Multi-cache

Die Quelle des Weißenbach

A cache by OE7AAI Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/7/2011
In Tirol, Austria
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Cache Issues:

  • This cache is temporarily unavailable. Read the logs below to read the status for this cache.
Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Quelle des Weißenbach

Wenn du schon die Caches "Die Brücken des Weißenbach" gehoben hast,
hast du ja schon Bekanntschaft mit diesem Gewässer gemacht.

Diese Rundwanderung (siehe Routenverlauf) führt dich über den Hirschbadsteig
 im Isstal an die Quelle des Weißenbaches (auch Issebach) im Issanger
und wieder zurück über das Issjöchl und die Herrenhäuser.


Schild Hirschbadsteig

Die Quelle des Weißenbach Die Quelle des Weißenbach


Der Weißenbach entspringt im Halltal bei den Issangerquellen und mündet unterhalt von St. Magdalena in den Salzbergbach (auch Bergbach genannt).
Im Halltal fließt er dann weiter bis zum "Hackl" als Halltalbach, wo er geteilt wurde und über den Absamer Teil
von Gnadenwald als Weißenbach in südlicher Richtung nach Mils fließt und unterhalb der
ÖBB-Strecke in den Inn mündet.


Der Bach überwindet ein Gefälle von ca. 8 bis 9 %.
Als Besonderheit teilt er sich oberhalb der Walderbrücke (beim "Hackl") in 3 Teile:


Hauptteil:
Der Hauptteil fließt als Weißenbach direkt durch Mils in einem breiten, schotterbesetzten Bachbett
mit einer Gewässergüteklasse zwischen I und II. Hier wurde der Weißenbach
bereits mehrere Male begradigt, da er den Ort schon mehrmals überschwemmt hatte.


Seitenarm 1:
Als Amtsbach fließt dieser Arm direkt durch Absam bis zum Münzturm in Hall in Tirol,
wo er seine Richtung nach Westen gegen Mils ändert.
Er ist der breitere Seitenarm und dient Absam als Trinkwasserversorgung
und als Brauchwasser für ein Sägewerk.
Er hat im oberen Bereich auch Mühlbach geheissen. Er besitzt bis dorthin Stufe I bis II.

Seitenarm 2:
Als Baubach fließt der zweite Arm über Eichat nach Hall,
vereinigt sich dort mit dem Amtsbach und fließt weiter östlich zum Hauptteil.
Der Bach wird oft als Müllkippe missbraucht, was die Wasserqualität leider
auf Stufe II vermindert!


Von Hall bis Mils beträgt die vereinigte Gewässergüteklasse Stufe II durch
die Abwässer der Stadt und der Betriebe, die das Wasser nutzen.
Dennoch gibt es in den breiteren Unterläufen eine geringe Fischpopulation,
die ich selbst schon beobachten konnte

Issanger

Issanger


Das Quellgebiet befindet sich im Issanger.
Mehrere Quellen vereinigen sich hier zum Weißenbach.

In der Nähe einer dieser Quellen aber aus Naturschutzgründen nicht direkt bei den Quellen befindet sich dieser Cache.

Die Koordinaten des Final kannst du 
aus den Ergebnissen der 5 Stages berechnen:



Stage 1 N 47° 19.650
E 011° 29.214 
Hier beginnt der Hirschbadsteig.
A = Anzahl der Großbuchstaben am Schild beiderseits der Brücke

Here starts the Hirschbadsteig.
A = Number of capital letters on the plate on both sides of the
bridge
Stage 2 N 47° 19.838
E 011° 29.080
Am linken Wegrand (Bergseite) steht ein Baum (ca. 19cm Durchmesser).
B = Baumart
Fichte = 3, Birke = 2, Lärche = 1

On the left wayside (hillside) you will find a tree (approx 7.5 inches diameter).
B = Tree species
Spruce = 3, Birch = 2, Larch = 1
Stage 3 N 47° 19.843
E 011° 28.878 
Suche die römische Ziffer auf dem Stein mit der Wegmarkierung!
C = römische Ziffer

Find the roman numeral on the rock with the marker!
C = roman numeral
Stage 4 N 47° 19.875
E 011° 28.714
Welche Farbe hat die Wegmarkierung?
D = Ziffer der Farbe
rot-weiß = 1, rot = 2, rot-weiß-rot = 3

What colour has the marker of the path?
D = Number of colour
red-white = 1, red = 2, red-white-red = 3
Stage 5 N 47° 19.936
E 011° 28.338
Auf diesem Baum gab es offenbar einmal einen
Jägerstand. Wieviele Bretter sind noch auf dem
Baum genagelt übriggeblieben? (nur Bretter-keine Äste !)
E = Anzahl der am Baum angenagelten Bretter

There must have been a deer stand on the tree.
How many planks are still nailed onto the tree?
(only planks - not branches!)
E = Number of plankes nailed onto the tree
Final
N 47° 19.(C*D)(A+B)(D+E-B) E 011° 28.(E-B)(C-D)A



Beim Heben des Caches solltest du speziell auf Jägermuggels achten,
denn es befinden sich im Umkreis des Caches gleich 3 Jägerstände!

Der Weg ist sehr ausgewaschen, stellenweise auch rutschig und an einer Stelle leicht ausgesetzt - gutes Schuhwerk und Trittsicherheit ist erforderlich.

Jägerstand 2 Jägerstand 3


Startinhalt:

- Erstfinderukunde
- Erstfindergeschenk
- Stofftier
- Murmeltierfigur
- Minizahlenschloss
- PH0 Schraubenzieher
- Herzradiergummi
- Geocoin
- Bleistift, Spitzer, Logbuch



Hinweise:

Die Halltalstraße ist eine Gebirgsstraße, in deren Bereich insbesondere bei starken Regenfällen alpine Gefahren wie etwa Steinschlag und Vermurungen bestehen.

1.9.2012:
Die Halltalstraße wurde wegen der großen Murengefahr bei Starkregen
für den Individualverkehr permanent gesperrt.
Shuttledienste:
Taxi Kili Karlheinz Tel. 05223-45500
Taxi Kratzer Tel. 05223-58880
Taxi Rohregger Tel. 05223-56111
Eine Fahrt von Parkplatz Am Halltaleingang bis zum Ausgangspunkt des Caches kostet derzeit
EUR 30,00 (bis 5 Personen). Bei Regen findet wegen Murengefahr kein Transport statt!

Die Gehzeit vom Parkplatz Halltaleingang bis zur Stage 1 beträgt ca. 75 Minuten.

Wenn du noch nicht genug hast, befindet sich ganz in der Nähe der Cache
"GC2CY82 Issanger Halltal", den du am Rückweg über das Issjöchl
und die Herrenhäuser heben kannst.

Für diese Wanderung solltest du ca. 5-6h veranschlagen - als Rast
empfiehlt sich das Gasthaus St. Magdalena. Dort gibts z.B. eine empfehlenswerte Kaspressknödelsuppe.
Natürlich könnte dich auch der Cache "GC2Y83 St. Magdalena Halltal" dorthin locken.

Bei Schlechtwetter ist der Hirschbadsteig nicht empfehlenswert.

Informationen zum Bergbaugebiet und auch diese Rundwanderung kannst du dem Buch:
"Knappensteige in Tirol" erschienen im Tyrolia Verlag ISBN-13: 978-3-7022-2736-4 entnehmen.
Diese Rundwanderung ist als "Tour 17" allerdings in umgekehrter Richtung beschrieben.

Hints:

The Halltalstraße is a mountain road. Especially during heavy rain alpine dangers,
e.g. falling rocks and mud slides can be expected.

1.9.2012:
Because of the danger of mud slides during heavvy rain the road
stays closed permanently for private traffic.
Shuttleservices:
Taxi Kili Karlheinz Tel. 05223-45500
Taxi Kratzer Tel. 05223-58880
Taxi Rohregger Tel. 05223-56111
Taxi drive currently costs EUR 30,00 (up to 5 people).
There is no transport if it's raining!

The walking time from the parking place to stage 1 is approx. 75 minutes.

You want more?
Nearby
the final you can find the cache "GC2CY82 Issanger Halltal",
which can be searched on your way back across the Issjöchl and the Herrenhäuser.

You will need approx. 5-6h for this trip. You should consider
a break at the romantic inn St. Magdalena. I like the "Kaspressknödelsuppe".
Perhaps the cache
"GC2Y83 St. Magdalena Halltal" could also be invitingly.

If the weather is bad, it's not a good idea to use the Hirschbadsteig.
Generally it is adviseable to wear sturdy shoes. The trail is wet, slippery and narrow at some spots and surefootedness is necessary!



Cache #11 von:
Amateurfunk verbindet

FTF Logo

19.5.2011 crashd66(First FTF)

Additional Hints (Decrypt)

[D] Ahe jravtr Zrgre hagreunyo qrf Jrtrf hagre Yngfpuraohfpu.
[E] Bayl n srj srrg haqrearngu gur genvy orybj n xarr cvar.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

27 Logged Visits

Found it 8     Didn't find it 5     Write note 4     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 19 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/14/2017 3:55:07 AM Pacific Daylight Time (10:55 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum