Skip to content

This cache has been archived.

SimsonFreak39: Feierabend!

More
<

Wische-PETling-Serie: #7 Alter Hafen

A cache by SimsonFreak39 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/25/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hallo Geocacher,

herzlich Willkommen zur „Wische-PETling-Serie“, meine ersten versteckten Caches! Wie der Name schon sagt, sucht ihr hier Petlinge in der Wische, meine geliebte Heimatregion in der Altmark. Die Caches sind (mehr oder weniger) einfach versteckt, denn es soll auch die Region betrachtet werden.
Vielleicht freut sich der ein oder andere Naturfreund und kann ein paar Schnappschüsse machen oder erfährt mehr über das „Landleben“.
Wichtiges noch zu den Petlingen, im Inhalt befindet sich ein Loggstreifen, ein Bleistift und ein fixierter Hinweis, welches alles im Petling bleiben soll. Trotzdem wird empfohlen, ein Stift oder Anspitzer mitzunehmen. Bei Verlust oder Beschädigungen bitte ich um Kontaktaufnahme.
Und wie immer, Cachen soll Spaß machen und keine „Opfer“ verursachen. Daher achtet auf eure Gesundheit und euer Cachemobil, also Augen offen halten!

Hintergrund zum Petling #7:

Das Kernkraftwerk Stendal ist ein nicht fertig gestelltes und teilweise abgerissenes Kernkraftwerk. Es wurde in der DDR in der Gemeinde Niedergörne im damaligen Bezirk Magdeburg, heute Sachsen-Anhalt, 15 Kilometer östlich von Stendal am linken Elbufer erbaut. Das Kraftwerk sollte das größte Kernkraftwerk in der DDR werden. Nach der Fertigstellung wäre die Anlage mit einer Gesamtleistung von 4000 Megawatt – gesamtdeutsch betrachtet – auch das größte Kernkraftwerk in Deutschland geworden. Es wurde auf dem Gelände des extra für diesen Zweck geschleiften Ortsteil Niedergörne der Stadt Arneburg gebaut. Dadurch wurde ein direkter Zugang zur Elbe mit eigenem Hafen geschaffen. Zudem lag es an der Bahnstrecke Stendal–Niedergörne.
Es ist nur noch die KKW Ruine zu sehen.
Auf dem Gelände befindet sich heute ein Industriepark mit einem Zellstoffwerk und dem Feuerwehrtechnischen Zentrum des Landkreises Stendal.

(Quelle: Wikipedia.de)

Der Cache befindet sich am stillgelegten Hafen, wo ebenfalls viel geangelt wird. Wer vor dem Schild am Zaun nicht zurückschreckt, der kann einen Drive-In „hinlegen“.
Ansonsten kann man links vom Kreisel parken.
Bitte vorsichtig heben und wieder verstecken, da der PETling sonst gute 6 Meter ins Wasser fallen könnte. ;-)

Bitte Stift nicht vergessen! Aktuell kam man in unmittelbarer Nähe eine neu gebaute Biogasanlage "bewundern".

Happy Hunting wünscht

SimsonFreak39

Additional Hints (Decrypt)

upfvgratnz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.