Skip to content

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Kleines Völkerschlachtdenkmal

A cache by Blättchenfall Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/14/2011
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache widmet sich der Völkerschlacht bei Leipzig.

Am 18.Oktober 1813 war der entscheidende Tag der Völkerschlacht vor den Toren Leipzigs, in der Napoleon endgültig besiegt wurde. Der damit verbundene Durchmarsch und Aufenthalt der verschiedensten Truppen ist wohl gemeint, wenn in der Inschrift Leipzigs "Not und Rettung" gedacht wird. Die Anzahl der Verwundeten, die nach der Völkerschlacht in den öffentlichen Gebäuden Leipzigs untergebracht wurden, war etwa so groß wie die Einwohnerzahl von Leipzig selbst. Es breitete sich in Leipzig eine Typhusepidemie aus, bei der 100-200 Menschen wöchentlich starben. Das Leid der Verwundeten, Kriegsgefangenen und der Leipziger können wir uns heute nicht mehr vorstellen.

Der Leipziger Kaufmann Carl Lampe erlebte dies als Kind mit. Unter jenen Eindrücken stiftete er auf seinem Gut „Milchinsel“ einige Jahre später das Denkmal, auf das die Startkoordinaten weisen.
Carl Lampe stiftete übrigens nicht nur dieses Denkmal. Beispielsweise ließ der Unternehmer, Stadtrat und Förderer von Kunst und Wissenschaft im Stadtteil Neuschönefeld 78 Miethäuser bauen. Er gehörte zu den Leipziger Bürgern, die die Geldgeber waren für den Bau der ersten deutschen Ferneisenbahnstrecke Leipzig-Dresden. Carl Lampe war Mitbegründer und Förderer des Leipziger Kunstvereines dem wir das Museum für Bildende Künste zu verdanken haben. Außerdem initiierte er den Allgemeinen Leipziger Turnverein (ATV) und ließ auf seinem Grundstück dafür einen Turnplatz errichten.
1878 wurde Carl Lampe zum Ehrenbürger der Stadt Leipzig ernannt.

Zum Cache:

Die Startkoordinaten weisen auf ein Denkmal. Dort müssen zwei Zahlen ermitteln werden:
Wann wurde das Denkmal errichtet? Die Jahreszahl ist: ABCD
Wann wurde das Denkmal erneuert? Die Jahreszahl ist: EFGH

Diese Ziffern müssen in folgende Formeln eingesetzt werden, um nach einigen Metern zum Cache zu gelangen:
51°20.GHA
12°23.C(F-E)B

Bitte eigenen Stift mitbringen.

Additional Hints (Decrypt)

rgjn 1z Uöur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.