Skip to Content

This cache has been archived.

Amy Farrah Fowler: SCHADE!

Da sich hier scheinbar nichts weiter tut und ich keine weitere Reaktion auf meine Reviewer-Note(s) bekommen habe, archiviere ich dieses Listing. Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte per Email unter Angabe der GC-Nummer oder noch besser dem Link zum Listing. Ich kann das Listing dann auch innerhalb von drei Monaten wieder aus dem Archiv holen, wenn es keine Probleme mit anderen Caches gibt.

Falls du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran den Cachebehälter und eventuell Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Vielen Dank und Grüße

[red][b][i]Amy Farrah Fowler[/i][/b][/red]
[i]('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')[/i]

More
<

Kleinböhla

A cache by Schatzijäger11 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/29/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Seit 1994 sind die Orte Großböhla, Kleinböhla und Neuböhla Stadtteile der Heidestadt Dahlen. Jeder der drei Stadtteile hat seine besondere Geschichte und so manche Sehenswürdigkeit, die es zu entdecken gibt.

In einer Urkunde, in der es um Landschenkungen an das Kloster Altzella ging, taucht erstmals der Name - Albertus de bele - auf. So geschehen im Jahre 1224. Aus siedlungsgeschichtlicher Sicht erscheint die Tatsache nicht unmöglich, dass Kleinböhla der Ausgangsort der Böhlaorte hier ist.
Es ist anzunehmen, dass Albertus de Bele deutschen Siedlern, in Nachbarschaft zu der sorbischen Bevölkerung Grund und Boden zuwies, auf dem sie sich eine neue Heimat schaffen konnten. Beleg für diese Annahme könnte die Insel "Tellerhölzchen" in Kleinböhla sein. Dieses kleine naturhistorische Denkmal ist eine frühmittelalterliche Wasserburg, auch Turmhügelburg genannt.

Hier blieb eine Turmhügelburg davon in ihren Grundzügen erhalten.

Während Großböhla bereits um 1224 erstmals genannt wird, ist Kleinböhla, obwohl wesentlich älter, erst ab 1550 urkundlich nachweisbar.

Additional Hints (Decrypt)

Npugrg nhs Zhttry, qvr uvre znapuzny vuerz Ubool anputrura!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

162 Logged Visits

Found it 152     Didn't find it 2     Write note 1     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.