Skip to content

<

Zwischen fünf H

A cache by kabehe Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/01/2011
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Frei zugänglich, am besten mit dem Fahrrad zu erreichen.

Erstausstattung: Logbuch; Stift; TF-Urkunden 1,2,3; 1 Telefon- Swivel; 1 Matroschka-Schlüsselanhänger;
1 Schmuck-Fisch Anhänger; 1 Mini Brett Puzzle


Die Gemeinden Haselau, Haseldorf, Heist, Holm und Hetlingen liegen in der Haseldorfer Marsch.
Ein Besuch der Gemeinde Haselau lohnt sich immer: Haselau hat eine spätromanische Kirche von 1251 mit der ältesten Kirchenglocke im südlichen Schleswig-Holstein, die kleine Stundenglocke stammt aus dem 13. Jahrhundert. Das 1251 erstmals urkundlich erwähnte Kirchspiel Haselau ging aus dem in den Elbfluten untergegangenen Kirchspiel Bishorst hervor. Die Kirche des Dorfes Bishorst wurde 1532, der Rest 1745 durch Sturmfluten zerstört.
Die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde Haseldorf erfolgte 1190. Im 12. Jahrhundert wurde eine Burg von den Rittern von Haseldorf errichtet, die 1258 zerstört und 1317 wieder errichtet wurde. Die endgültige Zerstörung erfolgte 1627 durch die Truppen Wallensteins . An Stelle der Burg wurde das aus dem Jahre 1804 stammende Herrenhaus Haseldorf erbaut, das neben der im 13. Jahrhundert erbauten St.-Gabriel-Kirche heute das bedeutendste Gebäude der Gemeinde ist.

Heist liegt am Geestrand angrenzend an die Haseldorfer Marsch, an der das Gemeindegebiet auch einen Anteil hat.

In einer Urkunde vom 29. April 1255 wird erstmals die Gemeinde Holm erwähnt. Eine Dorfschule ist in Holm für 1708 nachgewiesen. Im Jahr 1716 gingen im Winter 80 Kinder in die Schule, im Sommer waren sie bei der Feld- und Gartenarbeit eingesetzt. Die Gemeinde Holm hat ein eigenes Heimatmuseum, in dem unter anderem eine Schuhmacherwerkstatt und Einrichtungsgegenstände und Dokumente aus Privathaushalten, Schulen und öffentlichen Einrichtungen ausgestellt sind. Das Museum ist in einem um 1700 erbauten Gulf-Ständerhaus untergebracht, das Mitte des 19. Jahrhunderts an die heutige Stelle versetzt wurde. Im östlichen Bereich der Gemeinde liegt das Naherholungsgebiet Holmer Sandberge, westlich der Gemeinde beginnt die Elbmarsch.
Die Geesthügel Hetlingen (heute die Straße Cranz) und Eckhorst (früher auch Jchhorst genannt) waren schon früh besiedelt. Sie boten sich als Siedlungsplatz an, da die Marsch bis zur Eindeichung 1709 stets von Sturmfluten und Hochwasser bedroht war. Später kam noch der Ortsteil Freiheit hinzu, dessen Name Mitte der 50er Jahre wieder verschwand, als die ersten Straßennamen entstanden. Die Gemeinde Hetlingen wurde 1239 erstmals urkundlich erwähnt. Der Name des Ortes stammt vermutlich von einer früher hier wohnenden Sippe mit Namen Hetilo ab. ( Quelle Wikipedia )
In unmittelbarer Nachbarschaft zu Hamburg liegend lockt die Haseldorfer Marsch viele Naherholungssuchende an.

Bei den angegebenen Koordinaten kann man zwar einen Starkstrommast bewundern, sie haben aber mit dem Cache nichts zu tun.

Nun zu Deiner Aufgabe:

1. Dividiere Holm durch Hetlingen bis auf die dritte Nachkommastelle;
das Ergebnis sind die drei Nachkommastellen plus 827.
2. Bilde die iterierte Quersumme von Heist und subtrahiere 1.
3. Multipliziere die Quersumme von Heist mit 2 und addiere 2.
4. Dividiere nun Haselau durch Haseldorf bis auf die dritte Nachkommastelle;
nimm die drei Nachkommastellen und subtrahiere 313.

N 53° 3 Ergebnis 2.Ergebnis 1

E 009° Ergebnis 3.Ergebnis 4

Dann mal los! Viel Spaß und viel Glück !!!!!!!

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

Additional Hints (Decrypt)

Uvagf: n) Qvr Dhrefhzzr iba Urvfg vfg avpug 22
o) Qvr Trzrvaqra unora qra Össare mhe Yöfhat qre Nhstnor!!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.