Skip to Content

Multi-cache

Der Postkutschenraub von Guteneck

A cache by dc1mar Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/14/2011
In Bayern, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine schöne Tour durch das Sandgrubenholz bei Johanniskirchen. Ca. 6km lang, mit ca. 60 Höhenmetern!! Familientauglich! Plant ein paar Stunden ein :-) Leider nicht Kinderwagen und Rollstuhl geeignet. Stift, Papier und vor allem die Geschichte nicht vergessen! Kenntnisse über ROT-13 sind hilfreich.

Und: vergesst den Bonus nicht. Im Final gibts die nötigen Hinweise.

Achtung: Die angegebenen Koordinaten sind nicht richtig und führen euch nur in die Nähe.

Der Postkutschenraub von Guteneck

Im Jahre 1802 sollte die Burg Guteneck verkauft werden. Die neue Grafschaft musste bis zur nächsten Neumondnacht den Kaufpreis von 157.000 Gulden nach Guteneck, dem Adelsgeschlecht der Tattenbacher, überbringen.
In letzter Minute konnten die Goldstücke besorgt werden und mussten nun auf Windesflügeln nach Guteneck.

Man spannte die schnellsten Pferde vor die Kutsche und beauftragte den zuverlässigsten Postkutscher Friedrich, mit der für die Grafschaft sehr bedeutsamen Aufgabe. Friedrichs Postkutsche war im ganzen Lande als wahrhaftig ergebenster Kurier bekannt.

Es war eine regnerische und stürmische Neumondnacht als die Postkutsche durch den verwachsenen und düsteren Wald eilte. Friedrich hatte nur ein Ziel vor Augen, seinen Auftrag so rasch wie möglich zu erfüllen. Schwierig war es, die Pferde bei dem stürmischen Gewitter auf dem Weg zu halten, zu mal der Mond in dieser Nacht kein Licht schenkte.
Plötzlich scheuten die vor Kraft strotzenden Rösser. Etwas versperrte ihnen den Weg. Als er sich der Wegkreuzung näherte, erkannte er angsterfüllt mehr als ein halbes Dutzend dunkler Gestalten. Friedrichs Herz pochte und drohte zu zerbersten.

Dies war der letzte Moment, an den er sich in jener Nacht erinnern konnte.
Friedrich blieb unversehrt, doch seine geliebte Postkutsche und die wertvolle Fracht, tauchten nie mehr auf.

Die Jahre zogen ins Land und für Burg Guteneck nahte das Ende. 1830 wurde die Burg abgetragen. Der Schatz und die restliche Fracht blieben weiterhin verschollen. Der Sage nach erzählt man sich bis heute, dass die Diebe die Beute im Sandgrubenholz versteckten ...
Schenkt man den Erzählungen Glauben, so existiert ein Pergament, das den Weg weist. Doch das Schriftstück wurde in 10 Stücke zerteilt.
Nur mit allen Teilen ist das alte Rätsel über den Postkutschenraub lösbar.

Parkplatz: N48 32.077 E12 56.992

Zu Stage 1: N48° 31. B, A, 2*D E12°57. D+A, B-A, A+D
Vom Parkplatz aus am Denkmal vorbei, folge der Frau mit dem Kind an der Hand.

Wann sollte Guteneck verkauft werden?: 1000er Jahre= A, 100er Jahre= B, 10er Jahre= C, 1er Jahre= D (Einstellige Zahlen)

Additional Hints (Decrypt)

Ibz Cnexcyngm mh Fgntr 1 qnhregf rva jravt. Vzzre fpuöa Oretnhs :-) Va wrqre Fgntr svaqrg vue qra Uvajrvf mhe aäpufgra ... Uvajrvfr ovggr vzzre fbetsäygvt abgvrera!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

72 Logged Visits

Found it 59     Didn't find it 2     Write note 8     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/16/2017 7:33:50 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (3:33 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page