorfes auf der rechten Seite. Dies hat eine sehr schöne Dachgiebel-Bemalung "KH Anno ..."! Die Jahreszahl ist gesucht.

Hinter Weiler geht es nochmal langgezogen bergauf. Nicht die Abzweigung links verpassen (N 49° 20.737 E 010° 54.109). Immer den Schildern der "Goldenen Meilen von Schwabach" folgen. Vielleicht könnt ihr ja am Modellflugplatz den Freizeitpiloten bei ihren Flugmanövern zusehen? (N 49° 20.723 E 010° 54.758). Jetzt kommt so lange nichts als wunderschöne Natur, dass ich nicht einmal weitere Stationen gefunden hatte. Dafür noch zwei weitere Wegpunkte (N 49° 20.719 E 010° 55.471) und (N 49° 20.691 E 010° 55.831).

Station 8 (N 49° 20.315 E 010° 57.329) ist das Ortsausgangsschild "Kottensdorf". Hier steht, wieviele Km es noch nach Gustenfelden sind. Notiert Euch die Zahl.

In Gustenfelden findet ihr bei Station 9 (N 49° 20.088 E 010° 58.302) den ehemaligen Gasthof "Zum Goldenen Hirschen". Über der Eingangstür ist auf einem Holzschild die Hausnummer angebracht. Notiert Euch diese Nummer.

An der letzen Station 10 (N 49° 19.984 E 011° 00.164) steht ihr vor dem Vereinsschild des Reit- und Fahrvereins Schwabach. Unter einem Reiter auf einem Pferd steht eine Zahl. Diese ist gesucht!

So jetzt habt ihr alle Daten zusammen. Der Halbmarathon ist zwar eigentlich noch nicht zu Ende und wer mag, soll seinen Weg natürlich auch in Schwabach beenden. Vielleicht bei einem leckeren Eis oder in einem der zahlreichen guten Restaurants. Aber das Final liegt natürlich nicht am Marktplatz, sondern abseits im Wald. Von hier aus kommt ihr gut zum Ziel, müsst aber leider noch einmal einen Anstieg in Kauf nehmen!
Das Final ist im Wald und ich habe trotz intensiver Messung keine 100% genaue GPS-Daten bekommen. Mit dem Spoilerbild ist der Final aber sehr gut zu finden! Ihr kommt auf Wegen bis auf etwa 5 Meter an den Final heran!

Die gesuchten Final-Koordinaten ergeben sich wie folgt:
N49 aa.xxx
E011 bb.yyy
aa=Station 4 + Station 8
bb=Station 1 + Station 9 minus 1431
xxx=Station 5 + Station 6 - Station 3 minus 533
yyy=Station 2 + Station 0 + Station 10 - Station 7 plus 170

Zusätzlich findet ihr die Nord-Koordinaten für unseren Bonus-Cache "Bonuscache Goldene Meilen/Rund um den Heidenberg" (GC2YN06).
Die Ost-Koordinaten befinden sich in unserem anderen Tour-Cache "Rund um den Heidenberg" (GC2YG8C)!

Erstinhalt:
Logbuch mit Bleistift
FTF-Urkunde
Mapamundi-Geocoin (virtuell)
Travel-Bug

Additional Hints (Decrypt)

Va rvare Fcnygr rvarf nygra Onhzfghzcsrf!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.