Skip to Content

<

Dessauer Geschichte(n): Funkplatz

A cache by -Anka- & Rex_Kramer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/04/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Multi für die ganze Familie rund um den Funkplatz in Dessau-Nord

Ihr könnt den ganzen Weg auf Gehwegen zurücklegen, allerdings sind diese nicht immer befestigt. Der Cache selbst ist in der Nähe der Startkoordinaten zu finden, insgesamt muss weniger als 1 km gelaufen werden und den Weg vom Funkplatz zum Final kann man auch durchs Grüne zurücklegen. Für Kinder ist dann auf dem Weg noch für eine kleine Abwechslung gesorgt (wirklich nur eine kleine).

Logo Dessauer Geschichten

Geschichtliches um Dessau oder Geschichten aus Dessau sind hier das Motto. Mit diesen Caches soll uns Dessau noch ein bisschen näher gebracht werden. Wer eine Idee hat, ist herzlich willkommen, einen Cache beizutragen.
Weitere Caches aus dieser Serie findet Ihr hier.


Diesen Cache wollen wir Molly widmen, die den Funkplatz sehr mochte.



Zum Funkplatz:
Der Funkplatz ist benannt nach dem Oberbürgermeister Dr. Friedrich Funk (geb. 23. Mai 1847, gest. 6. Oktober 1897). Er war von 1884 bis zu seinem Selbstmord Oberbürgermeister der Stadt Dessau. Begraben wurde Dr. Friedrich Funk auf dem Friedhof III, der auch unter seiner Leitung entstanden war.
Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften war er im kommunalen Dienst tätig, unter anderem als Bürgermeister in Eisleben. Sein Vorgänger als Oberbürgermeister in Dessau, Franz Medicus, hatte dieses Amt für 32 Jahre inne. Auch Funk stand für Beständigkeit: Nach einer zwölfjährigen Amtszeit (einstimmig gewählt von den Stadtverordneten) wurde er auf Lebenszeit gewählt, da er sehr tüchtig war und viele wichtige Projekte wie neue Bebauungspläne auf den Weg gebracht hatte. Als ihm aber bei einem großen Hochwasser im Jahr 1897 vorgeworfen wurde, er habe als Stadtoberhaupt versagt, war das Ende seiner Kräfte erreicht. Bei dem Hochwasser war die Wasserstadt unter Wasser gesetzt worden, woraufhin Funk eine Reise direkt unterbrach und nach Dessau zurückkehrte. Er erschoss sich wegen der Vorwürfe, was allerdings zunächst verschwiegen wurde.
Der Funkplatz wurde ab 1900 als dreieckiger Platz gestaltet. In der Mitte befindet sich ein leider seit Jahren trockener Brunnen. Die Sitzecke mit Mittelpfeiler am westlichen Rand des Platzes trug früher ein Porträtrelief des Namensgebers des Platzes unter dem Wappen der Stadt.

Und nun zum Cache:
Vorab ein Kommentar zu den Koordinaten: Die Koordinaten haben wir natürlich versucht, mit Sorgfalt zu ermitteln. Wegen der Bebauung und der Bäume kann es dennoch zu geringen Abweichungen kommen. Ihr müsst natürlich weder in die Häuser rein, noch auf der Straße stehen bleiben oder durch das Unterholz krauchen, um die Fragen beantworten zu können! Der Text an den einzelnen Stationen sollte Euch helfen, die richtige Stelle auch ohne GPS zu finden. Und nun viel Spaß beim genauen Betrachten dieses schönen Platzes!

Station 1:
Ihr befindet Euch zum Start vor der Hausnummer 1. Welches der Bilder zeigt ein Stück der Fassade von diesem Haus?

Station 1

Die Nummer des Bildes ist A.

Station 2:
Geht nun zu den Häusern 3 und 4. Einer der Engel im 1. Stock sieht aus, als wäre er beim letzten Junggesellenabschied in eine Schlägerei geraten. Naja, zumindest ist seine Nase etwas angeschlagen (also nicht nach einem blauen Auge suchen ). In welchem der beiden Häuser wohnt er?

Die Hausnummer ist B.

Station 3:
Der Funkpkatz ist nicht nur wegen seiner schönen Häuser sehenswert, sondern auch wegen der zahlreichen und unterschiedlichen hier wachsenden Bäume. Ihr steht in der Nähe zweier Birken. Welche Nummer hat die Birke mit deutlich weniger Efeu am Stamm?

Die Nummer an dieser Birke ist C.

Station 4:
Das zentrale Element des Funkplatzes ist natürlich der Brunnen. Der hier abgebildete Held ringt mit einem gefährlichen Tier.

Station 1

Wie viele dieser Tiere sind insgesamt im Brunnen zu finden?

Die Anzahl der Tiere ist D.

Station 5:
Nun steht Ihr vor dem Haus mit der Nummer 9. Ihr könnt hier an der Fassade ablesen, wann dieses Haus erbaut wurde.

Die letzte Ziffer der Jahreszahl ist E.

Station 6:
Den Funkplatz habt Ihr doch jetzt schon ganz gut kennengelernt, oder? Dann könnt Ihr sicher auch sagen, zu welchem Haus diese Bilder gehören?

Station 6

Die Hausnummer dieses Hauses ist F.

Nehmt doch kurz auf einer der zahlreichen neuen Bänke der Grünanlage Platz und errechnet die Koordinaten des Finals:
N 51° 50.A (2*B+1) (C+5) E 12° 14.(D*2) (E+2) (F-6)
Also einfach die Ziffern hintereinander stellen, dann ergeben sich die Koordinaten.

Viel Spaß und Erfolg beim Suchen!


Glückwunsch zum FTF an systry und tzwenniboy!

Additional Hints (Decrypt)

Qverxg hagre qre Qbfr tvog rf rvara Uvajrvf nhs qnf, jnf vz Oehaara yrvqre sruyg.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

199 Logged Visits

Found it 187     Write note 9     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.